Von Hochstaplern und Tiefstaplern (2)

Share:
3 September 2010, Von: The Brain
Geposted in: Blog
Von Hochstaplern und Tiefstaplern (2)
Bei allen Typen gibt es sogar einzelne Spieler, die sich weigern, dem Croupier oder Mitspieler Chips zu wechseln, mit der Begründung, dass dies seine Stake-Symmetrie gefährde.

Im internationalen Reglement sind den einzelnen Wertigkeiten einheitliche Farben zugeordnet. Einzelne Casinos, Clubs oder Sachpreis-Veranstalter bevorzugen jedoch gelegentlich andersfarbige Chips oder sogar Plaques, also Platten wie beim Roulette. Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich einst in LV vergeblich nach Poker-Plaques suchte. Schnell wurde mir klar: beim Pokern hier „wo alles begann" (Slogan Binion's/Horseshoe) gibt's nur runde Wertmarken, keine eckigen!

chips-farbsortierer
Nur runde Wertmarken - wie im Binion's.

Auch die verwendete Stückelung ist unterschiedlich.

Beispielsweise spielt man in Schenefeld jedes gängige Turnier nur mit der Jeton-Stückelung 25, 100 und 1.000, in Bad Oeynhausen hingegen werden bei einem Deepstack-Turnier grüne 25er, blaue 50er, schwarze 100er, violette 500er, gelbe 1000er, rote 5000er und braune 10.000er zum Einsatz gebracht.

Auf die Vorliebe, vorzugsweise hohe Chips zuerst zu setzen, um einen größeren Stack vorzutäuschen und Ante passend bezahlen zu können oder andererseits, zuerst das „Kleingeld" los zu werden, gehe ich hier nicht näher ein.

chips-cardguard
Card Guards - Souvenirs der Sachpreisspieler.

Die Verwendung von Card-Guards lässt mit einiger Wahrscheinlichkeit darauf schließen, dass dieser Spieler zumindest seine Wurzeln in einer Sachpreis-Community hat. Dementsprechend klassisch ist die Range seiner Hände bei entsprechendem Preflop-raise.

Wie schön, dass es keinen einzigen Pokerspieler gibt, der abergläubig ist oder gar zum Schwindeln neigt...

Zunehmend in Mode kommen die Stack-Guards, meist Kuscheltierchen, die den Stake „bewachen" sollen, gleichzeitig als Maskottchen und Glücksbringer fungieren. Diese „Tierfreunde" sitzen mit großer Wahrscheinlichkeit nicht das erste Mal vor einem großen Haufen Chips. Also Vorsicht!

chips-stackguard
Glücksbringer für Tierfreunde - ohne Gewähr.

Der evolutionäre Verzicht auf Hilfsmittel jeder Art, genannt seien nur Kapuze, Sonnenbrille oder Card-Guard, bedeutet in meinen Augen eindeutig eine Weiterentwicklung, die Entbehrlichkeit psychologischer Krücken.

Internet-Zocker erkennt man schnell an ihrer Terminologie (Three-bet, suited Two-Gapper), Cashgamer an vielen gespielten Händen bereits in der Anfangsphase, permanenten Open Raises oder dem verdeckten Folden nach einer Conti-Bet, wenn es zum Show-down kommt.

Phil Hellmuth
Halbwegs bekannter Spieler ohne Kapuze, Sonnenbrille oder Card Guard - evolutionär fortgeschritten?

Einen psychisch Kranken wie NuNeikN (siehe YouTube) erkennt man daran, dass er beim All-in neben seinen Jetons auch Handy und Marlboro-Schachtel in die Mitte schiebt.

Alle von mir angesprochenen Aspekte können bei zutreffender Deutung zusätzliche Reads auf die Mitspieler bedeuten, sollten also keinesfalls mit einer geringschätzigen Handbewegung oder dem gedachten oder ausgesprochenem Wort „Idiot!" abgetan werden.

Ich persönlich bin Tiefstapler in Keilformation. Verbal am Tisch betitelte Angriffsformation Omega oder Verteidigungsformation Delta. Auch bin ich psychisch arg gestört.

Aber sind wir nicht alle ein wenig BLUNA?

Psychisch arg gestört? The Brain überrascht mit originellem Musikwunsch und kennt fast den ganzen Text - nur nicht die richtige Reihenfolge der Worte.

Share:

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare

BLOGGER

The Brain

The Brain

Ein deutscher Hobbyspieler ohne WSOP-Allüren, aber mit Sinn fürs Detail.

Neuste Einträge  
The Hand

The Hand

Storys von Journalisten, Nerds, Spielern und denen, die hinter den Kulissen die Strippen ziehen.<

Neuste Einträge  
Battle of Malta Blog

Battle of Malta Blog

Blogs von der Battle of Malta, dem größten Pokerturnier der Mittelmeerinsel.

Neuste Einträge  
The Raise - Rainers Rückblick

The Raise - Rainers Rückblick

Subjektiv und garantiert nicht neutral.

Neuste Einträge  
PokerZeit Blog

PokerZeit Blog

Blogs und interessante Themen aus der Pokerbranche.

Neuste Einträge