Zwei beste Freunde werden 1. und 3. bei der Battle of Malta 2016

Share:
Veröffentlicht am 8 November 2016 Von Pokerlistings 764

Hast du schon einmal mit deinem besten Freund in einem Pokerturnier gehockt und darüber gewitztelt, wie es wohl wäre, wenn ihre beide ins Finale kommt?

Das haben die beiden Schweden Robert Berglund und Erik Rasmussen bei der Battle of Malta 2016 tatsächlich geschafft. Seit 3 Jahren kommen sie zu dem Turnier und und dieses Jahr wurde Berglund Champion nachdem er 1812 Spieler hinter sich ließ.

Einer davon war sein WG-Genosse und bester Freund Erik Rasmussen. Dieser schnitt nur zwei Plätze hinter ihm auf Rang 3 ab. Die beiden teilten untereinander 337.000 Euro aus und hatten ein einmaligen Erlebnis am Finaltisch.

Hier gibt es die Beiden im Video.


Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare