Video der Woche – Phil Hellmuth und der Volltreffer

Phil Hellmuth

Seien wir doch mal ehrlich. Ist es nicht immer eine große Freude, wenn Phil Hellmuth etwas Böses widerfährt? Wenn der Poker Brat mal wieder allen Grund hat auszurasten? Wer wie so viele Pokerfans Szenen liebt, in denen Phil Hellmuth sich ein klein wenig der Lächerlichkeit preisgibt, der darf sich unser Video der Woche auf keinen Fall entgehen lassen.

Wer, wann, wo

Wir verfolgen die PartyPoker Premier League 2007, die auch in diesem Jahr sehr stark besetzt war.

Neben dem Bracelet-Rekordhalter Phil Hellmuth waren zum Beispiel auch der spätere Sieger Juha Helppi, der Deutsche Eddy Scharf und die mittlerweile zweifache EPT-Siegerin Vicky Coren von der Partie.

Insgesamt ging es dabei um $250.000, also alles andere als um einen Pappenstiel. Und wie üblich wurden die Finalisten in mühsamen Vorrunden ermittelt, bei denen man Punkte sammeln musste, um sich für das spätere Finale zu qualifizieren.

Aus einer solchen Vorrunde stammt die Hand zwischen Phil Hellmuth und Vicky Coren, die man sich definitiv nicht entgehen lassen sollte.

Macho Hellmuth und der Monster-Flop

Nachdem Juha Helppi seine Hand gefoldet hat, kommt Phil Hellmuth an die Reihe und stellt direkt eine Falle auf. Er callt mit Achten und hofft auf einen Move seiner britischen Gegnerin, die

1. wie alle Erdenbürger schlechter als der große, unbesiegbare Phil Hellmuth ist

und

2. obendrein auch noch eine Frau ist!

Lässig und gewohnt arrogant versucht Hellmuth seine Gegnerin zu einer unbedachten Aktion zu verleiten, doch die checkt mit einer passablen Hand und verweist darauf, dass sie sich doch einfach mal den Flop anschauen können.

Das kann der große Phil Hellmuth („Wenn Glück beim Poker keine Rolle spielen würde, würde ich vermutlich jede Hand gewinnen.“) natürlich nicht auf sich sitzen lassen und muss gegen das dumme Mädchen, das da neben ihm sitzt, gleich den nächsten Macho-Streich folgen lassen.

Eine coole Bet in the dark (also einen blinden Einsatz) in etwas mehr als halber Potgröße bringt der Poker Brat, und dann kommt auch schon der Flop, nach dem alles ganz schnell geht und selbst der Meister schmunzeln muss…

Einfach herrlich!


Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare