TV Total Pokernacht: Heino unterliegt Raab

RaabHeino
Textsicher in der Zweitstimme - Stefan und Heino.

Eine raabenschwarze Nacht für mich, gute Nachrichten für alle, die meinen lästerlichen Schreibstil ablehnen. Alles lief in geordneten Bahnen, ich habe leider keinen Grund, besonders stark zu motzen. Selbst Dealerdrache Gaby und Moderatorin Kastrop übten sich in Selbstbeherrschung.

Es dauerte über 100 Minuten, bis Jessica ein pokerfremdes Thema aufgriff. Und dabei handelte es sich sogar um Fußball, also wahrlich kein typisches Frauenthema.

So richtig lachen konnte sie erst, als Poker-Fachmann Michael Körner ihr die Bedeutung von "German Virgins" und "Banana Montana" erklärte. Heino, mit 74 Jahren ältester Pokergast ever, wirkte vital und authentisch.

Mit unglaublichen 98 Prozent Bekanntheitsgrad darf man den gebürtigen Düsseldorfer wohl als Triple-A-Promi bezeichnen.

Mit blondem Haar, schwarzer Sonnenbrille und charakteristischem Bariton mischte der Barde vor Jahrzehnten die Charts der deutschen Volksmusik auf ("Schwarzbraun ist die Haselnuss"), bevor er jüngst mit seiner im modernen Musikstil aufgenommenen Platte "Mit freundlichen Grüßen" eine platinfarbene Schallplatte erhielt.

Vor etwa zehn Jahren saß er mit seiner dritten Ehefrau Hannelore zwei Sitzreihen schräg vor mir in einer LTU-Maschine von Ft. Myers, FL. nach Düsseldorf. Bodenständig in der Touristenklasse, das gefiel mir.

heino
Deutsche A-Promis: Drei Ehen, aber bodenständig in der Touristenklasse.

Stefan Raab hatte sich natürlich auf dieses Urgestein deutschen Schlagers vorbereitet und stimmte auf seiner Okolele Lieder von Heino an ("Wir lagen vor Madagaskar", "Schwarzbraun ist die Haselnuss", "In einer Bar in Mexiko" und "Auf Wiedersehn"), die dieser textsicher in der zweiten Stimme mitsang.

Auch das Ausscheiden des Oberbilkers mit A-Qs gegen die "German Virgins" des Qualifikanten René war keine Schande.

Der 21jährige Hamburger setete bei einem Flop von 5-9-8, bevor Asse auf Turn und River dem 74 Jahre jungen Heino die Trips, René jedoch das Full House brachten.

Noch vor Heino war die relativ unbekannte Schauspielerin Diana Amft (37) ausgeschieden. Das Paar Neunen des alles andere als jungfräulichen Gastgebers hielt bei einem Board von 8-K-K - 8 - 7 gegen A-7 der Gütersloherin, deren bislang größter Erfolg die Rolle als Hauptdarstellerin in der Sitcom "Doctor's Diary" war.

Genau wie die beiden anderen Promis hatte sie keinerlei Pokererfahrung. Die Blinds sind schon bei 3000/6000, als es Elton erwischt. Seine suited Q-T verlieren ausgerechnet gegen K-7 seines Erzfeindes Raab. 2-6-7 - 6 - J.

Aus für den Buxtehudeer Zauberlehrling (42) gegen seinen bei „Schlag den Raab“ six times in a row undefeated Kölner (Ex-) Lehrmeister (46). Kurz darauf der nächste Seat open. Ross Antony, 38jähriger britischer Musicaldarsteller (Tabaluga), Dschungelcamp-König und Moderator (The Dome).

tv total mai 2013 action
Action vor Dianas Bust-out.

Mit einem Vierer-Pocket muss er sich erst auf dem River dem Alpha-Männchen Stefan geschlagen geben, als dieser zum wiederholten Mal in dieser Nacht das Glück auf seiner Seite hat und einer seiner beiden Overcards K-9 auf der letzten Strasse trifft. 8-3-6 - 3 - K.

Immerhin darf sich der schrill gestylte Künstler mit €15.000 trösten. Es kommt zum Heads-up des 4:1 Chipleaders Raab gegen den jungen Qualifikanten René, der sehr verhalten begann, nach dem ersten gewonnenen Pot und dem ersten Seat open jedoch deutlich Gas gab.

Auch rethorisch wusste sich der gelernte Tischler zu behaupten, der für Flugzeuge des Fabrikats Airbus Bordküchen baut. An der Art, wie er einen Chip in der Hand jonglierte, war sofort klar, dass der St. Pauli - Fan auch Livepoker-Erfahrung hat.

Disziplin, durchdachte Moves und ein gesunder Schuss Angriffslust hatten ihm jetzt bereits einen Gewinn von € 25.000 gesichert. Bei dieser Summe blieb es jedoch auch, denn comitted kam es zum All-in mit 7-5 gegen die Luckbox des Abends mit der "Hammerhand" T-4.

Bereits nach dem Flop mit T-3-J hat Stefan eine Gewinnwahrscheinlichkeit von 96 Prozent, schon nach dem Turn (Q) fängt Raab an zu jubeln, keine Chance mehr für den PokerStars Online-Qualifikanten.

Die zweite Queen auf dem River ist nur noch für die Statistik. Raab steigt auf den Tisch, jubelt in altbekannter Manier. Wehe, er beklagt sich demnächst über mangelndes Glück...

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare