Turnier Triple Barrel – Sunday Storm 3rd Anniversary, FTOPS Main Event, Deutsche Sunday Majors Siege

Konstantinos Nanos

Sowohl bei der Sunday Million als auch beim Sunday Warm-Up gab es deutsche Siege. Außerdem haben wir das FTOPS Main Event und das Sunday Storm 3rd Anniversary exklusiv für euch zusammengefasst.

Starker Final Table beim FTOPS Main Event

Bei der FTOPS handelt es sich um die größte Turnierserie auf Full Tilt. Das $635 Main Event zählt zu den wichtigsten Onlineturnieren der Welt.

Folglich versammelten sich die Turniercracks aus aller Welt am Sonntag um 19.30 Uhr an ihren Rechnern. 2557 Entries reichten ganz knapp um den garantierten Preispool von 1,5 Millionen Dollar mit $1.534.000 zu übertreffen.

Für den Sieger waren $300.000 ausgelobt und so waren auch die ganzen Haie anwesend. Die Deutschen spielten dieses Mal leider keine Rolle, dafür war der Final Table mit Sami „LarsLuzak“ Kelopuro, Mike McDonald und Niall Farrel äußerst stark besetzt.

Die letzten beiden kamen sogar unter die letzten Drei und waren dabei als der Deal gemacht wurde. Das Preisgeld für die ersten drei Plätze wurde zu gleichen Teilen aufgeteilt und nur noch die verbleibenden $36.232,74 ausgespielt.

mike mcdonald pca
Mike McDonald gewann dieses Jahr schon über vier Millionen Dollar!

Mike McDonald hat bis jetzt ein phänomenales Jahr.

Im Januar gewann er mehr als 4 Millionen Dollar! Zunächst wurde er Zweiter beim PCA Main Event für $1.064.865. Kurz darauf Zweiter bei der 100k Challenge bei den Aussie Millions für 1,3 Millionen Dollar und nur zwei Tage später Dritter beim $250.000 Super High Roller für 1,7 Millionen Dollar Preisgeld als Phil Ivey den Sieg und satte vier Millionen Dollar mit nach Hause nahm.

Das begehrte FTOPS Gold Jersey und den Restbetrag holte sich der britische Pro Niall „firaldo“ Farrel.

Das FTOPS Main Event auf einen Blick:

Spieler: 2.557

Buy-In: $635
Preispool: $1.534.500

1. Firaldo87: (UK) $236.232,74*
2. Chilax Chuck: (Kanada) $200.000,00*
3. Mike McDonald: (Kanada) $200.000,00*
4. YRWTHMELTHR: $107.394,00
5. LarsLuzak (Finnland): $79.788,40
6. PrettyFlacko (Lettland): $58.299,60
7. Rasta_3 (Kanada): $41.423,40
8. NES_Pro (Kanada): $29.149,80
 

Sunday Storm: Britischer Doppelsieg bei der Jubiläumsausgabe

Am Sonntagabend war es mal wieder soweit und das Sunday Storm feierte seinen dritten Geburtstag. Zur Feier des Tages garantierte PokerStars einen Preispool von einer Million Dollar und das für ein Buy-In von gerade mal $11!

Da verwundert es nicht, dass der Ansturm gewaltig war. Sensationelle 118.716 Spieler registrierten sich und sorgten dadurch dafür, dass am Ende sogar $1.187.160 im Pot lagen.

Logo Sunday Storm1million
Die Jubiläaumsausgabe des Sunday Storm brachte über 100.000 Spieler an die Tische!

Leider lief es für unsere Vertreter nicht nach Wunsch und so musste „Dedomas“ als letzter Deutscher auf Platz 24 für $2.303,09 die Segel streichen.

Das Heads-Up war dann eine rein britische Angelegenheit zwischen „XMERCILESS“ und „rosscleverly“. Letzterer setzte sich am Ende durch und hatte $11 in $115.823,58 verwandelt.

Die Payouts:

Spieler: 118.716
Buy-In: $11
Preispool: $1.187.160

1. rosscleverly (UK): $115.823,58 
2. XMERCILESS (UK): $70.873,45
3. pavel1697 (Russland): $54.395,67 
4. lemesev (Russland): $42.808,98 
5. Sweetbrother (Norwegen): $35.864,10 
6. slb636 (Portugal): $28.919,21 
7. Johnmono381 (Russland): $21.986,20 
8. tocso83 (Ungarn): $16.192,86 
9. Chirurgul (Rumänien): $11.562,93 

Deutsche Siege bei der Sunday Million und dem Sunday Warm-Up

Zwar lief es für unsere Jungs beim FTOPS Main Event und dem Jubiläums-Sunday Storm weniger gut, aber dafür schlugen sie bei den Sunday Majors.

Beginnen wir mit dem Onlineturnier der Turniere: Der Sunday Million. 8010 Teilnehmer generierten einen Preispool von beachtlichen $1.602.000.

Sunday Million
Zwei Deutsche im Heads-Up der Sunday Million!

Zwei Deutsche hatten es etwas mehr als neun Stunden Spielzeit ins große Finale geschafft, doch es sollte noch besser kommen. Sie kamen sogar ins Heads-Up und so war der deutsche Doppelsieg schon besiegelt.

Brüderlich teilten die beiden das Preisgeld nach Chipcount und ließen $20.000 im Pot. Diese gingen an „icebearrr“ und „bluet0m89“ nahm Platz 2.

Das Endergebnis:

Spieler: 8.010

Buy-In: $215
Preispool: $1.602.000

1. icebearrr (Deutschland):$226.316,67*
2. bluet0m89 (Deutschland): $190.203,33*
3. ultimateturn (Rumänien): $120.150,00
4. vindog03 (UK): $80.740,80 
5. db10ISgod (UK): $64.080,00
6. pendo71 (Bulgarien): $48.060,00
7. BC_Pres (Kanada): $32.040,00 
8. 133850526 (China): $18.423,00 
9. VinceVegaMFR (Brasilien):$12.415,50

Und es kam noch besser: Auch beim Warm-up kämpften sich zwei unsere Galdiatoren durch ein 3570 Spieler starkes Feld und bis an den Finaltisch. Der eine war „XXDH1983“ und der andere kein Geringerer als Konstantinos „arxigos“ Nanos.

Der Deutsch-Grieche lebt inzwischen in Wien und konnte dort im Dezember die Concord Million und €143.800 gewinnen.

Konstantinos Nanos
Konstantinos Nanos gewann nun auch ein Sunday Major.

Erneut kamen die beiden Deutschen unter die letzten Drei. „XXDH1983“ ging dann auf Platz 3 und Konstantinos traf im Eins gegen Eins auf den Weißrussen „7Be/\eC7“. Er ließ im keine Chance und holte sich den Sieg samt $112.098 Prämie.

 

 

 

 

Das Resultat beim Warm-Up:

Spieler: 3.570
Preispool: $714.000
Bezahlte Plätze: 540

 1. arxigos (Österreich): $112.098,00

2. 7Be/\eC7 (Weißrussland): $83.538,00

3. XXDH1983 (Deutschland): $58.905,00

4. HeroCall123 (Dänemark): $41.055,00

5. vicwellsuk (UK): $30.345,00

6. LeBroHbKA (Russland): $23.205,00

7. pasty71 (UK): $16.065,00

8. nickym998 (UK): $8.925,00

9. Mix0 Mi (Niederlande): $5.712,00 

 

 

 

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare