Triple Barrel – Tinnion doppelt, Phua vor Gericht, Fuchs siegt in Seefeld

three barrels

Dem Briten Rob Tinnion gelingt bei der Sunday Million ein Doppelseig, der malaysische Geschäftsmann Paul Phua steht im April womöglich vor Gericht und die CAPT Seefeld endet mit einem Schweizer Sieg.

1) Rob Tinnion wiederholt seinen Sieg bei der Sunday Million

Zu einem Sieg bei einem richtig großen Turnier gehört eine Menge Können, aber auch Glück. Der britische Pokerspieler Rob Tinnion ist ein solcher Glückspilz, gewann er doch vor gut fünf Monaten die Sunday Million auf PokerStars und setzte sich bei einem Preisgeld von knapp $214.000 gegen 7.132 Kontrahenten durch.

Doch man kann noch mehr Glück haben. Nicht einmal ein halbes Jahr später fuhr Tinnion den nächsten Sieg beim gleichen Turnier ein. Am vergangenen Sonntag setzte sich der Brite gegen dieses Mal 6.578 Konkurrenten durch und kassierte dafür $200.100.

Zweifellos ein sensationeller Erfolg, zumal man berücksichtigen muss, dass Tinnion jeweils ohne vorherigen Deal die volle Gewinnprämie einstrich.

Ebenfalls erfreulich verlief das sonntägliche Millionenrennen für die deutschsprachigen Spieler. Mit elme1989 aus der Schweiz und dieterD6 aus Österreich kamen zwei unserer Vertreter an den Finaltisch, beim davor ausgetragenen Warm-Up belegten die beiden Deutschen dudd1 und neiluj90 die Plätze 3 und 4.

Endstand Sunday Million, 8. Februar 2015

1

robtinnion

Großbritannien

$200.100

2

ministerborg

Dänemark

$148.100

3

elme1989

Schweiz

$105.300

4

Setherson2

Mexiko

$72.400

5

dieterD6

Österreich

$55.300

6

boloban25

Mexiko

$42.100

7

rybn1k

Polen

$28.900

8

Mylo723

Großbritannien

$15.800


Paul Phua
Paul Phua.

2) Paul Phua im April vor Gericht – oder doch nicht?

Im Fall des malaysischen Geschäftsmann und Pokerspielers Paul Phua, der wegen eines angeblich illegalen Wettrings in den USA während der WSOP verhaftet und seitdem festgehalten wurde, gibt es nun einen Gerichtstermin.

Am 13. April soll sich Phua samt seinem Sohn Darren vor dem Richter verantworten, doch gibt es ernsthafte Zweifel, ob die Verhandlung überhaupt stattfinden wird. Aktuell sieht es nämlich nach einem Urteil aus dem Januar so aus, als könnten die bislang gesammelten Beweise, dass Phua tatsächlich in einer Suite des Caesars Palace illegale Sportwetten betrieb, gar nicht verwendet werden.

Noch bis Ende Februar können die Behörden versuchen, die Beweismittel für rechtsgültig erklären zu lassen, ansonsten wird das Verfahren vermutlich niedergeschlagen.

Gute Karten also momentan für Paul Phua, der bis zu diesem Vorfall ein regelmäßiger Gast in den teuersten Cashgame-Runden der Welt war und auch beim One Drop-Millionen-Turnier als Teilnehmer fest eingeplant war.

3) Fuchs vor Fux beim Main Event der CAPT Seefeld

fabrizio fuchs winner capt seefeld 2015
Fabrizio Fuchs.

Eine feste Einrichtung im europäischen Turnierkalender ist die Casinos Austria Poker Tour, die seit vielen Jahren Spieler aus aller Herren Länder anlockt.

Eine Woche Poker pur hieß es im Rahmen der CAPT bis Sonntag im Tiroler Wintersportparadies Seefeld, wo man sein liebstes Hobby (oder seinen Beruf) mit einem schönen Urlaub im Schnee kombinieren konnte.

Allein für das Main Event kamen dieser Aufforderung 189 Spieler nach, die das Startgeld von €2.200 entrichteten und damit für einen Preisgeldfonds von €378.000 sorgten.

Mit von der Partie waren etliche renommierte Namen, wie etwa Erich Kollmann, PLO-Europameister Yusuf Kurt, Ex-Fußballer Sergej Barbarez, Andreas Eiler oder Harry Casagrande.

Den Sieg aber trug ein anderer davon. Nach einem vorherigen Deal konnte sich der Schweizer Fabrizio Fuchs gegen den Österreicher Marcus Fux durchsetzen.

In puncto Preisgeld hatte aber der Unterlegene der beiden Füchse (Füxe) die Nase vorn – Marcus Fux nahm €78.320 mit nach Hause, während der offizielle Sieger Fabrizio Fuchs sich über €70.000 freuen durfte.

Endstand Main Event, CAPT Seefeld


1

Fabrizio Fuchs

Schweiz

€70.000*

2

Marcus Fux

Österreich

€78.320*

3

Nenad Markovic

Kroatien

€34.780

4

Christian Stallinger

Österreich

€25.040

5

Markus Hofer

Österreich

€19.130

6

Thomas Lentrodt

Deutschland

€15.650

*Nach Deal.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare