Triple Barrel – Halbe Million für REG, eine Million bei DTD, EPT Malta

Liv Boeree REG

Die gemeinnützige Organisation Raising for Effective Giving (REG) sammelte im Vorjahr eine halbe Million Dollar, das britische Casino Dusk Till Dawn kündigt ein Massenturnier mit einer Preisgeldgarantie von einer Million Dollar an und die EPT Malta steht ganz allmählich vor der Tür – Das sind die Themen unserer heutigen Triple Barrel.

1) REG sammelt 2014 eine halbe Million für gute Zwecke

Eine Menge Aufsehen erregten die Pokerprofis Liv Boeree, Philipp Gruissem und Igor Kurganov im vergangenen Jahr mit der Gründung ihrer Wohltätigkeitsorganisation „Raising for Effective Giving“ oder kurz REG. Ziel der Organisation ist, Teile von Pokergewinnen einem guten Zweck zuzuführen.

Die drei Profis gingen mit gutem Beispiel voran und erklärten, künftig zwei Prozent ihrer Gewinne zu spenden, auf ihrer Homepage gibt es ein entsprechendes Formular, auf dem sich Pokerspieler eintragen können, um es ihnen nach zu tun.

REG Spenden
So verteilte REG die Spenden in Höhe von $500.000.

Noch gibt es REG nicht einmal ein ganzes Jahr, doch schon jetzt konnte eine halbe Million Dollar an gemeinnützige Organisationen weitergegeben werden. Eine Aufstellung, wohin die Spenden hinflossen, findet ihr links.

Genau die Hälfte des weitergegebenen Betrags stammt übrigens vom amtierenden Weltmeister Martin Jacobson, der von den 10 Millionen Dollar, die er beim Main Event der WSOP abräumte, kurzerhand $250.000 an REG weitergab. Der Schwede ist also nicht nur am Pokertisch ein wahrer Champion!

Hier noch einmal die Bilder, wie er sich im Vorjahr den Titel sicherte:

2) Dusk Till Dawn kündigt Turnier mit einer Million Dollar Preisgeldgarantie an

Die britische Casinogruppe Dusk Till Dawn zeigt einmal mehr, dass sie immer für einen überraschenden Coup gut ist. Schon 2013 erregte Inhaber Rob Yong Aufsehen, als er sich bei der International Stadium Poker Tour einklinkte und aus einem ziemlich verfahrenen Wembley-Projekt noch ein brauchbares Pokerturnier machte.

Grand Prix Million
Bei der Grand Prix Million kann man mit einem Buy-In von $120 um einen garantierten Preispool von einer Million spielen!

Am Ende zahlte sein Unternehmen zwar drauf, doch die PR-Wirkung war nicht zu verachten.

Nun macht Yong wieder Schlagzeilen. Wenige Tage nach Bekanntgabe eines langjährigen Deals mit partypoker gab die britische Casinogruppe ein neues Turnierformat bekannt, bei dem für ein recht bescheidenes Startgeld eine enorme Preisgeldgarantie winkt.

Lediglich $120 kostet die Teilnahme am Grand Prix Million von DTD, der vom 15. bis. 25. Mai im ehemals größten Casino Europas, dem Dusk Till Dawn Poker & Casino in Nottingham, ausgetragen wird. Wie der Name es bereits verspricht, ist eine satte Million Dollar Preisgeld garantiert.

Dusk Till Dawn Nottingham
Das Dusk Till Dawn in Nottingham ist einer der größten Cardrooms in Europa.

Zur Kostendeckung müsste DTD also über 10.000 Spieler anlocken, was vermutlich eine etwas zu hohe Hürde sein dürfte. Beim letzten Grand Prix im Jahr 2013 nahmen immerhin 4.932 Spieler teil, die nun allerdings nicht mehr ausreichen würden, um ein Overlay zu verhindern.

Dank etlicher Online-Satellites auf partypoker wird aber auf jeden Fall eine stattliche Teilnehmerzahl zustande kommen.

Dass Rob Yong übrigens auch gut Poker spielen kann, sieht man in dieser Hand mit Mike Matusow:

3) EPT Malta mit großen Ambitionen

Ziemlich genau einen Monat dauert es noch, ehe die European Poker Tour (EPT) ihren nächsten Stopp einlegt.

EPT Malta
Die EPT Malta wird ein wahres Pokerfestival.

Gastgeber ist ab 17. März erstmals die Mittelmeerinsel Malta, und sowohl bei Ausrichter PokerStars als auch bei den Spielern sind die Erwartungen sehr hoch.

Und das zurecht. Neben den Main Events der Italian Poker Tour und der EPT stehen zwei Highroller-Turnier mit Buy-Ins von €10.000 und €25.000 sowie die Vergabe der European Poker Awards auf dem Programm.

Ausgezeichnet wird dort unter anderem Ole Schemion, der seinen Titel als erfolgreichster Spieler Europas im Vorjahr verteidigen konnte.

Insgesamt 67 Turniere hat das EPT Festival Malta zu bieten, darunter auch etliche kleinere Events mit dreistelligen Startgeldern, die für jeden erschwinglich sind.

Erwartet werden etliche internationale Top-Stars, aber auch viele Freizeitspieler, die einen Ausflug ins milde Mittelmeerklima mit einem attraktiven Terminplan der EPT verbinden wollen.

Den Turnierplan und alle wichtigen Informationen zur EPT Malta gibt es hier.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare