Triple Barrel – Deichmann-Poker, Sunday Majors, Staking leicht gemacht

Most Wanted

In der heutigen Triple Barrel geht es um die Premiere des Deichmann Most Wanted Poker Camp, einen erfolgreichen Turniersonntag auf PokerStars und eine ausführliche Einführung zum Thema Staking.

1.  Deichmann Most Wanted Poker Camp mit Pius Heinz

Bekannt für seine preiswerten Schuhe ist das Essener Unternehmen Deichmann, das sich als Europas größten Schuhhändler bezeichnet. Neu dagegen ist das Engagement der Firma Deichmann im Bereich Poker, das am Wochenende in Berlin mit dem Most Wanted Poker Camp Premiere feierte.

Fünf Amateure hatten sich via Gewinnspiel qualifiziert und durften nun am vergangenen Sonntag zu einem Sit & Go gegen Ex-Weltmeister Pius Heinz und Coach Stephan Kalhamer antreten. Dabei schafften es die Amateure, die Überzahl in einen Doppelsieg umzuwandeln.

Einer von ihnen, Sebastian, löste die Aufgabe, so lange wie möglich sitzen zu bleiben, am besten und besiegte den Kollegen Benjamin im Heads-Up, nachdem der Ex-Weltmeister sich zuvor bereits mit dem dritten Platz zufrieden geben musste.

2. Tolles Wochenende für die deutschen Online-Spieler

Traditionell hoch her geht es am Sonntag bei den wichtigsten Online-Turnieren, allein beim Warm-Up und der Sunday Million auf PokerStars wurden wieder fast zwei Millionen Dollar ausgeschüttet, doch auch die anderen Majors waren trotz Hochsommers bestens frequentiert.

Mario Puccini
Mario Puccini.

Gleich reihenweise schafften dabei die deutschen Spieler ausgezeichnete Platzierungen.

Mario „Pokerccini“ Puccini holte sich mit Rang 7 bei der Sunday Million knapp 30.000 Dollar Preisgeld, während Sieger „SoP8800“, der für Luxemburg an den Start ging, sich über 208.243 Dollar freuen durfte.

Gute Resultate gab es auch für „Dodin150812“ (Platz 2 beim Warm-Up und über 68.000 Dollar sowie Platz 8 beim Sunday 500 und gut 8.000 Dollar) sowie „d1rdyharry“ beim Sunday Second Chance (Platz 2 und über 35.000 Dollar).

Hier der Endstand der Sunday Million:


Platz Name Preisgeld

1

SoP8800 (L)

$208.243

2

ace_roth21 (CDN)

$151.065

3

squire1888 (GB)

$107.424

4

HustlaHux (GB)

$73.854

5

ekko1 (CDN)

$56.397

6

zOmgtiltz (GB)

$42.969

7

Pokerccini (D)

$29.541

8

Geggo08 (N)

$16.113

3. Was eigentlich bedeutet Staking?

Vladimir Geshkenbein
Vladimir Geshkenbein.

Spätestens seit Vladimir Geshkenbeins Geständnis, seine Kundschaft nicht ausbezahlen zu können, ist das Thema Staking in fast aller Munde.

Längst nicht alle, die darüber reden, wissen jedoch, wie Staking genau funktioniert, was es dabei zu beachten gibt und wo die Gefahren bzw. Chancen liegen.

In unserem großen Artikel zum Thema wird erklärt, welche Varianten es beim Staking gibt und wie die Affäre Geshkenbein im Detail aussieht.

Damit sollten eigentlich keine Fragen mehr offen bleiben …

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare