Triple Barrel: Blom schlägt Millar, Tilly unterrichtet Lisa, Online-Poker wird schneller

viktor blom
Wieder ein Superstar Showdown Sieg - Viktor Blom.

Heute in der Triple Barrel: Nach PokerStars bringen bald weitere Pokerräume ihre Version von Rush Poker auf den Markt, im Superstars Showdown konnte Viktor Blom sich durchsetzen, und in der nächsten Simpsons-Staffel wird Lisa zur Pokerspielerin.

Viktor „Isildur1“ Blom hat eine weitere Kerbe in seine Tischkante geschnitzt und seinen Herausforderer Alex „Kanu7“ Millar im gestrigen SuperStar Showdown niedergerungen. Es war ein Duell ohne Aufwärmphase, aber mit mehreren großen Swings.

Blom vs. Millar

Die Anfangsphase gehörte Blom, der sich schnell einen Vorsprung erspielte und nach 164 Händen bereits fast $70k vorn lag. Dann kam Millar zurück, nicht zuletzt dank einer Hand, in der Millar mit Straight Flush über Straight Flush $55.600 gewann. Auf dem Board 9 7 J T Q hielt Blom 6 8, Millar aber K 4.

Nachdem Millar mit K-Q gegen Blom mit J-T die Nuts gegen Top Two Pair (Flop J-T-9) gefloppt hatte, ging er sogar zwischenzeitlich in Führung. Verlor diese aber schnell wieder. Blom zog davon, auf fast $150k Profit.

fast poker

Millar ließ sich jedoch nicht beirren, traf ein paar glückliche Boards und arbeitete sich langsam wieder heran. Am Ende des Abends waren für Blom gerade $38k übrig geblieben. Blom gewinnt, aber für Millar fühlte es sich fast wie ein moralischer Sieg an. Für ein Rematch, erklärte er nach der Session, sei er jedenfalls offen.

Mehr Rush, mehr Zoom – Fast Poker

Nachdem PokerStars vor einigen Tagen mit seiner Version von Rush Poker auf den Markt ging, ziehen jetzt mehrere andere Pokerräume nach und bringen ihre eigene Variante der ursprünglich von Full Tilt Poker entwickelten Variante heraus.

Entwickler ist die Firma Relax Gaming, die auf Malta residiert. Ihre Software folgt dem Originalprinzip: Sobald man eine Hand abwirft, wird man an einen neuen Tisch gesetzt, wo sofort die nächste Hand gedealt wird. Dank „Fast Fold“ Option braucht man nicht einmal warten, bis man an der Reihe ist.

Dadurch werden fünf bis zehn Mal so viele Hände gespielt als bei normalen Partien. Selbst erfahrene Multi-Tabler kommen kaum auf so viele Hände pro Stunde wie ein Rush-Spieler.

Als Kunden für die neue Fast-Poker-Software werden bisher iGame, Unibet, Betsson, Betsafe und 24hpoker angegeben.

Mischen impossible

the simpsons jennifer tilly

Bevor Jennifer Tilly die Freundin von Phil Laak und Pokerspielerin wurde, war sie Schauspielerin. Oder war es umgekehrt? Und kann man das hier überhaupt schauspielern nennen? Egal. Tilly lieh ihre Stimme mehreren Figuren in Animationsfilmen und Serien wie „Family Guy“, „Stuart Little“ und „Monsters Inc.“

In der 24. Folge der Simpsons wird sie mehr oder weniger zufällig Pokercoach von Lisa Simpson, deren Vater Homer das gesamte Geld, das die Familie für Studiengebühren angespart hat, auf einem Online-Pokerkonto platziert. Und zwar aus dem nachvollziehbaren Grund, dass er Banken grundsätzlich misstraut.

Um Poker zu lernen, sieht sich Lisa daraufhin eine Lern-DVD an, auf der Jennifer Tilly als sie selbst auftritt und Lisa mit ihrer glockenhellen Stimme die Grundlagen der Pokerstrategie erläutert.

Die Folge wird „Gone Abie gone“ heißen und in der zweiten Jahreshälfte im TV zu sehen sein.

Als Vorgeschmack könne Sie hier schonmal sehen, wie Homer ein Kartendeck mit seinem Hintern mischt.

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare