Triple Barrel –Schuhmillionäre, Schlachtmilliardäre, Androidaffäre

Beth Shak
Beth Shak und ihre Liebsten.

Seit der Diktatorengattin Imelda Marcos weiß man, dass sich das Interesse der Frauen am Schuhwerk zu einer echten Obsession auswachsen kann. Beth Shak kann ein Lied davon singen, und das wohl bald auch vor Gericht. Zu Duellen ganz anderer Art kommt es beim teuersten Pokerturnier aller Zeiten, dem BIG ONE. Dort hat die Wettfirma „Matchbox“ jeweils 12 Zweier-Paarungen mit Las Longer Bets versehen. In der heutigen Triple Barrel erfährt man außerdem, was es mit der neuen Android-App von 888.com auf sich hat.

Schuhe für Millionen

Dan Shak ist so reich, dass ihm die eine Million hier oder da ausgegeben (zum Beispiel für das Buy In des BIG ONE) eigentlich nicht kratzen dürfte. Doch bei seiner Ex-Frau Beth Shak, die ebenfalls Pokerspielerin ist, versteht der reiche Dan offenbar keinen Spaß. Seinen Hedge Fond verkaufte Shak Ende 2011 für 850 Millionen Dollar. Und nun will er seine Ex-Frau wegen deren angeblich geheim gehaltener Schuhsammlung vor Gericht zerren.

Ihre Schuhe hätte Beth in einem „versteckten Raum“ gehalten und sie während des Scheidungsverfahrens und der Unterhaltsverhandlungen nicht in der Liste der Vermögenswerte angegeben. „Darüber kann ich nur den Kopf schütteln“, sagte Beth der New York Post. „Er sagt tatsächlich, dass er nicht mitbekommen habe, dass in unserem Schlafzimmer ein begehbarer Schrank existierte.“

Laut Dan Shak hätte die Schuh- und Taschensammlung aus hochwertigen Design-Marken einen Wert von rund einer Million Dollar. Noch im vergangenen Jahr war Beth Shak und ihre Tochter in der Today Show aufgetreten.

Laliberte
Guy Laliberté.

Dabei hatte sie die Möglichkeit sich über ihren Schuhtick auszulassen. An viele Schuhe können sie sich gar nicht erinnern, sie jemals gekauft zu haben. Und oft müssten von den teuren Dingern welche wegfliegen, um Platz für neue zu machen.

Schlachten um Milliarden

Eine Million mehr oder weniger spielen auch bei Andy Beal und Guy Laliberté keine Rolle. Das Buy In des BIG ONE dürfte grade diesen beiden Spielern keine großen Magenschmerzen bereiten. Grade deshalb ist es auch interessant zu sehen, wer von den Beiden länger in diesem teuersten Pokerturnier aller Zeiten sitzt.

Das dachte sich auch die neue Wettfirma „Matchbox“ und bietet deshalb 12 Last Longer Bets an. Dabei ist es wichtig, dass sich die beiden Spieler, für die die Wette jeweils gilt in ihren Grund-Konditionen ähneln. Die Wette Beal vs Laliberté beispielsweise firmiert nun unter dem Namen „Battle of Billionaires“.

Insgesamt haben sich bereits 53 Spieler bei den britischen Buchmachern für den Wettkampf angemeldet. Darunter sind Daniel „Jungleman“ Cates, Poker Kommentator Jesse May and WPT/EPT Gewinner Roberto Romanello. Derjenige, der am Ende die meisten der 12 Last Longer Bets richtig getippt hat, gewinnt zwischen 100 und 1.000 Dollar. Die Höhe des Sieggeldes bemisst sich dabei daran, ob man Bronze, Silber oder Gold-Mitglied bei „Matchbox“ ist.

Android App von 888.com

888-night

Das ging aber schnell. Noch vor ein paar Monaten war die Android App von 888.com lediglich eine Ankündigung und in ihrer Beta-Testphase gefangen. Doch nun ist sie da und funktioniert ganz einwandfrei auf Smartphone und Tablet.

Bei der Android App von 888Poker handelt es sich um einen reduzierte Version des 888 Desktop Clients. Derzeit sind allerdings nur NLHE Sit n Go`s und Cash Games spielbar. Multitabling oder Rush Poker gehören zum Start noch nicht zum Angebot, sollen aber schon bald hinzugefügt werden. Die App. von 888 bietet allerdings den großen Vorteil, dass die mobilen Spieler an denselben Tischen sitzen, wie die Spieler vor Mac oder PC. Auch deshalb bietet die 888 Poker App. gut gefüllte Tische auf allen Limits. Man kann nun unterwegs immer ein paar Hände spielen, ohne sich dafür eine extra Bankroll zulegen zu müssen.

Und so funktioniert‘s: Auf der Homepage von 888.com kann man sich die App herunterladen. Dabei ist es wichtig zu überprüfen, ob Tablet oder Smartphone für Apps frei geschaltet sind,  die nicht aus dem Android Market stammen. Für den Fall, dass man auf die deutsche Seite weitergeleitet wird, sollte man rechts oben auf Sprache „english“ clicken.

Wenn der Download abgeschlossen ist, meldet man sich mit den Accountdaten von 888.com an und kann lospokern. Doch die App von 888.com bietet noch mehr. So können via Smartphone oder Tablet auch Sportwetten für alle großen Events abgegeben werden.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare