Triple Barrel – Auftakt der Aussie Millions, Negreanu und die NHL, Spin & Go-Millionäre

triple truck

Die ersten Sieger bei den traditionsreichen Aussie Millions, Daniel Negreanu wünscht sich ein NLH-Team in Las Vegas und bedrei Millionäre i der Pokerlotterie Spin & Go auf PokerStars – das sind die Themen unserer heutigen Triple Barrel .

1) Rudd, Spadavecchia und Gill triumphieren bei den Aussie Millions

Nach dem erfolgreichen Auftakt des Pokerjahres bei der PCA ist der Pokerzirkus nach Australien weitergezogen, wo es bis zum 2. Februar hoch hergehen wird. Eröffnet wurde das Spektakel, das aus insgesamt 21 Turnieren besteht, mit zwei NLHE-Events und einem Mixed-Game-Event.

Nachdem beim Eröffnungs-Event, das samt der Siegprämie von A$215.000 an Vic Spadavecchia ging, noch wenig von den deutschsprachigen Spielern zu sehen war, mischten sie bei Event #2, einem NLHE Shootout, kräftig mit.

Fabian Quoss, Alexander Debus, Thomas Mühlöcker und der Schweizer Stefan Huber zogen ins 22-köpfige Finale ein, doch leider schaffte es von ihnen nur Alex Debus ins Finale.

Dort kam für ihn mit einem Preisgeld von A$8.620 auf Platz 7 das Aus, während Daniel Rudd, Hiroaki Harada und Angel Guillen zum ganz großen Wurf ausholten.

Die drei einigten sich schließlich auf einen Deal, der allen mindestens knapp A$32.000 einbrachte, ehe Rudd offizieller Sieger wurde.

Lediglich 46 Spieler beteiligten sich an Event 3, bei dem 8-Game gespielt wurde. Den Sieg sicherte sich hier Oliver Gill, deutsche Spieler kamen nicht ins Geld.

2) Daniel Negreanu wünscht sich ein NHL-Team in Las Vegas

Dass der kanadische Poker-Superstar Daniel Negreanu ein großer Eishockey-Fan ist, ist ein alter Hut. Neu aber ist, dass Kid Poker sich vehement für ein NHL-Team in Las Vegas einsetzt.

Am Wochenende traf sich Negreanu mit einer Gruppe von potentiellen Eigentümern, die so schnell wie möglich ein Profi-Eishockey-Team auf den Weg bringen wollen, das für Sin City an den Start geht.

Bisher gibt es in den vier großen amerikanischen Sportarten Eishockey, Basketball, Baseball und American Football vor allem deshalb kein Profiteam in Las Vegas, weil die jeweiligen Ligen Korruption befürchten. Diese Angst hält Negreanu aber für unbegründet.

Und genauso wenig stört er sich daran, dass Eishockey angeblich nicht in die Wüste passe. Mit den Teams aus Anaheim und San José  gibt es tatsächlich erfolgreiche Vorbilder, die zeigen, dass Eishockey auch in Orten, an denen man es nicht unbedingt erwartet, gespielt werden kann.

Sollte es in den nächsten Jahren ein NHL-Team aus Las Vegas geben, steht mit Daniel Negreanu der erste große Fan also schon fest. Und der gibt sich siegessicher und twitterte: „Das wird passieren, Freunde!“

Die Entscheidung im letztjährigen Stanley Cup gibt es hier zu sehen:

 


3) Schon drei Millionäre bei den Spin & Gos auf PokerStars

Die perfekte Mischung aus Strategie und Glücksspiel stellen die neuen Spin & Gos auf PokerStars dar. Im Grunde funktionieren sie wie ein normales Sit ‘n Go, allerdings wird vor Beginn ausgelost, um wieviel Geld es geht.

In einer Werbeaktion für das neue Spielvergnügen lobte PokerStars dreimal die sensationelle Siegesprämie von 1 Million Dollar aus. Nachdem letzte Woche bereits der Russe sss66666 in den Genuss des warmen Geldregens gekommen war, regnete es am vergangenen Wochenende gleich zweimal eine Million.

Am Samstag holte sich der Tscheche Tornádo111 mit einem durchaus glücklichen Sieg eine Million Dollar und am Sonntag gelang anushan_2323 dasselbe Kunststück. Auch die vier unterlegenen Gegner durften sich freuen, kassierten sie doch immerhin $100.000 – nicht schlecht, wenn man unglücklich aus einem Turnier ausscheidet.

Wie viel Glück man brauchen kann, um Millionär zu werden, sieht man in diesem Video, das Tornádo111s Siegeszug zeigt.

 

 


Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare