Triple Barrel – Acht Pros gekündigt, PokerStars in New Jersey, Moorman unglaublich

Humberto Brenes
Auch Humberto Brenes fiel der Kündigungswelle zum Opfer.

Gleich mehrere Profis scheiden bei PokerStars und Ultimate Poker aus, in New Jersey stehen PokerStars und Full Tilt vor dem Durchbruch und Chris Moorman hat es schon wieder getan – das sind die Themen unserer heutigen Triple Barrel.

1.) Kündigungswelle bei PokerStars und Ultimate Poker

Gleich acht bekannte Pokerprofis stehen seit einigen Tagen ohne Sponsor da. Wie PokerStars in diesen Tagen bekannt gab, sind Humberto Brenes, Nacho Barbero und Angel Guillen nicht mehr beim Branchenprimus unter Vertrag.

Das Unternehmen ließ weiter verlauten, dass die Halbierung des südamerikanischen Profiteams nichts mit der Übernahme durch die Amaya Gaming zu tut hätte, die PokerStars jüngst kaufte.

Lateinamerika bleibt mit Leo Fernandez, André Akkari und Christian de Leon im Team PokerStars vertreten, drei große Aushängeschilder der dortigen Pokerszene haben nun aber keinen Sponsorenvertrag mehr.

Für Nacho Barbero, der schon vor einiger Zeit ein Restaurant in Buenos Aires eröffnet und laut über einen Rückzug nachgedacht hatte, hat das Vertragsende durchaus positive Seiten: “Heute ist ein schöner Tag in meinem Leben, weil Poker keine Priorität mehr hat.“

Angel Guillen machte erst vor kurzem einen der besten Calls der letzten Zeit:

Bei dem amerikanischen Anbieter Ultimate Poker rollten in den vergangenen Tagen gleich fünf Köpfe. Jeremy Ausmus, Phil Collins, Brent Hanks, Will Reynolds und Lauren Kling fielen der Kündigungswelle des bescheiden erfolgreichen Regionalanbieters zum Opfer.

Ultimate Poker ist vor allem in Nevada aktiv und hat mit Antonio Esfandiari einen der absoluten Megastars der Pokerszene unter Vertrag. Weiter gebunden sind außerdem Jason Somerville, Dan O’ Brien und Danielle Andersen.

2.) PokerStars und Full Tilt schon bald in New Jersey?

Die regionale Regulierung des amerikanischen Online-Poker ist ein wirklich zäher Prozess. Manch Senator und Gouverneur sieht im Online-Glücksspiel ohnehin den puren Teufel, daher sind die Hürden, die überwunden werden müssen, zum Teil extrem hoch.

PokerStars goes New Jersey
PokerStars und Full Tchilt werden wohl schon bald eine Lizenz für Ney Jersey erhalten.

Einem bislang noch unbestätigten Gerücht zufolge stehen ausgerechnet PokerStars und Full Tilt nun aber kurz davor, im wichtigen Bundesstaat New Jersey eine Lizenz zu bekommen und damit ab 1. Oktober am dortigen Markt operieren zu können.

New Jersey ist eines der wenigen Bundesländer, in dem Online-Poker bereits erlaubt ist, mit PartyPoker/Borgata und WSOP/888 sind zwei große Konkurrenten schon seit einem Jahr am Start und haben natürlich einen gewissen Vorsprung.

Im Gegensatz zu Nevada, wo PokerStars aufgrund der Ereignisse rund um den Black Friday mit keiner Lizenz rechnen kann, steht in New Jersey nun also offensichtlich das Debüt des größten Pokeranbieters der Welt auf dem amerikanischen Markt an.

3.) Chris Moorman mit der 22. Triple Crown

Dieser Mann ist einfach unglaublich und vermutlich der erfolgreichste Online-Turnierspieler aller Zeiten.

chris moorman la poker classics 2014
Chris "Moorman1" Moorman ist der erfolgreichste Online-Turnierspieler aller Zeiten.

Bereits zum 22. Mal schaffte Chris Moorman das, was die meisten Spieler nie erreichen, eine Triple Crown im Internet. Um diesen Titel zu erringen, muss man innerhalb einer Woche drei große Turniere bei drei verschiedenen Online-Pokerräumen gewinnen.

Erst vor einer Woche hatte der Brite seine 21. Triple Crown vermeldet, schon am Montag klappte es mit der nächsten.

Mit seinem 264. Turniersieg im Internet konnte Moorman1, wie er sich schlicht online nennt, die 22. Krone einfahren und seinen Nimbus weiter ausbauen. Dabei ging es aber denkbar knapp zu, denn der entscheidende dritte Sieg kam beim letzten laufenden Turnier zustande.

Schon heute können sich alle Pokerfans auf der Welt darauf freuen, dass Chris Moorman einen Teil seines Wissens der Öffentlichkeit zur Verfügung stellt.

Im November erscheint sein mit Spannung erwartetes Buch „Moorman’s Book of Poker“ zunächst auf Englisch, wenige Wochen später auch auf Deutsch.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare