Triple Barrel – Tricketts Room, Boerees Antworten, Aussie Millions werden APPT

Melbourne Crown Casino
Das Crown Casino ist eine Legende in Australien.

Sam Trickett erhält einen eigenen Pokersaal, fragen Sie Liv Boeree, die Aussie Millions verlieren ihren Status als eigenständige Turnierserie.

1) Asia Pacific Poker Tour schluckt Aussie Millions

Das größte und wichtigste Turnier der südlichen Hemisphäre wird auch im kommenden Jahr wieder im Crown Casino in Melbourne ausgetragen.

Allerdings wird die Serie dann nicht mehr das Aushängeschild sein, das es in den letzten Jahren war, denn ab 2014 werden die Aussie Millions Teil der Asia Pacific Poker Tour.

Xavier Walsh, der CEO des Casino Resorts, will mit diesem Schachzug die Existenz der Pokerturnierserie sichern:

„Die Aussie Millions sind eine Großveranstaltung der weltweiten Pokerszene. Indem wir sie mit der größten Pokertour der Region zusammenführen, garantieren wir den Erfolg des Events auch für die kommenden Jahre“, sagte Walsh.

Tatsächlich handelt es sich wohl eher um eine Zweckgemeinschaft, allerdings eine, von der beide Parteien profitieren könnten.

Denn die Zahl der Qualifikanten dürfte deutlich steigen, wenn PokerStars das Heft in die Hand nimmt, und auf der anderen Seite wird die APPT in den Medien präsenter werden.

Die Asia Pacific Poker Tour läuft derzeit in ihrer siebten Saison. Gespielt wird in Südkorea, Macau, Neuseeland, Australien und auf den Philippinen.

2) Sie fragen, Liv Boeree antwortet

Das Interesse an Poker und seinen Repräsentanten ist ungebrochen. Wann immer ein international bekannter Spieler eine Fragestunde ansetzt, häufen sich die Beiträge in kürzester Zeit.

Liv Boeree
Steve50 würde sagen: "Ja, ich will."

Wenn Sie gerne etwas von oder über Liv Boeree wüssten, haben Sie nun die Gelegenheit.

Auf der Seite des Hendonmob gibt es einen Thread, in dem Sie Ihre persönliche Anfrage stellen. Bis Samstag dieser Woche bleibt der Thread geöffnet.

Die Spielerin aus dem Profi-Team von PokerStars hat versprochen, so viele Fragen wie möglich zu beantworten.

Kleiner Tipp: Sehen Sie von Fragen, bei denen die Antwort vorhersehbar ist. Das Forumsmitglied Steve50 hat sich diesen Tipp nicht zu Herzen genommen und Liv Boeree gefragt, ob sie ihn heiraten wird. Ha ha. Vermutlich nicht.

3) Sam Tricketts Room

Als das Aria in Las Vegas seine Tore öffnete, wurde einer der privaten High Roller Pokerräume einem Spieler gewidmet.

Bei diesem Spieler handelte es sich um keinen geringeren als Phil Ivey.

Daran kann man ermessen, wie wichtig Sam Trickett für die englische Pokerszene ist, denn er erhielt nun vom Pokerclub „Dusk till Dawn“ seine eigene Suite.

Sieht ziemlich cool aus, die Bude:

Man beachte auch das Schwarz-weiß-Porträt im Hintergrund. Hoffentlich steigt Trickett das überlebensgroße Abbild seiner selbst nicht zu Kopf.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare