Thor Hansen: „Die Ärzte kennen niemanden, der länger mit Krebs im Endstadium gelebt hat”

Thor Hansen

Thor Hansen ist nicht nur die norwegische Pokerlegende schlechthin, sondern mittlerweile auch ein medizinisches Phänomen. Vor drei Jahren wurde bei Hansen Krebs im Endstadium diagnostiziert. Damals gaben ihm die Ärzte eine Lebenserwartung von sechs Monaten, doch Thor Hansen lebt immer noch, und nicht nur das, er reist nach wie vor zu Pokerturnieren in der ganzen Welt. Bei den Irish Open gab er uns ein sehr ergreifendes Interview.

“Die Ärzte kennen niemanden, der in Norwegen länger mit Krebs im Endstadium gelebt hat als ich”, erzählte uns Thor ganz entspannt bei einer Zigarette vor Beginn von Tag 2 der Irish Open 2015.

„Die Ärzte gaben mir eine Lebenserwartung von 6 Monaten, aber drei Jahre später bin ich immer noch hier. Bei jedem Meeting sprechen sie über mich. Die Ärzte sagen ich sei ein harter Knochen.“

Poker war in Norwegen noch nie zuvor populärer

“Vor den Irish Open habe ich die Norwegische Meisterschaft gespielt, die aufgrund der rechtlichen Situation ebenfalls in Dublin stattfand und wurde dort von Paddypower zu den Irish Open eingeladen. Da kann man natürlich kaum Nein sagen.“

“Das Main Event der Norwegischen Meisterschaft hatte 1.200 Spieler und man hätte sogar einen neuen Teilnehmerrekord aufstellen können, wären nicht 250 Spieler wegen starken Schneefalls am Flughafen festgesessen.”

Norwegen
"Poker war in Nowegen noch nie zuvor populärer", sagt Hansen.

Wenn nicht einmal die Norweger damit zurecht kamen, muss das Wetter dort wirklich verherrend gewesen sein. Generell ist dieses Land ein absoluter Spezialfall, wenn man sich vor Augen hält, dass Poker dort illegal ist und wie viele Pokerspieler im Vergleich zur relativ geringen Bevölkerung es dennoch gibt.

“Poker war in Norwegen noch nie zuvor populärer“, bestätigt Hansen. “Ein großer Fernsehkanal hat bei den Meisterschaften ein ganzes Team ins Rennen geschickt. Trotzdem ist Poker in Norwegen nach wie vor illegal und der Staat erlaubt nur ein einziges Pokerturnier pro Jahr, was ich einfach unglaublich finde.“

“Die Regierung hat das Monopol und will dieses nicht aufgeben. Außerdem gibt es sehr viel Korruption.”

Korruption in Scandinavien? Ja, ihr habt richtig gehört und das lässt das Vorzeigebild des europäischen Nordens doch mächtig ins Schwanken geraten.

Doch nicht alles ist schlecht, denn sonst wäre Thor Hansen nicht in sein Heimatland zurückgekehrt.

“Ich verdanke den norwegischen Ärzten mein Leben”

“Es war die beste Entscheidung meines Lebens nach Norwegen zurückzugehen. Ich wurde hervorragend behandelt und verdanke den norwegischen Ärzten mein Leben.“

Chemotherapie

„Sie haben in meinem Körper neun große Tumore entdeckt und ich bekomme seit 3 Jahren durchgehend Chemotherapie. Am Anfang habe ich meine Haare verloren, doch nach einer Weile haben sie wieder angefangen zu wachsen.

Normalerweise schwächt die Chemo das Immunsystem, doch ich war seit 3 Jahren nicht mehr krank und fühle mich großartig. Nicht einmal die Ärzte haben eine Erklärung dafür.“

Und das obwohl Thor Hansen viel Zeit in Turniersälen gefüllt mit hunderten Spielern verbringt. Es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein bevor wir den ersten Bericht über ihn in der „Medical Tribune“ lesen und dieser Fall große Aufmerksamkeit erregt.

“Die USA repräsentieren Kapitalismus im Endstadium”

“Wäre ich in den USA geblieben, dann häten sie mich gar nicht erst behandelt. Wenn man dort mit einer Krankheit im Endstadium diagnostiziert wird, dann wollen die Krankenversicherungen kein Geld mehr für dich ausgeben.”

Thor Hansen
Andere Spieler kamen beim Battle of Malta 2014 an Thor Hansens Tisch, um ihm die Hand zu schütteln.

In einer TV-Debatte habe ich kürzlich jemanden sagen hören, dass die USA Kapitalismus im Endstadium repräsentieren.

Dort ist man entweder sehr reich oder superarm. Es gibt brilliante Köpfe, aber das allgemeine Bildungsniveau ist armselig.

Sie haben die besten Ärzte der Welt, aber Patienten sterben in den Wartezimmern.

“Nach den Irish Open werde ich erstmal nach Norwegen zurückgehen und mich etwas ausruhen.”

Thor Hansen ist schon jetzt eine Inspiration für Pokerspieler in der ganzen Welt und mittlerweile gibt er sogar den Medizinern Rätsel auf.

Es scheint fast so als würde Thor die Gesetze der Medizin neu definieren und wir noch einige Zeit lang Freude an ihm haben, was wir natürlich sehr hoffen!

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare