The Brain in Vegas: Bronze im Venetian

Share:
30 Oktober 2009, Von: The Brain
Geposted in: Blog
The Brain in Vegas: Bronze im Venetian
Freitag, 0:59 Uhr MEZ
Guten Freitagmorgen Euch allen in der alten Welt, hier ist es Donnerstag, spaeter Nachmittag. Habe soeben rund $2000 erspielt. Noon-tournament im Ventian, TX NL, $150, 30 min. level, 106 TN.

Beim ersten break nach 90 min. hatte ich meinen 7500 startstake auf 16k ausgebaut. Danach fingen bereits die ante-Einsaetze an. Die Spielweise wurde merklich agressiver, but don't mess with texas. Hab' dagegengehalten und bin am Schluss Dritter geworden.

Jetzt stehe ich bei den 500er deepstakes morgen und dem 550er deepstake am Samstag im Venetian und CP nicht unter

Erfolgsdruck. Auch wenn ich nicht im money landen sollte, verlasse ich LV als finanzieller und moralischer Sieger. Denke, dass ich das deutsche Turnierpoker recht ordentlich vertreten habe in der neuen Welt. Da, wo alles begann (Zitat Bininon's).

Spiele ausser diesen beiden auch voraussichtlich keine weiteren Turniere mehr. muss als alter, fettleibiger Glatzkopf mit meinen Koernern sparsam umgehen. Waere ich doch noch mal 20 Jahre juenger...

 

I've a Go

Freitag, 3:56 h

So, nach dem Turnier im Venetian wollte ich ja eigentlich heute nicht mehr spielen, aber meine Vegas-Zeit ist knapp und vielleicht habe ich ja heute einen Lauf (US=go). Also noch ein quasi Heimspiel im Stratosphere Tower.

55er 4p Turnier ist zwar schon angefangen, aber vielleicht kriege ich ja noch nen Platz. Pustekuchen. Nur 1 slot, 11 Spieler, einer im money. Floorman Mitch setzt mich an erster Stelle auf die Warteliste. So laueft das hier. Seat open, Nachruecker, immer wieder bis zum 1. Break.

Die Wartezeit ueberbruecke ich mit NL 1-2 cash. Shorthanded table, nur 5. Einer davon ist schwer besoffen, callt und raised alles. A victim-type. O.K. Ich nehme ihm alles ab, was er hat. $220+. Dann der erste bust off im Tourney. Ich verlasse cash und gehe an den Turniertisch. Treffe alles, bin nach ner halben Stunde trotz handicaps big stack und gewinne souveraen.

Das Procedere danach ist mir Gott sei Dank schon bekannt. Der Floorman kommt zum Tisch, "Print your name and sign, Sir". Mitch sagt mir unverbluemt, dass man tip erwartet, 10 % seien normal. Okay. Bleiben trotzdem ca. 500 bucks ueber. I have a go. Vielleicht spiele ich heute Nacht noch mal.

 

Share:

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare

BLOGGER

The Brain

The Brain

Ein deutscher Hobbyspieler ohne WSOP-Allüren, aber mit Sinn fürs Detail.

Neuste Einträge  
The Hand

The Hand

Storys von Journalisten, Nerds, Spielern und denen, die hinter den Kulissen die Strippen ziehen.<

Neuste Einträge  
Battle of Malta Blog

Battle of Malta Blog

Blogs von der Battle of Malta, dem größten Pokerturnier der Mittelmeerinsel.

Neuste Einträge  
The Raise - Rainers Rückblick

The Raise - Rainers Rückblick

Subjektiv und garantiert nicht neutral.

Neuste Einträge  
PokerZeit Blog

PokerZeit Blog

Blogs und interessante Themen aus der Pokerbranche.

Neuste Einträge