Bernard Tapie Gruppe übernimmt offiziell Full Tilt Poker

ray bitar 18446
Ray Bitar.

Wie am Freitag bekannt wurde, haben die amerikanischen Justizbehörden eine Abmachung zwischen der Bernard Tapie Gruppe und Full Tilt Poker offiziell bestätigt.

Laut der bisherigen Bekanntmachungen wurde ein Übernahmeangebot in Höhe von 80 Mio. Dollar akzeptiert. Das Department of Justice (DoJ) war aktiv an den Verhandlungen beteiligt.

Im Rahmen des Deals verzichtet FTP auf seine Anteile zugunsten der US-Regierung, die daraufhin die Anteile an Bernard Tapie verkaufte.

Das französische Unternehmen übernimmt die Verantwortlichkeiten für alle Spieler außerhalb der Vereinigten Staaten, deren Guthaben nicht ausgezahlt wurde, während das DoJ sich darum bemühen wird, die amerikanischen Spieler auszuzahlen.

Anteilseigner von FTP werden außerdem nicht weiter verfolgt.

FTP-Gründer Ray Bitar veröffentlichte gegenüber PokerStrategy eine Pressemitteilung, in der es u. A. heißt:

„Full Tilt Poker freut sich, bekanntgeben zu können, dass die Bedingungen der Vereinbarung zwischen der Groupe Bernard Tapie (GBT) und dem Department of Justice abgeschlossen wurden, und das darin festgehalten wird, dass GBT Spieler außerhalb der USA auszuzahlen, während das DoJ den USA gestattet, die Forderungen der amerikanischen Spieler zu erfüllen und dafür die eingefrorenen Gelder zu verwenden. Seit dem Black Friday hatte die Auszahlung an die Spieler für FTP oberste Priorität.“

„Ich bin sehr erfreut darüber, wie sich das DoJ gemeinsam mit der Groupe Bernard Tapie bemüht hat, und ich begrüße ihr andauerndes Bestreben, auf ein beide Seiten befriedendes Ergebnis hinzuarbeiten, dass die Auszahlung an die Spieler vereinfachen wird.“

„Da nun eine Vereinbarung mit dem DoJ erreicht wurde, werden sich GBT und FTP nun um die letzten Details des Vertrages bemühen, um diese Angelegenheit so schnell wie möglich abzuschließen.“

„Full Tilt Poker bedankt sich bei allen Kunden für ihre Geduld nach dem Black Friday und während der Verhandlungen.“

Zum Abschluss der Verhandlungen um Full Tilt Poker lesen Sie hier einen Kommentar von Arthur Reber.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare