Täglich Pokern in der Schweiz

Good Reinforcement
Über SFR 350.000,- Jackpotprämien.

Das Grand Casino Baden in der Nähe von Zürich hat sein Konzept für das laufende Jahr vorgelegt: Ab 1. März werden täglich Turniere angeboten, und das Casino lobt bis zum 31. Dezember garantiert 342.000 Franken als Jackpotprämien aus. Dabei wird nicht nur Texas Hold'em gespielt, sondern auch Seven Card Stud und Omaha.

Die Startgelder variieren zwischen SFR 75,- und SFR 1000,-. An mehreren Tagen in der Woche sind sogar mehrere Turniermodi möglich. Die Jackpots werden über Punkteranglisten, Tagessiege und Wochenendwertungen ausgespielt.

Neben Texas Hold'em Omaha und Seven Card Stud bietet das Casino auch eine eigene Hold'em.-Variante an: Baden Hold'em, das dem Crazy Pineapple verwandt ist und zumeist im Rahmen von Turnieren mit 100 Franken Startgeld (2 Rebuys, 1 Add-on) angeboten wird.

Katja Thater
Heads-up gegen Katja Thater?

Unter den Jackpotprämien finden sich so attraktive Preise wie:

-         8 Heads-up Tickets gegen Sebastian Ruthenberg, Katja Thater, EPT-Sieger Moritz Kranich uvm. in Hamburg bei der Champions League Begegnung Hamburg vs. Zürich im Wert von je 4000 Franken

-         Startkarten für die 1. Schweizer Meisterschaft im Omaha, Seven Card Stud oder Baden Hold'em im Wert von über 100.000 Franken

-         Zusätzliche Startkarten für die 2. Schweizer Casion Pokermeisterschaft im Texas Hold'em (4000 Franken pro Package)

-         Das Grand Casion Baden bei Zürich schickt im Sommer das "Team Grand Casino Baden", bestehend aus sechs Spielern, zur WSOP nach Las Vegas (Wert pro Package: ca. 15.000 Franken)

Im Dezember finden dann die Schweizer Meisterschaften in Baden statt. Übrigens erhebt das Casino keine Startgebühren. Die Startgelder werden komplett an die Spieler ausgeschüttet.

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare