Deutscher Doppelsieg bei Sunday 8 Million

sunday 8 million

Ein Spieler mit dem schönen Nickname DrUPSWING gewinnt eine Million Dollar in einer Nacht – und einem halben Tag.

Bei Marktführer PokerStars ist man ja immer für Rekorde gut. Auch das gestern gestartete Jubiläumsturnier zum achten Geburtstag der „Sunday Million“ war wieder ein Event der Superlative.

Acht Millionen Dollar Preispool waren garantiert, aber da sich satte 46.586 Spieler registrierten, kletterte er schließlich auf effektiv $9.317.200.

Damit kamen 5997 Spieler ins Geld, alle Finalisten gewannen sechsstellige Summen. Alle bis auf DrUPSWING, bei dem es trotz eines Heads-up Deals siebenstellig wurde: 1.038.540,31 Dollar.

Bisher ware der größte Cash von DrUPSWING ein dritter Platz, ebenfalls bei der Sunday Million, der ihm im Januar 2009 knapp $26.000 eingebracht hatte. Insgesamt standen bei ihm online rund $240.000 an Turniergewinnen zu Buche, also ein Viertel dessen, was ihm heute überwiesen wurde.

Auf Platz zwei landete mit hdjgkfkgsdl ein Spieler, der schon lange erfolgreich online spielt. Der Mann mit dem unaussprechlichen Nick blickt bereits auf über 1,7 Mio. Dollar Turnierprofit.

Erst im vergangenen Oktober konnte er ein $11 Turnier gewinnen, an dem ebenfalls mehr als 43.000 Spieler teilgenommen hatten. Die Gewinnsumme damals: $34.385, und damit sein bis dahin höchster Gewinn.

Insgesamt hat hdjgkfkgsdl schon mehr als 60.000 Turniere auf PokerStars gespielt.

Obwohl die Dealverhandlungen am Finaltisch mehrmals daran scheiterten, dass der allzeitige Chipleader DrUPSWING seine Prämie hochtreiben wollte, blieb die Stimmung bis zum Ende äußerst positiv.

„I want million“, schrieb DrUPSWING in das Chatfenster und erinnerte damit an den zur Legende geworden Spruch von WCOOP-Sieger maratik.

Im Heads-up war der Deal dann eine Sache von Sekunden, da beide Spieler zu diesem Zeitpunkt fast identische Chipstacks hielten.

Lange Zeit sah es so aus, als könnte sich mit George Danzer ein prominenter Deutscher und Team PokerStars Profi ganz nach vorne spielen.

ALs noch rund 350 Spieler im Turniere waren, lag Danzer in den Top 5 der Chiptabelle, musste dann aber einen Bad Beat mit A-Q gegen K-Q hinnehmen und wurde am Ende 230.

Damit war er auch der am besten platzierte Spieler aus dem Pro-Team.

Final Table Payouts:

  • 1. DrUPSWING, D, $1.038.540,31
  • 2. hdjgkfkgsdl, D, $877.090,19
  • 3. cynfarAA, NL, $554.373,40
  • 4. MRJ1111, EST, $374.458,26
  • 5. Kukoc69, CRO, $283.522,39
  • 6. temp0r2k, GB, $221.749,36
  • 7. pinkfinger, CH, $172.647,71
  • 8. Uninc157, D, $137.242,35
  • 9. pads1161, GB, $110.874,68

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare