Studie zeigt: Poker ist ein Geschicklichkeitsspiel

CroppedImage_320_320__NWM--28592.jpg
Die richtige Entscheidung ist wichtiger als die besseren Karten.

Seit ewigen Zeiten existieren kontroverse Meinungen zum Pokerspiel. Ist der Glücksfaktor so groß, dass man von einem Glücksspiel sprechen muss oder ist es ein Geschicklichkeitsspiel, das hauptsächlich von Wahrscheinlichkeitsrechnung geprägt wird? Eine Studie gibt jetzt die Antwort.

Jetzt kommt eine Pokerstudie von Cigital zu dem Ergebnis, dass Poker zu 88 % Geschicklichkeitsspiel ist. Ausgewertet wurden über 103 Millionen Pokerhände. ausreichend für eine repräsentative Aussage.

Demgegenüber steht damit ein relativer Glücksfaktor von nur 12 %. Doch wie kommen die Marktforscher aus Amerika zu dem Resultat?

Als Basis zog Cigital 103 Millionen gespielte Hände in der Variante Texas Hold'em heran. Die Hände wurden bei dem Online-Anbieter PokerStars gespielt. Des Weiteren wurden Spielgeld-Matches, Limits unter einem Euro (sogenannte Mikrolimits) sowie reine Heads-Up (Eins-gegen-Eins) - Duelle ausgelassen.

Das interessante Ergebnis: In 75 % aller gespielten Hände kommt es laut Cigital gar nicht zum Showdown. Etnscheidend für den Ausgang einer "Hand" sind also in drei Viertel der Fälle nicht die tatsächlich ausgegebenen Hole Cards oder die Gemeinschaftskarten, sondern das Setzverhalten und die daraus gezogenen Rückschlüsse. Lediglich in rund 25 % werden die Karten überhaupt umgedreht. Mehrheitlich stellt sich also garnnicht die Frage, ob der unbestritten vorhandene Glücksfaktor zum Tragen kommt, sondern ob man die richtigen Mechanismen beherrscht und im richtigen Moment die richtigen Knöpfe drückt. Man muss kein Mathematiker sein, um Rückschlüsse aus den statistischen Werten zu ziehen. Poker ist ein Geschicklichkeitsspiel!

Die Zahlen sprechen für den Gewinner ohne Showdown. Nur mit taktischer Finesse ließen sich so viele Spiele entscheiden. Die Karten spielen dabei nur eine untergeordnete Rolle. Zumindest oftmals, denn man darf nicht außer Acht lassen, dass die Karten selbst zu 100% vom Glück bestimmt werden und dem vermeintlichen Pokerprofi seinen nächsten Zug diktieren.

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare