Sommerloch bei Online-Turnieren

Viele sitzen vor dem PC im Sommer und nehmen in den Pokerturnieren teil.

Auch wenn das Wetter nicht unbedingt an Sommer erinnert, zumindest nicht jeden Tag, so sind doch viele Pokerspieler in den Sommermonaten eher mit etwas anderem beschäftigt, als vor dem PC zu sitzen und die Chips in die Tischmitte zu schieben. Das ist auch durchaus verständlich.

Sofern Petrus es erlaubt findet das Leben in dieser Zeit unter freiem Himmel statt, ob im Biergarten, am Badesee, bei der Grillparty oder bei sportlichen Betätigungen aller Art. Dementsprechend geringer ist die Frequentierung der Pokerräume, was aber nur die Pokeranbieter stören dürfte. Denn wer ein bisschen nachdenkt und sucht, wird daraus sogar Kapital schlagen können, indem er Multi Table Turniere spielt.

Gerade jetzt lohnt es sich nämlich die, mit einem vom Pokerraum garantierten Preispool ausgestatten, Turniere zu nutzen, die in den Ferienmonaten häufig ein ordentliches Overlay haben.

Unter Overlay versteht man den Betrag, den der Pokerraum zuzahlen muss, um auf das garantierte Preisgeld zu kommen. Hier ein Beispiel:

Ein Guaranteed-Turnier mit $100.000 und einem Buy-In von $100 hat nur 586 Teilnehmer, die zusammen $58.600 einzahlen. Der Pokerraum muss also $41.400 oben drauf packen, wodurch das eigene Buy-In über 80% an Wert gewinnt. Das gleiche Turnier wird im Winter womöglich mit 1400 Spielern gestartet und der Raum muss keinen Cent zusätzlich bezahlen.

Es lohnt sich also wirklich die Pokerräume nach solchen Guaranteed-Events abzusuchen und sich bei einer Teilnehmerzahl, die in einem günstigen Verhältnis zum Preistopf steht einzukaufen.

Und wer noch ein bisschen weiter rechnet, der wird feststellen, dass damit auch eine recht nette Zeitersparnis verbunden ist. Je weniger Teilnehmer, desto schneller geht es und man kann mit dem gewonnen Geld selbst noch ein bisschen in den Biergarten gehen, die Nachbarn zum grillen einladen oder sich für das nächste Turnier anmelden.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare