Sexton spielt WSOP Big One for One Drop

Mike Sexton
Mike Sexton

Mit Mike Sexton hat sich die nächste Poker-Größe für das $ 1.000.000 Buy-In „Big One for One Drop“ angemeldet, das auch im Rahmen der diesjährigen WSOP wieder stattfindet.

„Auf das Event 'Big One for One Drop' sind alle sehr gespannt, ich freue mich sehr, ein Teil davon zu sein“, so der Party Poker Profi.

 

Sexton gehört zu den bekanntesten Spielern der Szene, schon seit der Gründung im Jahr 2002 ist er der Hauptgastgeber der World Series of Poker.

 

Darüber hinaus gilt er als einer der wichtigsten Botschafter, die das Pokerspiel jemals hatte.

 

Auch im Spiel selbst hat es Sexton weit gebracht: Mehr als $ 4.200.000 hat er bisher in Pokerturnieren verdient.

 

Sexton ist auch in „Stacked Fields“ kein Unbekannter. Erfolgreich navigierte er sich bei dem „Tournament of Championship“ 2006 an einigen der härtesten Gegnern überhaupt vorbei. Am Ende schlug er Daniel Negreanu im Heads-Up und gewann $ 1.000.000.

daniel negreanu 23630

 

Sextons Hoffnung: gewonnene Millionen als Spende

 

Die Wohltätigkeitsorganisation „One Drop“ könnte nach dem Turnier um eine Spende in Höhe von $ 5.000.000 reicher sein. Für den 64-jährigen Sexton der wichtigsten Grund, am „Big One for One Drop“  in diesem Jahr teilzunehmen.

 

„Bei der großen Medienpräsenz hoffe ich sehr, dass auch die Zuschauer Millionen spenden werden und dadurch die weit und breit größte Spende aus einem Poker-Turnier zustande kommt“, so Sexton.

 

„Alle Pokerspieler – ob sie nun an diesem Event teilnehmen oder nicht – sollten Guy Laliberté für die Organisation dieses Turniers dankbar sein. Sie sollten stolz darauf sein, dass die Poker-Gemeinschaft so viel für 'ONE DROP' zu tun bereit ist.“

 

Sexton ist nicht der einzige Spieler, der in wenigen Wochen beim Big One spielen wird:

 

Tom Marchese erwähnte kürzlich im WSOP Livestream, dass er an dem kolossalen Event teilnehmen wird. David „Doc“ Sands, Ben Lamb und Jean-Robert Bellande sind ebenfalls unter den noch nicht offiziell bestätigten Teilnehmern der Veranstaltung.

 

Der „Big One for One Drop“ findet in weniger als drei Wochen, am 1. Juli, im Rio in Las Vegas statt. Das Event ist für insgesamt 48 Spieler ausgelegt, 42 Anmeldungen wurden bereits offiziell bestätigt. Wenn Sexton, Bellande, Marchese, Lamb und Sands ebenfalls spielen, sind schon 46 Teilnehmer im Rennen.

 

Auf der WSOP-Website gibt es die ständig aktualisierte offizielle Liste der Teilnehmer für den „Big One for One Drop“.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare