Scotty Nguyen Gastgeber der WSOP Africa 2012

Scotty Nguyen

Die World Series macht mal wieder in Südafrika Station. Es ist die zweite Ausgabe der Veranstaltung, und als Gastgeber fungiert der WSOP-Champion von1998 Scotty Nguyen.

Sechs Events, darunter natürlich der Main Event, finden zwischen dem 21. und 26. Februar im Emerald Casino in Johannesburg statt. Hinzu kommen ein Charity Event sowie ein Ladies Event. Für diese werden allerdings kein WSOP-Ringe vergeben.

Der fünffache Braceletträger Scotty Nguyen freut sich auf seine Aufgabe, wie nur er es kann:

“You know, the Prince has been all over the world baby, you name it: Australia, Asia, Europe, but this is my first time going to South Africa and I’m so excited to come out and share this great game we love with the players there, to get to know them and to just have a good time baby,” sagte Nguyen in einem Interview mit der südafrikanischen Sportseite Sport24.

Man solle ihn doch bitteschön vor den Löwen schützen, fügte Scotty hinzu, dann werde die Sache ein Riesenspaß.

Scotty Nguyen wird in Johannesburg also ausreichend Gelegenheit haben, seinen legendären Zitaten weitere hinzuzufügen. Hören Sie mal in unser Scotty Nguyen Soundboard hinein, da bekommen Sie alle akustischen Höhepunkte des gebürtigen Vietnamesen voll auf die Ohren!

Der Main Event mit $3300 und zwei Starttagen bildet den Höhepunkt der Turnierserie.

Bei der ersten Ausgabe der WSOP Africa spielten 188 Teilnehmer den Main Event aus. Sieger wurde Warren Zackey aus Honeydew, einem Vorort von Johannesburg, der 2009 auch im Main Event in Las Vegas bis in den vorletzten Tag vorstieß und 22. wurde.

Maria Ho erreichte ebenfalls den Finaltisch und wurde am Ende Sechste.

Alle Events der WSOP Africa sind NLHE-Turniere, die Buy-ins reichen von moderaten $300 bis hin zu $10.400 für den High Roller Event.

Der Main Event beginnt am 24. Februar. In unseren Nachrichten werden wir Sie über die wichtigsten Ereignisse auf dem Laufenden halten.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare