€7 Mio. garantiert im ersten PSC Main Event in Barcelona

arts hotel barcelona
Links unter der Stahlkonstruktion liegt das Gran Casino.

Es warten 41 Events an 13 Turniertagen, darunter ein Super High Roller, aber auch Turniere mit niedrigen Buy-ins. Dazu kommen Strand-Action und ein Superstar – so wird die PS Championship.

Die erste Saison der PokerStars Championships läuft, und nach den Zwischenstopps in Sotschi, Panama und auf den Bahamas kommt die Serie wieder nach Europa.

Neben dem Winterstopp in Prag das Event in der katalanischen Metropole traditionell das größte und erfolgreichste, das PokerStars in Europa abhält.

Dieses Jahr wird sich diese Entwicklung wohl fortsetzen. Der Blick auf den Eventkalender ist jedenfalls vielversprechend.

Die wichtigsten Turniere

Die Startgelder reichen in Barcelona von vergleichsweise günstigen €120 bis zu eher ausschweifenden €50,000 – vom Öl-Tycoon bis zum Mikro-Spieler ist da für jeden etwas dabei.

Kreuzen Sie die folgenden Tage schon Mal im Kalender an. Dann laufen die Turniere, bei denen es um besonders viel geht.

  • 16.-18. Aug., High Roller, €10.300 Buy-in, single re-entry
  • 19.-21. Aug., Super High Roller Championship, €50.000, unlimited Rebuys
  • 21.-27. Aug., Main Event, €5300, €7 Mio. garantiert
  • 22. Aug., Single Day High Roller, €25.500
  • 23.-24. Aug., PLO High Roller, €10.300
  • 25.-27. Aug., High Roller, €10.300

Am unteren Rand der Startgeldtabelle finden Sie Turniere wie:

  • 16.-21. Aug., PokerStars Cup, €330
  • 19.-20. Aug., Wogens Event, €220
  • 25.-27. Aug., PokerStars Open, €220, €100.000 garantiert

Für den Main Event sind €7 Mio. Preispool garantiert. Wirft man einen Blick auf die Zahlen der letzten Jahre, wirkt das allerdings nicht wie eine große Herausforderung.

2014 kamen 1496 Spieler, 2015 dann 1694 und 2016 sogar 1785 Spieler zum Main Event. Jedes dieser Felder übertraf die 7-Mio.-Marke deutlich.

Online-Satellites für den Main Event

Wie üblich stehen zahlreiche Online-Satellites bereit. Die direkten Qualifikationsturniere kosten €320, aber in den Sub-Satellites geht es für weit weniger zur Sache. Ab €3,30 sind Sie dabei.

In der PokerStars-Lobby stehen bereits mehrere hundert Namen. Besonders viel Glück hatten die, die sich tatsächlich in drei oder vier Minuten über ein Spin-and-Go qualifizieren konnten.

Die letzten Satellites laufen am kommenden Sonntagabend, es bleibt also nicht mehr viel Zeit. Wer die Chance online verpasst und trotzdem vor Ort ist, kann sein Glück natürlich auch noch live versuchen.

Zedd – der Stargast der Players Party

In letzter Zeit hat PokerStars ja mehrfach von sich reden gemacht, indem man Prominente verschiedenster Couleur unter Vertrag nahm.

Zedd
Zedd.

In Spanien ist DJ Zedd der Mann des Abends, zumindest des Abends, an dem die Spielerparty stattfindet.

Über 90 min lang wird Zedd auf der Bühne stehen und sein Programm abspulen. Für seine Tracks stehen hunderte von Millionen Klicks bei YouTube und Spotify zu Buche.

Aber Zedd ist nicht nur zum Musikmachen da. Er wird außerdem auch am Main Event teilnehmen und dort früher oder später auf Kevin Hart treffen, falls kein Bustout dazwischen kommt.

Der amerikanische Komödiant steht seit der PSC Monaco in Diensten PokerStars‘ und will jetzt auf europäischem Boden wieder antreten.

PokerStars Fun Events

Wer im August nach Barcelona fährt, hat meistens nicht nur Poker im Kopf. Außerdem liegt das Casino direkt am Strand, und da ergeben sich natürlich gewisse Möglichkeiten.

hoverboard2
Hoverboard-Action am Strand.

PokerStars bietet eine ganze Reihe von Aktivitäten an. Für Action ist also auch außerhalb der Pokerarena gesorgt.

Wählen Sie unter Jet-Skis, Hoverboards, Flyfish, Banana-Boat und Crazy Sofa aus, Sie erhalten auf alles 10% Rabatt.

Wer höher hinaus will, sollte mal Parasailing ausprobieren. Der Blick auf die Stadt und das Meer von da oben ist einmalig.

Ruhiger geht es auf einer der Luxusjachten zu, auf denen man sich ein wenig die Zeit vertreiben lassen kann, während das Boot vor der Küste sanft auf den Wellen schaukelt.

Alle Aktivitäten sind nur ein paar Gehminuten vom Casino entfernt. Es gibt also viele Möglichkeiten, sich auch ohne Poker die Zeit zu vertreiben.

Cash Games

Zum Glück muss man das aber nicht. Traditionell sind die Cash-Game-Tische in Barcelona rund um die Uhr belegt, und lange Wartelisten sind an der Tagesordnung.

Dabei ist der Cash-Game-Bereich durchaus geräumig, aber der Ansturm ist nur dank durchgehender Öffnungszeiten zu bewältigen.

Normalerweise laufen Cash Games ab €1/€2 oder €1/€3, aber wenn PokerStars vorbeikommt, fallen da so einige Schranken. Die niedrigsten Partien können dann auch bei €2/€5 oder sogar noch höher liegen.

Falls Sie noch keinen Account bei PokerStars haben, klicken Sie einfach weiter zu unserer PokerStars-Page und laden Sie die PS-Software herunter. Nutzen Sie unsere Links, und Sie können bis zu €600 Bonus kassieren.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare