Bertrand „ElkY“ Grospellier im Proust-Interview

bertrand grospellier5

In unseren Proust-Interviews blicken wir weltbekannten Pokerprofis ein bisschen in die Seele.

Welches Tier wärst du am liebsten?

Ein Löwe.

Und welches Land?

Die USA.

Und welche Stadt?

Hongkong.

Welches Pokerturnier?

Das Main Event der WSOP.

Welche Spielkarte?

Bertrand Grospellier
Offensichtlich: Elkys Lieblingsrolle.

Pik Ass.

Und welcher Film?

The Dark Knight.

Welche Sportart?

Tennis.

Was ist außer Poker deine größte Leidenschaft?

(lächelt) Koffein.

Welche Film- oder Romanfigur wärst Du gern?

Batman.

Was ist Dein Lieblingslied?

Im Moment Follow Me von Muse, vermutlich, weil es deren letzte Single ist. Ich liebe diese Band.

Dein Lieblingsgeräusch?

Das Geräusch, wenn meine Gegner im Internet folden.

Und welches hasst Du?

“Raise!” (lacht)

Was ist Deine Lieblingseigenschaft bei einer Frau?

Vermutlich Loyalität.

Und bei einem Mann?

Ebenfalls Loyalität.

Was ist Dein größter Fehler?

Oh, da gibt es eine ganze Menge ... Ich denke, ich habe große Probleme, auch mal locker zu sein.

deadhead-ace
Tödlich: Elkys Lieblingskarte.

Ich bin immer bei allem zu 100 Prozent engagiert. Das kann gut sein, häufiger ist es aber schlecht.

Welchen Fehler verzeihst Du am ehesten?

Übertriebenes Selbstvertrauen.

Was ist Dein Lieblingswort?

“Liebe.”

Und welches Wort hasst Du?

“Unmöglich.”

Welche übernatürliche Fähigkeit hättest Du gern?

Die Zeit anhalten zu können, wäre toll.

Deine größte Angst?

Vor meinem Sprung in Macao hatte ich große Höhenangst, doch das ist jetzt besser geworden. Danke meines Coachs habe ich das geschafft, davor war ich total aufgeregt.

Außerdem trieben mich die Kollegen von PokerStars an, weil Sie den Medien meinen Sprung angekündigt hatten und diese vor Ort waren.

Ich war vor Angst gelähmt, aber wenn man erst einmal fällt, ist es sogar kopfüber bei Weitem nicht mehr so furchteinflößend.

Das ist Psychologie, denn es kann ja nichts passieren, sondern ist total sicher.

Was hasst Du am meisten?

Wenn jemand keine Ehre hat und keine Werte kennt.

formel 1
Rasant: Elkys Lieblings-Alterntivjob.

Was würdest Du an Dir gerne verändern?

Ehrlich gesagt, eine ganze Menge. Da aber alle meine Erfahrungen und Entscheidungen mich an den Punkt gebracht haben, an dem ich heute bin, weiß ich nicht, ob ich überhaupt etwas verändern will.

Schließlich will ich keinen Schmetterlingseffekt erzeugen, indem ich eine Sache ändere und dann alles anders ist.

Welchen Beruf hättest Du ergriffen, wenn Du nicht Pokerspieler geworden wärst?

Formel 1-Fahrer oder Schauspieler. Als Junge wollte ich das immer werden. Oder Chemiker.

Falls Du Gott wirklich existiert, was sollte er nach deinem Tod zu dir sagen?

“Glückwunsch!”                                                                  

Als was möchtest Du wiedergeboren werden?

Ich liebe Katzen, also als Katze.


Weitere Proust-Interviews auf PokerZeit

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare