Prager Pokerfestival – High Roller und Super Event

Bertrand Grospellier Scott Hanna
Bertrand Grospellier und Sieger Scott Hanna.

Mit dem heutigen Finale der WPT biegt das Prager Pokerfestival so langsam auf die Zielgerade ein. Bereits zwei Wochen sind absolviert, als wichtigstes Turnier der letzten sieben Tage steht nun die EPT auf dem Programm. Einer der vielen anderen Höhepunkte wurde gestern am späten Abend entschieden.

Trotz der Absenz einiger deutscher Spieler wies das King’s High Roller mit 36 Teilnehmern und insgesamt 56 Entries eine zufriedenstellende Beteiligung auf.

Bei einem Startgeld von 10.000 Euro  ging es somit um rund 550.000 Euro, und das Feld konnte sich auch ohne Phillip Gruissem und Tobias Reinkemeier durchaus sehen lassen.

Am Start waren etwa ElkY Grospellier, Jonathan Duhamel, Martin Kabrhel, Dan Smith, Eugene Katchalov und Juha Helppi, die deutschen Farben wurden von Benny Spindler, Martin Finger, Ole Schemion und Igor Kurganov vertreten.

Zudem ließen King’s-Besitzer Leon Tsoukernik und sein Manager Scott Hanna es sich nicht nehmen, sich mit der Weltklasse an einen Tisch zu setzen.

Während Tsoukernik den ersten Turniertag nicht überstand, dürfte Hanna seinen Einsatz nicht bereut haben.

Bertrand Grospellier
ElkY - Zweitplatzierter des High Roller Events.
 

Erst erreichte er den Finaltag, dann den Finaltisch, dann die Preisgeldränge und schließlich besiegte er mit ElkY Grospellier auch noch einen der ganz großen Spezialisten dieser Turnierform.

Für seinen Sieg kassierte Hanna 209.600 Euro, während sich der unterlegene Franzose mit 126.900 Euro bescheiden musste.

Auf Rang 3 landete der Schweizer Besim Hot, der das Turnier lange dominiert hatte. Seine Ferrari-Montur vom Vortag hatte ihm aber offenbar mehr Glück gebracht als der Trainingsanzug in den Farben Südafrikas beim Finale.

Bester Deutscher wurde Martin Finger als Vierter, wofür es immerhin noch 59.600 Euro gab. Ganz zufrieden wird der EPT-Prag-Sieger des Vorjahrs aber wohl nicht sein, schließlich hatte er während des Schlusstags geraume Zeit die Führung inne.  

Hier der Endstand des King’s High Roller (€10.000 Startgeld):

1. Scott Hanna – €209.600

2. Bertrand Grospellier – €126.900

3. Besim Hot – €89.300

4. Martin Finger – €59.600

5. Mike McDonald – €38.600

6. Jonathan Duhamel – €27.600

David Vamplew sichert sich das Super Event

Dass sich Qualität oft durchsetzt, zeigten die Top-Spieler auch beim ausgezeichnet besetzten Super Event. Dieses Turnier wies ein vergleichsweise bescheidenes Startgeld von 1.500 Euro auf, dennoch beteiligten sich absolute Stars der Szene wie Davidi Kitai, David Vamplew, Paul Volpe, Ramzi Jelassi und Michael Watson.

Als Chipleader war David Vamplew ins Finale der letzten 27 Spieler gegangen, der EPT-London-Sieger von 2010 führte knapp vor Ramzi Jelassi und dem Iren John O’Shea. Vamplew schaffte es schließlich auch an den Finaltisch, musste sich dort aber mit Weltklasseleuten wie Paul Volpe, Fabrice Soulier, Steven van Zadelhoff und Brian Lemke auseinandersetzen.

Trotz dieser starken Gegnerschaft gelang dem Schotten aber der Durchmarsch und damit der erste Turniersieg seit über einem Jahr. Hinter ihm landeten Brian Lemke und Romeo Gomilla auf den Medaillenrängen.

Endstand Super Event (€1.500 Startgeld):

david vamplew
David Vamplew.
 

1. David Vamplew – €47.581

2. Brian Lemke - €29.446

3. Romeo Gomilla - €19.499

4. Fabrice Soulier - €13.915

5. Steven van Zadelhoff - €10.396

6. Paul Volpe - €8.295

Das könnte Sie auch interessieren:

assets/photos/_resampled/croppedimage12580-Jean-Robert-Bellande-Dan-Blilzerian.jpg

3-Bet: Schmidt vs. Rystedt, Russe erpresst Mohegan Sun, Bilzerian verhöhnt Bellande

Diese Woche gerieten gleich mehrere Menschen heftig aneinander. Dusty “Leatherass” Schmidt bezeichnete Curtis Rystad als widerwärtigsten Vollidioten des Planeten, ein Russe versuchte das Mohegan Sun Casino...(25)

10 Oktober 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-Jeff-Lisandro-mit-seinem-sechsten-Bracelet.JPG

Triple Barrel – Lisandro triumphiert, Danzer verdrängt, Deutsche Highroller in London

Der Italo-Australier Jeff Lisandro holt sich bei der WSOP APAC bereits sein sechstes Bracelet, George Danzer verliert die Führung in der WSOP Player of the Year-Wertung...(25)

07 Oktober 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-hammer-and-ace.jpg

Hand der Woche – Polk holt gegen Antonius den Hammer raus

Poker vom Feinsten gibt es bei den Aufzeichnungen der Highstakes-Cashgame-Runde der Aussie Millions zu bewundern. Auch die letzte Folge brachte wieder eine Menge Action und eine...(25)

04 Oktober 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-bilzerian-arrested-I2.jpg

Triple Barrel – Dan Bilzerian täuscht Verhaftung vor, WSOP APAC beginnt, Colman unstoppable

Gestern sorgte die sensationelle Meldung von der angeblichen Verhaftung von Dan Bilzerian für Furore. Wir haben alle wichtigen Informationen zur anstehenden WSOP Asia Pacific im Crown...(25)

25 September 2014

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Comment is under moderation. Thank you!

Noch keine Kommentare