Pokertour 2012 Österreich

pokertour
Pokertour 2012 in Österreich

Seit 2007 veranstaltet der österreichische Pokersportverband (ÖPSV) mit Unterstützung der Concord Card Casinos (CCCs) die Pokertour. Sie bietet den Rahmen für die österreichischen Landes- und Staatsmeisterschaften im Poker und macht in jedem Bundesland Halt.

 

Die Pokertour wendet sich in erster Linie an Amateur- und Hobbyspieler und hat sich als Ziel gesetzt das allgemeine Spielniveau zu heben und Poker als Breitensport zu etablieren.
Inzwischen befindet man sich bereits in der sechsten Saison und nun gibt es einige wichtige Neuerungen. Vor kurzem fiel nämlich der Startschuss für den eigenen Online-Pokerraum der CCCs namens „Concord Gaming“ und so haben die Spieler jetzt auch die Möglichkeit sich online schon ab einem Buy-In von €5,50 für die Landesmeisterschaften zu qualifizieren. Dies sollte für größere Teilnehmerfelder und attraktivere Preispools sorgen.


Bei den Landesmeisterschaften geht es nicht nur um den heißbegehrten Titel des Landesmeisters, sondern auch um eine Menge Geld. Außerdem ist der Sieg natürlich gleichbedeutend mit der Qualifikation für die Staatsmeisterschaft, die in diesem Jahr am 8. und 9. Dezember im CCC Wien Lugner-City stattfinden wird.
Dabei handelt es sich um offene Landesmeisterschaften, was bedeutet, dass auch Spieler aus anderen Bundesländern und außerhalb von Österreich teilnehmen können, solange sie über 18 Jahre alt sind. Der Titel des Landesmeisters bleibt aber jemanden vorbehalten, der auch wirklich aus diesem Bundesland stammt.
Für das Buy-In von €220 bekommt man mit 30.000 Chips und 45 Minuten Levels eine hervorragende Struktur. Die Landesmeisterschaften sind auf vier Tage angesetzt und finden immer von Donnerstag bis Sonntag statt. Die besten 10% der Teilnehmer kommen ins Geld und sind automatisch für die Staatsmeisterschaften im Dezember qualifiziert. Das Programm wird dabei individuell an den jeweiligen Standort angepasst, beinhaltet aber immer zahlreiche Side Events. Außerdem starten ständig Sit and Gos mit verschiedenen Buy-Ins (€20, €30, €50, €100).
Die Landesmeisterschaften in Oberösterreich, Salzburg, Niederösterreich, der Steiermark und Wien sind bereits Geschichte. Als nächstes ist Kärnten an der Reihe. Vom 16. bis 19. August wird im Congress Center am Wörthersee der hiesige Landesmeister gekürt. Anschließend geht es dann in Innsbruck, Tirol weiter.

Hier noch einmal alle restlichen Termine auf einen Blick:
Pokertour Kärnten: Congress Center Wörthersee 16. bis 19. August
Pokertour Tirol: CCC Innsbruck 6. bis 9. September
Pokertour Voralberg: CCC Bregenz 4. bis 7. Oktober
Pokertour Burgenland: Poker Royale Wiener Neustadt 8. bis 11. November
Finale: CCC Wien Lugner-City 8. bis 9. Dezember


Im vergangenen Jahr wurde bei der Pokertour die stolze Summe von €195.000 ausgespielt. Der Staatsmeister durfte sich damals über satte €10.000 freuen. Durch die neu eingeführten Satellites sollte es in Zukunft sogar noch um deutlich mehr gehen. Alle weiteren Informationen gibt es unter www.pokertour.at

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare