PokerStars wird .eu und erhöht garantierte Preispools

Liv Boeree
Team Pro Liv Boeree.

Die Daily Bigs, Sunday Majors und das Saturday Line-up werden “garantiert” lukrativer. Mit maltesischer Lizenz startet PokerStars die Domain .eu, die vor allem europäischen Spielern zugute kommen soll.

Seit gestern ist die neue Website PokerStars.eu online. Bisher steht sie allerdings nur schwedischen und finnischen Spielern offen. Grund für die Eröffnung der neuen Domain sind steuerrechtliche Fragen.

Gerade in Schweden und Finnland müssen Spieler bis zu 50% Steuern auf ihre Gewinne abführen. Jedenfalls offiziell.

In Schweden wird hinsichtlich der Frage Glücks- oder Geschicklichkeitsspiel sogar zwischen Turnier und Cash Game unterschieden. Während beim Turnierspiel der Skillfaktor anerkannt wird, gilt streng genommen jede gespielte Cash Game Hand als einzelne Lotterie.

Mit PokerStars.eu erledigt sich das Problem rund um die Ostsee, denn damit gilt der Veranstalter als in Europa ansässig, der schwedische und finnische Staat erheben aber auf europäische Lizenzträger keine Steuern.

Und Malta bekanntlich auch nicht.

Höhere garantierte Preispools

Um größere Anreize zu schaffen, hat PokerStars nicht nur eine maltesische Lizenz erworben. Auch die garantierten Preispools der großen, regelmäßigen Turniere wurden erhöht. Vielleich thofft man ja auf die ganzen Schweden und Finnen…

pokerstars.eu
Ausschnitt aus der neuen Homepage von PokerStars.eu.

Zu den betroffenen Turnieren gehören die Sunday Majors Kickoff, Rebuy, Storm, 500, Second Chence, 6-Max und Supersonic.

Beim Sunday Storm steigt der Preispool am stärksten: gleich um $100.000! Nun sind jeden Sonntag mindestens $300.000 im Topf. Das Supersonic wird um über 250% von $40.000 auf mindestens $125.000 aufgestockt.

Die Sunday Million bleibt vorerst die Sunday Million.

Auch das Saturday Line-up erhält eine Auffrischung, wenn auch nicht ganz so üppig wie die Sonntagsturniere.

Insgesamt elf Samstagsturniere erfahren eine Preispoolerhöhung, darunter das Big $11 um 20 Uhr, das von $40.000 auf $75.000 aufgebaut wird.

PokerStars veröffentlicht derzeit eine Reihe von Neuerungen. Die Einigung mit dem 2+2-Spielerrat hinsichtlich der neuen Rake-Berechnung scheint den Marktführer zu beflügeln. Erst gestern wurde eine Mobile Poker App. angekündigt, die vorerst allerdings nur in England verfügbar ist.

Außerdem werden die Red Spade Open im Febraur als „flighted“ Event gespielt, d. h. mit Vorrundenturnieren. Wer sich erfolgreich durch die Vorrunde kämpft, nimmt seinen Stack mit in den Main Event. Eine Struktur, wie sie auch z. B. in der PartyPoker Premier League gespielt wird.

Der Preispool der $55 Red Spade Open: $2.000.000!

Alte und neue garantierte Preispools bei PokerStars im Überblick:

 

Sunday Majors

 

Turnier        

Buy-in

Bisheriger Preispool

Neuer Preispool

Kickoff

$109

$75.000

$100.000

Rebuy

$109+R

$200.000

$225.000

Storm

$11

$200.000

$300.000

500

$530

$250.000

$300.000

Second Chance

$215

$125.000

$175.000

6-Max

$162

$60.000

$100.000

Supersonic

$215

$40.000

$125.000

 

Saturday Line-up

 

Turnier        

Buy-in

Bisheriger Preispool

Neuer Preispool

6-max

$22

$30.000

$35.000

Micro

$3,30

$30.000

$35.000

Eliminator

$27

$40.000

$75.000

Splash

$2,22+R

$50.000

$100.000

Countdown

$22

$10.000

$15.000

Speedway

$33

$50.000

$65.000

 

Daily Bigs (Sonntags doppelte Preispools!)

 

Turnier         

Bisheriger Preispool

Neuer Preispool

The Big $3,30

$5000

$6000

The Big $4,40

$8000

$15.000

The Big $5,50

$15.000

$20.000

The Big $8,80

$16.000

$30.000

The Big $11

$50.000

$75.000

The Big $16,50

$10.000

$15.000

The Big $22

$25.000

$50.000

The Big $27,50

$7500

$15.000

The Big $33

$15.000

$20.000

The Big $109

$50.000

$100.000

The Big $162

$50.000

$75.000

 

Mehr über PokerStars lesen Sie in unserer Rezension. Oder melden Sie sich hier direkt an.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare