PokerListings Spirit of Poker Awards 2016

Es mag im Poker-Business schon den einen oder anderen Award geben, doch unser PokerListings-Award orientiert sich an etwas anderen Spielerqualitäten.

Pokerlistings Awards 2016
Pokerlistings Awards 2016

Unser Ziel ist es, so viele neue Spieler wie möglich zum Spiel zu bringen und wir glauben, dass dies bei solchen Preisen unbedingt berücksichtigt werden muss. Es geht nicht nur darum, wer in einem Jahr die meisten Turniere, Hände oder Pötte gewonnen hat sondern, wer in diesem Business wahrhaft heraussticht.

Klar, Ergebnisse sind wichtig. Aber wir suchen hier auch die Spieler, die Freude, Herzblut, Innovation und Kreativität an die Tische tragen und uns inspirieren.

2013 verliehen wir diesen Award das erste Mal. Damals gewannen Luca Moschitta, Naoya Kihara und Pierre Neuville. 2014 waren es Dominik Panka, Thor Hansen und Shannon Shorr.

Im letzten Jahr holten sich Humberto Brenes, Anatoly Filatov und Charlie Carrel die Preise ab.

Dank der zahlreichen Stimmen, die jedes Jahr von unseren Lesern bei den Awards abgegeben werden, wissen wir, wie wichtig diese für unser Publikum sind und freuen uns, hier die Nominierungen für die PokerListings-Awards 2016 preiszugeben.

Klickt auf die jeweiligen Links, um eure Stimme abzugeben. Nach dem öffentlichen Voting, welches die Zahl der Nominierungen auf drei Spieler pro Kategorie eingrenzt, wird die PokerListings-Jury den Sieger bestimmen.

Vergeben werden die Awards bei der Battle of Malta im November dieses Jahres.

Dies die Nominierungen, abgestimmt wird vom 1. Juni bis zum 31. August:

Wertvollster Spieler 2016

  • Daniel "Jungleman12" Cates
  • Hui Chen 'Kitty' Kuo
  • Mike Leah
  • Fatima Moreira de Melo
  • Dominik Nitsche
  • Luca Pagano
  • Felipe 'Mojave' Ramos
  • Vladimir Troyanovskiy

Spieler der Zukunft 2016

  • Samantha Abernathy
  • Rainer Kempe
  • Ivan Luca
  • Silje Nilsen
  • Walter Treccarichi

Dauerbrenner 2016

  • Barny Boatman
  • John Gale
  • Donnacha O'Dea
  • Jan Bendik
  • Konstantin Puchkov