Poker Night in America Folge 18 und 19

RIP Chad Brown

Die 18. und 19. Folge von Poker Night in America sind sehr gegensätzlich. Episode 18 ist dem Anfang Juli leider verstorbenen Chad Brown gewidmet. Letzterer erlag einem schweren Krebsleiden und damit verlor die Pokerszene eine weitere große Persönlichkeit. Zunächst sieht man Chad noch einmal am Pokertisch, und am Ende ehrt Nolan Dalla ihn mit einer kurzen Rede. Im Mittelpunkt der 19. Folge steht dagegen die Cash Game Legende Todd Brunson. Er stellt seine Montana Poker Challenge vor, welche an einer wunderschönen Location mitten in der Natur stattfand.

Das Lineup der 18. und 19. Folge von Poker Night in America besteht hauptsächlich aus Routiniers und erfahrenen Cash Game Spielern wie Tom Schneider, Todd Brunson, Dan Harmetz oder Chad Brown.

Dazu kommen der sehr talentierte Matt Berkey sowie die Young Guns David Lin und James Czarnecki.

Todd Brunson Montana Poker Challenge
Todd Brunson bei seiner Montana Poker Challenge.

Die 18. Folge ist hauptsächlich ein Tribut an den kürzlich von uns gegangenen Team PokerStars Pro Chad Brown

In der 19. Episode stellt Todd Brunson selbst seine Montana Poker Challenge vor.

Dabei handelz es sich um eine etwas andere sehr familiäre Turnierserie, die Todd im Herzen seiner Heimat, dem wunderschönen Montana, veranstaltet.

Wer schon immer mal mit den Brunsons spielen und wissen wollte wie die so leben, der sollte einen Besuch ihres Turniers einfach mal in Erwägung ziehen.

Mehr zu Todd Brunsons Turnier erfahrt ihr hier

Poker Night in America Folge 18: 

Poker Night in America Folge 19: 

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare