Poker - Nichts für Dummies Teil 5: Passen Sie auf!

vincent pasdeloup

Der fünfte Teil unserer Serie über grundlegende Pokerstrategie behandelt eine Eigenschaft, die jeder gute Spieler unbedingt mitbringen muss, die aber häufig zu wenig Beachtung findet - Wachsamkeit!

Texas Hold'em ist ein Spiel mit unvollständigen Informationen. Umso wichtiger ist es, soviel wie möglich davon zu sammeln, um besser zu spielen.

Alles, was am Pokertisch passiert, auch wenn Sie gerade nicht in der Hand sind, liefert Ihnen zusätzliche Informationen.

Der optimale Autopilot

Über die meisten Hände, die Sie in Poker bekommen werden, brauchen Sie gar nicht lange nachzudenken.

Wenn Sie sich an den Ratschlag aus dem ersten Artikel unserer Serie halten (Spielen Sie weniger Hände), dann spielen Sie sowieso nur etwa 15% der Hände, die Sie bekommen.

Das bedeutet, dass Sie 85% Ihre Karten sofort wegwerfen.

Von den 15% der spielbaren Hände stellen viele Sie vor einfache Entscheidungen. Mit K K erhöhen Sie, und möglicherweise folden alle Spieler hinter Ihnen. Mit 9 9 müssen Sie sich bei einem All-in vor Ihnen nur fragen: Call oder Fold.

Big Brother is Watching You
Am Pokertisch kann man sich von vielen Dingen ablenken lassen. Zum Beispiel von guten Freunden.

Letztlich gibt es nur wenige Hände, bei denen Sie wirklich überlegen müssen. Und selbst von denen stellt Sie nur ein Bruchteil vor wirklich schwierige Entscheidungen.

Bei einer solchen schwierigen Entscheidung benötigen Sie allerdings so viele Informationen wie möglich und diese sammeln Sie, während Sie auf Autopilot spielen.

Worauf müssen Sie achten

Kurz gesagt: auf alles.

Alles, was ein Spieler am Tisch tut, gibt Ihnen Hinweise darauf, wie Ihre Gegner spielen und welche Entscheidungen sie treffen.

Achten Sie auf die Körperhaltung, auf die Wortwahl der anderen Spieler. Sehen Sie sich jede Hand, die gespielt wird, genau an, auch die, an denen Sie gar nicht beteiligt sind.

Machen Sie sich Notizen (natürlich nur im Geiste, wenn Sie live Spielen), wenn jemand etwas Ungewöhnliches tut. Achten Sie auch darauf, wie viel Geld jemand mitbringt und mit wie viel er sich an den Tisch setzt.

Wer spielt gerne große Pots? Wer hat Angst vor dem Verlieren? Wer blufft häufig? Registrieren Sie alles, was möglich ist, denn jedes Detail ist ein Hinweis.

Liv Boeree
Manche Ablenkungen kann man einfach nicht ignorieren.

Je mehr Informationen Sie aufnehmen, je mehr Sie speichern, sondieren und bei Bedarf abrufen können, desto besser stehen Ihre Chancen, die richtige Entscheidung zu treffen, wenn es darauf ankommt.

Das Treffen schwieriger Entscheidungen

Wenn Sie in eine Hand verwickelt sind, die Ihnen eine schwierige Entscheidung abverlangt, müssen Sie blitzschnell alle Ihnen zur Verfügung stehenden Informationen über Ihre/n Gegner und die momentane Situation heranziehen und auswerten.

Jede Information ist Teil eines Puzzles. Je mehr Teile de Puzzles Sie besitzen, desto einfacher ist es für Sie, das Gesamtbild zu erkennen.

In einer Schlüsselsituation die richtige Entscheidung zu treffen ist genau das, was den Losing Player vom Winning Player unterscheidet.

Mehr aus der Serie "Poker - Nichts für Dummies":

  1. Poker - Nichts für Dummies Teil 1: Spielen Sie weniger Hände!
  2. Poker - Nichts für Dummies Teil 2: Spielen Sie in Position!
  3. Poker - Nichts für Dummies Teil 3: Zählen Sie Ihre Outs!
  4. Poker - Nichts für Dummies Teil 4: Berechnen Sie Ihre Odds!
  5. Poker - Nichts für Dummies Teil 5: Passen Sie auf!
  6. Poker - Nichts für Dummies Teil 6: Sie brauchen eine Bankroll!
  7. Poker - Nichts für Dummies Teil 7: Hören Sie auf zu bluffen!
  8. Poker - Nichts für Dummies Teil 8: Halten Sie den Mund!
  9. Poker - Nichts für Dummies Teil 9: Schreiben Sie's auf!
  10. Poker - Nichts für Dummies Teil 10: Diskutieren Sie!
  11. Poker - Nichts für Dummies Teil 11: ABC-Poker
  12. Poker - Nichts für Dummies Teil 12: Position
  13. Poker - Nichts für Dummies Teil 13: (Beispiele) Ablenkung
  14. Poker - Nichts für Dummies Teil 14: (Beispiele) Outs zählen

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare