PCA Main Event – Manig Loeser in den Top 21

manig loeser
Manig Loeser; Photo: PS-Blog.

Der Sieger der diesjährigen PCA wird 1,85 Mio. Dollar kassieren. Bei nur noch 21 Spielern hat momentan der Bulgare Dimitar Danchev die besten Chancen.

Danchev übernahm die Führung, nachdem er den vormaligen Chipleader Patrick Kelly vom Tisch genommen hatte. Wenige Minuten vor Spielende schraubte er seinen Stack damit auf über vier Milllionen.

Danchev war 2011 Zweiter beim Main Event der EPT San Remo. Deep Runs sind ihm also nicht fremd, und es dürfte schwierig werden, ihn jetzt noch vor dem Finaltisch zu stoppen.

Owen Crowe aus Kanada ist jetzt Zweiter mit 2,5 Mio. Chips. Es hätte allerdings durchaus mehr sein können. Gegen Ende des Abends brachte er seine Chips mit Königen gegen A-K von Andrej Schatilow unter, aber fünf Pik auf dem Board sorgten für einen Split Pot.

Letzter Deutscher im Feld ist Manig Loeser. Nachdem Kilian Kramer, der in den letzten Tagen konstant in der Spitzengruppe platziert war, einen insgesamt miserablen Tag erwischt hatte und auf Platz 33 ausgeschieden war, hielten nur noch Timo Eckert und Loeser die deutschen Fahnen hoch.

Eigentlich sollte bei 24 Spielern gestern Schluss sein, aber dann entschied man, die letzte halbe Stunde des Levels noch zu spielen, und Eckert war das erste von drei Opfern, die es noch geben sollte.

Loeser ist nun mit einem Stack von 593.000 einer der shorteren Spieler.

Tatiana Barausova
Tatiana Barausova.
 

Mit Yann Dion, Robert Mizrachi, Olivier Busquet und Darrren Elias sind aber noch mehrere große Namen im Rennen.

Faszinierend auch das Abschneiden von Mikal Blomlie aus Norwegen. Blomlie hatte bei der letzten WCOOP zwei Events und das Leaderboard gewonnen. Dafür gab’s unter Anderem ein Ticket zur PCA.

Jetzt hat der Norweger Tag 5 des Main Events erreicht und damit die Chance, weitere 1,8 Mio. Dollar zu gewinen.

Cody und Katchalov scheiden aus                                

Die Liste der bekannten Spieler war gestern noch ziemlich lang, aber die meisten von ihnen mussten die Segel streichen.

Joe Serock, einer der Führenden nach Tag 3, erreichte Platz 26 und kassierte dafür immerhin $47.000.

Aus dem Team PokerStars hielt sich Eugene Katchalov am längsten. Eigentlich gelang es ihm während des gesamten Turniers nicht, einen großen Stack aufzubauen. Trotzdem schaffte er es bis auf Platz 29.

Weitere Spieler, die nicht mehr dabei sind: Carlos Mortensen, Greg Mueller, Jake Cody und Tatiana Barausova, das jüngste Mitglied im Team Online von PokerStars.

Heute wird bis zum Finaltisch der letzten acht heruntergespielt. Außerdem beginnt der $25k High Roller Event. Wir erwarten ein ebenso großes wie starkes Feld.

Chipcount:

  1. Dimitar Danchev - 4.080.000
  2. Owen Crowe - 2.500.000
  3. Ryan Fair - 2.496.000
  4. Yann Dion - 2.296.000
  5. Robert Mizrachi - 1.990.000
  6. Michael Lipman - 1.562.000
  7. Andrey Shatilov - 1.494.000
  8. Joel Micka - 1.409.000
  9. Matthew Reed - 1.375.000
  10. Jerry Wong - 1.370.000
  11. Mikal Blomlie - 1.356.000
  12. Gerge Clyde-Smith - 1.336.000
  13. Joao Nogueira - 1.204.000
  14. Anthony Borde - 995.000
  15. Eddy Sabat - 714.000
  16. Manig Loeser - 698.000
  17. Olivier Busquet - 593.000
  18. Guillaume Rivet - 520.000
  19. Darren Ellias - 548.000
  20. Jonathan Roy - 406.000
  21. Mohsin Charania - 140.000

Das könnte Sie auch interessieren:

assets/photos/_resampled/croppedimage12580-Andre-Lettau.jpg

Triple Barrel – Lettau redet, Hanowski führt, Nanonoko heiratet

Der schwer unter Beschuss geratene EPT-Sieger André Lettau erklärt sein Verhalten, Martin Hanowski führt beim Seminole Hard Rock Poker Open und die Online-Legende Randy "nanonoko"...

02 September 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-Liv-Boeree-sexy.jpg

Triple Barrel – Boeree über Tilt, 888 in Nevada, Zweifel an Bloom

Eine der schönsten und klügsten Frauen in der Pokerszene spricht über Tilt, der Online-Anbieter 888 bereitet seinen eigenen Auftritt in Nevada vor und es regen...

28 August 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-amaya-gaming-pokerstars-merger.jpg

Triple Barrel – PokerStars-Verkauf genehmigt, Bejing Millions mit Rekord, Collins und Negreanu streiten

Der Verkauf des größten Poker-Anbieters im Internet ist fast durch, die Beijing Millions knacken den Rekord des größten Pokerturniers außerhalb der USA und Daniel Negreanu...

31 Juli 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-Pokerturnier.jpg

Die wichtigsten Turnierergebnisse der Woche

Bei der LAPT Panama feierte ein Argentinier einen denkwürdigen Sieg, die WPT National Brüssel endete mit einem französischen Vierfacherfolg und am Main Event der Micro...

29 Juli 2014

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Comment is under moderation. Thank you!

Noch keine Kommentare