Lefrancois und Dibella bestimmen PCA Tag 2

maria ho amanda musumeci pca 2014
Maria Ho (links) ist momentan die bestplatzierte Frau im Feld.

Der Gewinner erhält fast zwei Millionen Dollar. Dafür sorgten schließlich die letzten paar Spieler, die sich noch schnell vor Tag 2 in die Spielerliste eintrugen.

Damit wurden die zehn Millionen Dollar garantierter Preispool am Ende doch noch erreicht. Zuvor hatte es lange so ausgesehen, als ob PokerStars für ein Overlay würde aufkommen müssen.

Hauptgrund dafür war der „Polar Vortex“, der für die massive Kältewelle in Nordamerika verantwortlich ist. Wegen ihr sind zahlreiche Flüge aus den USA zu den Bahamas gestrichen worden, sodass die Spieler das Turnier nicht erreichen konnten.

1031 haben es aber auf jeden Fall geschafft, und die letzten neun davon werden mindestens $173.000 mit nach Hause nehmen.

Champions scheitern früh

Zu den Spielern die schon gestern die Segel streichen mussten, zählten einige der ganz großen.

Daniel Negreanu wird nach seinem Sensationsjahr 2013 nicht nach dem nächsten Titel greifen können, Chris Moneymaker ebenfalls nicht, und der aktuelle Weltmeister Ryan Riess muss auch weiter warten.

Ausgeschieden sind u. A. auch Philipp Gruissem, Dominik Nitsche, Jennifer Tilly, Isaac Haxton, Justin Bonomo und Jake Cody.

George Danzer Main EventDay 1A2014 PCAGiron8JG8278
Noch dabei - George Danzer.

Für Aufsehen sorgten dagegen John Dibella, der im Jahr 2012 völlig überraschend dieses Turnier gewinnen konnte, sowie Pascal Lefrancois, der den Chiplead erobern konnte.

Dort liegen nun zwei Kanadier vor drei US-Amerikanern an der Spitze. Deutsche Spieler spielen derzeit (noch) keine Rolle.

Chip Top Ten:

  • 1. Pascal LeFrancois, 412.000 Chips
  • 2. Sam Greenwood, 402.500
  • 3. Matthew Berkey, 372.100
  • 4. Roger Teska, 369.700
  • 5. Brian Altman, 362.100
  • 6. Max Silver, 345.200
  • 7. Keven Stammen, 342.500
  • 8. Christopher Ulsrud, 338.600
  • 9. Tyler Reiman, 331.800
  • 10. Jason Helder, 328.000

Bester Deutscher ist momentan Edwin Dammert mit 225.500 Chips. Grzegorz Derkowski liegt zwar mit 300.000 Chipf auf Platz 16 noch deutlich besser, tritt hier aber als Pole an.

Dahinter sind noch vertreten: Robert Auer, George Danzer, Ole Schemion, Ismael Bojang, Maria Ho, Jude Ainsworth, Vanessa Selbst, Mike McDonald, Greg Merson.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare