PCA Main Event 2014 Folge 6

PCA 2014 Folge 6 Feature Table

In der sechsten Folge des PCA 2014 geht es langsam aber sicher ans Eingemachte, denn es wird auf die letzten beiden Tische heruntergespielt. Immer noch mit im Rennen sind Big Names wie Vanessa Selbst, Isaac Baron, der ehemalige November Niner Antoine Saout und Mike McDonald. Seine Fede mit dem betrunkenen Amerikaner Roger Teska geht weiter. Außerdem befindet sich mit Robert Auer auch noch ein Deutscher im Turnier.

In der fünften Folge vom PCA Main Event 2014 standen die gutaussehende Liv Boeree und der betrunkene Roger Teska im Zemtrum des Interesses. 

Während sich Liv kurz vor Ende verabschieden musste, schaffte es Roger dabei zu bleiben.

In der sechsten Folge wird die zweite Hälfte von Tag 4 gezeigt und es wird auf die letzten beiden Tische heruntergespielt.

Nur noch 49 von ehemals 1.031 Spielern sind übrig und alle haben beriets mindestens $32.000 sicher, aber natürlich will sich bei einer Siegprämie von satten 1,8 Millionen Dollar damit niemand zufrieden geben.

Chipleader ist zu Beginn überraschend der Este Madis Muur, doch der Turniergott Mike McDonald ist ihm dicht auf den Fersen.

Robert Auer PCA 2014
Robert Auer ist der letzte verbleibende Deutsche im Feld.

Außerdem ist mit Robert Auer auch noch einer unserer Vertreter mit im Rennen.

Ebenfalls noch mit dabei sind einige Top Stars der Szene wie Vanessa Selbst, Jude Ainsworth, Isaac Baron und der ehemalige November Niner Antoine Saout.

Am unterhaltsamsten war bisher die heiße Fede zwischen dem ständig betrunkenene Amerikaner Roger Teska und Mike McDonald. Wie diese weitergeht und wer das Duell am Ende für sich entscheidet seht ihr hier

PCA Main Event 2014 Folge 6:

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare