PartyPoker Premier League IV fast komplett!

Doyle Brunson
Doyle Brunson - das bei Weitem stärkste Feld.

Insgesamt zwölf Spieler werden an dem $100.000 Buy-in Einladungsturnier teilnehmen, davon ein Online-Qualifikant. Jetzt hat auch Doyle Brunson zugesagt und das wahrhaft hochkarätige Feld vervollständigt. Der Preispool beträgt in diesem Jahr $1,5 Mio.

Die Premier Leage findet vom 12.-18. Februar in Las Vegas statt. Die Sieger der letzten Jahre hießen Juha Helppi, Andy Black und J.C. Tran.

Zehn der zwölf Spieler kommen auf direkte Einladung von PartyPoker zu dem Event. Es handelt sich um David Benyamine, Daniel Negreanu, Vanessa Rousso, Phil Hellmuth, J.C. Tran, Jewgeni Timoshenko, Roland de Wolfe, Luke Schwartz, Das neue Pro-Team-Mitglied Tony G. und - Doyle Brunson.

party-premier-league
$1.500.000 Preispool.

Brunson gab sich nach der Bekanntgabe wie üblich freundlich und bescheiden: „Ich freue mich über ide Herausforderung, gegen diese großartigen Spieler antreten zu dürfen ... Einen Favoriten kann ich nicht bestimmen, denn hier ist jeder in der Lage, zu gewinnen. Meine Chancen sind genauso gut wie die von allen anderen."

Wenn der Begriff „lebende Legende" nicht so abgenutzt wäre, es gäbe keinen Pokerspieler auf der Welt, auf den er besser passen würde als auf „Texas Dolly" Brunson. Er ist schon solange dabei, man könnte meinen, er hat Poker erfunden. Eine Pokerhand (T-2) wurde nach ihm benannt, nachdem er damit zwei Mal hintereinander(!) das WSOP Main Event gewann, er schrieb die Pokerbibel Super System und er ist seit über 20 Jahren Mitglied der Poker Hall of Fame.

Einer der beiden verbleibenden Plätze wird online beim Veranstalter PartyPoker ausgespielt, der letzte wird in einem kleinen Turnier ermittelt, an dem nur Mitglieder des Team Party teilnehmen. Es sind Mike Sexton, Ian Frazer, Remy Biechel, Felipe „Mojave" Ramos, Bodo Sbrzesny und - auf besondere Einladung - Newcomer Dragan Galic.

Dragan Galic
Sondereinladung für Dragan Galic.

Eddie Hearn, Managing Director von Co-Sponsor Matchroom Sport, erklärte im Interview: "Es ist eine Ehre für uns, dass Doyle die Einladung zur Premier League angenommen hat ... Die Premier League ist inzwischen das Poker Event, das in den meisten Ländern der Welt übertragen wird, und in diesem Jahr ist das bei Weitem stärkste Feld bisher am Start."

Da hat Mr. Hearn nicht ganz unrecht, wenn man sich die folgende, unvollständige Auflistung ansieht:

  • David Benyamine - 3 WPT-Finaltische, regelmäßiger Teilnehmer bei "High Stakes Poker"
  • Daniel Negreanu - 4 WSOP-Bracelets, 12 Mio. Dollar Turniergewinne
  • Phil Hellmuth - 11 Bracelets, "bester Hold'em-Spieler der Welt" (P. Hellmuth)
  • Vanessa Rousso - EPT Grand Final High Roller 2009 Gewinnerin, Zweite bei der NBC Heads-up Championship 2009
  • J.C. Tran - Titelverteidiger, Bracelethalter
  • J. Timoshenko - APT-, WPT- und WCOOP-Sieger, der Shootingstar 2009
  • Roland de Wolfe - EPT- und WSOP-Sieger
  • Luke Schwartz - High Staker, Lautsprecher und durrrr-Hasser
  • Tony G. - WPT-Sieger, "On your Bike"-Erfinder
  • Doyle Brunson - Doyle Brunson

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare