Pacific bringt Hobbyspieler zur WSOP

Chips

Keine Chance im TLB? Nicht genug Punkte für einen richtigen Qualifier? Pacific bietet vor allem dem Otto Normalspieler nun acht Chancen auf 88 Plätze im Main Event.

Die Promo-Aktion richtet sich im Gegensatz zu den meisten anderen an Freizeitspieler, Hardcore-Grinder haben keine besseren Chancen.

So vergibt Pacific Poker z. B. Sitze an die Spieler, die sich am aktivsten in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und YouTube.com engageiren.

Zu den Sonderturnieren bei Pacific gehört u. A. ein reines Damenturnier sowie ein Bounty-Turnier, an dem mehrere Promispieler teilnehmen, darunter Leo Margets, die im Main Event 2009 länger durchhielt als jede andere Frau.

Ein WSOP-Platz geht an den Spieler, der die meisten Freunde zu Pacific bringt, quasi den Refer-a-friend-Meister.

Daneben wird Pacific aber auch die regelmäßigen Spieler belohnen. Sitze gewinnen die Spieler mit den meisten gespielten Turnieren, dem höchsten Rake, den meisten Spielerpunkten und den meisten Casinopunkten.

Die Aktion beginnt am Montag, den 8. Feb. Und läuft bis zum 8. Mai. Die ersten 50.000 Spieler, die an der Promotion teilnehmen, erhalten außerdem einen Sonderbonus von $8 nur für die Registrierung. Ein Deposit ist nicht notwendig.

Die Preispakete von Pacific sind je $15.000 wert. Neben dem Buy-in für das Main Event sind auch Reisekosten, Hotel und Taschendgeld enthalten.

Hier noch einmal alle Promotions im Überblick:

  1. Race your Way - Vier Preispakete gehen an die Spieler mit den meisten Statuspunkten.
  2. Bounty Hunter - Zwei Bounty-Turniere pro Woche mit Leo Margets und Shane Warne. Wer einen der beiden Promis aus dem Turnier wirft, nimmt an dem WSOP-Freeroll am Ende der Proimo teil. Ebenso die Erst-und Zweitplatzierten.
  3. Cards and Coins - Hier wird der Spieler belohnt, der die meisten Casinopunkte sammelt. Er/sie erhält ein WSOP-Preispaket.
  4. One for the Ladies - Pacific Poker veranstaltet ein großes Turnier ausschließlich für die Damenwelt. Die Gewinnerin nimmt am WSOP Main Event teil.
  5. Persistence Pays - Die zwei Spieler mit den meisten Raked Hands gewinnen je ein WSOP-Preispaket.
  6. Social Success - Eine Sonderaktion, die diejenigen Spieler belohnt, die auf YouTube, Facebook und Twitter am aktivsten sind.
  7. Tourney Lovers - Der Spieler, der die meisten Turniere mit höheren Buy-ins spielt, erhält einen WSOP-Platz.
  8. Bring your Buddies - Wer in den drei Monaten der Promotion die meisten Speler an Pacific Poker verweist, bekommt einen Platz im WSOP Main Event.

Mehr über diese Promotion lesen Sie auch auf der Homepage.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare