Online Triple Barrel – Blom spielt, Zynga fällt, FTOPS wieder da

Full Tilt Poker Viktor

Momentan geht es im World Wide Web drunter und drüber und eine Meldung jagt die nächste. Die High-Stakes-Partien nehmen wieder Fahrt auf, Zynga ist in der Krise und gemeinsam mit dem Relaunch von Full Tilt kommt auch die FTOPS zurück.

1) Viktor Blom - wie gewohnen, so zeronnen

Wann lernt er es endlich? Nachdem es in letzter Zeit alles andere als gut für Viktor „Isildur1“ Blom lief, erwischte er am Samstag einen ordentlichen Heater. In einem epischen Match demontierte er „patpatman“ auf PokerStars, bei dem es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um Tom Dwan handelt.

Zwischenzeitlich war Blom fast 800k vorne, doch anstatt aufzuhören spielte er weiter und verlor im Anschluss wieder mehr als ein Drittel davon.

In den nächsten Tagen duellierte er sich dann an den PLO $100/$200 Tischen mit Phil „MrSweets28“ Galfond und Jared „Harrington10“ Bleznick und gab einen Großteil seines beträchtlichen Profits an die beiden ab, sodass ihm am Ende nur noch 150k blieben.

Viktor Blom1
Wohnort Achterbahn - Viktor Blom.

Gewinner des Wochenendes war Jared Bleznick mit einem Plus von stolzen $409.600. Anstatt einen gewaltigen Schub nach vorne zu verbuchen, zählt Blom 2012 mit einem Minus von 2,3 Millionen Dollar somit weiterhin zu den größten Verlierern.

Generell lässt sich eine klare Tendenz erkennen. Die Highroller bereiten sich schon jetzt auf den Relaunch von Full Tilt vor, denn in letzter Zeit sind Schwergewichte wie Phil Ivey, Patrik Antonius, Tom Dwan und Viktor Blom wieder vermehrt auf den Nosebleeds zu finden. Auf Full Tilt werden deutlich höhere Limits als auf PokerStars gespielt und schon jetzt darf man sich auf große Pötte und gewaltige Action freuen.

2) Zynga in der Krise

Zynga ist ein amerikanisches Unternehmen, das Browserspiele betreibt, die innerhalb sozialer Netzwerke, wie z.B. Facebook gespielt werden können. Die bekanntesten Spiele sind FarmVille, Mafia Wars, CityVille und Texas HoldEm Poker. Letzteres wird täglich von bis zu 120.000 Spielern gespielt.

zynga screenshot1
Viele Spieler, keine Aktien - Zynga.

Das sind mehr als doppelt soviele, wie bei allen anderen Pokerseiten zusammen. Allerdings beziehen sich diese Zahlen nur auf den Play Money Bereich.

Trotz dieser beeindruckenden Zahlen hat das Unternehmen in letzter Zeit mit einem klaren Abwärtstrend zu kämpfen. Am Freitag büßte die Aktie auf einen Schlag ein Fünftel ihres Wertes ein.

Ihr Preis ist mittlerweile von 10 Dollar auf nur noch 2,21 Dollar gefallen. Dazu kommt ein Verlust für das dritte Quartal in Höhe von 90 Millionen Dollar.

Nun ruhen alle Hoffnungen des Unternehmens auf einer Legalisierung von Online Poker in den USA. Aus diesem Grund hat man mit Maytal Ginzburg, dem ehemaligen Senior Vice President bei 888 Holdings, einen sehr erfahrenen Mann angestellt.

FTOPS
Bald wieder mit offenem visier - FTOPS.

Anfang 2013 will das Unternehmen groß in das Echtgeldgeschäft einsteigen, allerdings fehlt Zynga nach wie vor die passende Software. Ob das wirklich realistisch ist und Online Poker die Probleme des krisengeschüttelten Unternehmen lösen kann werden die nächsten Monate zeigen.

3) Die FTOPS kommt zurück

Langsam aber sicher nimmt der Relaunch von Full Tilt immer konkreter Formen an. So wurde auf der offiziellen Website nicht nur ein Countdown eingefügt, sondern heute auch bekannt gegeben dass es bald wieder eine Full Tilt Online Poker Series (FTOPS) geben wird.

Der neue Poker Room Manager von Full Tilt, Shyam Markus, ließ heute auf 2+2 die Katze aus dem Sack, denn der Termin für die 21. Ausgabe der FTOPS steht bereits.

Vom 2. bis 16. Dezember kommen die Turnierexperten wieder voll auf ihre Kosten. Sobald es Details und einen Turnierplan gibt werden wir diesen natürlich auf PokerZeit.com veröffentlichen.

Aktuell zeigt der Countdown 28 Tage, was bedeutet, dass Full Tilt am 6. November wieder online gehen soll.

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare