High Stakes Wochenbilanz – Ilari mit „Down-Syndrom“

Ilari Sahamies
Einmal zur Seite gesehen - weg ist die Kohle.

So schnell kann es auf den High Stakes nach unten gehen: Nachdem Ilari Sahamies in den letzten Tagen des Oktober einen beispiellosen Upswing hingelegt hatte, rauschte er am Freitag in ein ebenso beispiellos tiefes Tal. Mit fast einer Million Dollar Verlust ist er damit einsam Führender in der Negativ-Wochenbilanz. Den Platz an der Sonne nimmt hingegen sein Flip-Partner 1Il|1Il|1il| ein. Nicht weit dahinter: Superstar Showdown Gewinner Dan Cates.

Es ist genau das, was die so genannten „Kings of Swings“ oder „Master of the Rollercoaster“ ausmacht: in ein paar Tagen schaffen sie es mit ihren ultra-aggressiven Spiel Schwindel erregende Summen einzuspielen, um schon wenig später in einer Form abzustürzen, die nahezu jedem Profispieler die komplette Bankroll crashen würde.

Herausragende Vertreter, dieser ebenso bewunderten, wie vom Aussterben bedrohten Gattung: Viktor Isildur1 Blom und Ilari Ilari_FIN Sahamies. Und gerade letzterer gab in der vergangenen Woche ein Paradestück seiner Fähigkeiten zum Besten. Nachdem er zwischen dem 22. und 27. Oktober fast 2,3 Millionen Dollar gewonnen hatte, zerkrümelte ihm die Hälfte dieser Gewinne am Wochenende innerhalb von nur 36 Stunden zwischen seinen Fingernägeln.

Von Ungefähr kam dieser katastrophale Verlust allerdings nicht. Schon in den Tagen zuvor hatte sich Ilari mit dem zweiten großen Triumphator der vergangenen Wochen - Mr. Barcode 1Il|1Il|1il| - ein wahres Flip-Duell geliefert. Durch permanentes vier- oder fünfbetten preflop waren so im $200/ $400 PLO Heads-up zahlreiche  +$200k Pötte entstanden. War die „Lotterie-Bilanz“ bis Freitag noch ausgeglichen, wanderte das Glück am Freitag mehr und mehr auf die Seite des Barcode-Man, hinter dessen Nick die Community Hac Dang vermutet.

benny spindler ept barcelona
Live läuft's besser - Benny Spindler in San Remo.
 

Ein Bild, das auch der größte Pot der Woche bestätigt:  

Preflop hatten sich die beiden Hasardeure bereits einen Pot in Höhe von $77.620 zusammen gebettet. Die ersten drei Karten brachten 4 3 6. 1Il|1Il|1il| im Big Blind checkte und Sahamies setzte mit $23.000 nach. Der Barcode-Man checkraiste auf $146.758 und stellte seinen finnischen Kontrahenten damit all in. Der machte den Call. Der Turn brachte den J und der River  die 9. Showdown:

Sahamies:        

1Il|1Il|1il|:        

Nach dem Flop hatte Sahamies mit einer Straight noch vorn gelegen. Doch schon nach dem Turn vervollständigte der Mystery-Man aus Kanada seinen Nutflush und strich am Ende $317k ein.

Die Wochen-Bilanz führt 1Il|1Il|1il| auch dadurch mit einem Plus von $462k knapp vor Dan w00ki3z. Cates an. Dieser lässt sich zwar in letzter Zeit nur noch selten auf den High Stakes blicken, hat am Sonntag allerdings den Superstar Showdown gegen Ben Sauce123 Sulsky gewonnen.

Allerdings ist hier bei den Wochengewinnen von Daniel Cates nicht die Sieg-Prämie in Höhe von 550.000 Dollar berücksichtigt.

In der Jahresbilanz führt nach wie vor Ben Sulsky, der durch die Gewinne in Höhe von $332.000 wieder die 3-Mio.-Schallmauer durchbrechen konnte. Auch der 2012 bisher katastrophal gelaufene Patpatman konnte nach monatelanger Abstinenz von den Top 5 der Wochen-Gewinner mal wieder ein Plus vermelden.

Ilari Sahamies hingegen ist nun wieder am Startpunkt angekommen. Nach einem zwischenzeitlichen Jahresplus von knapp einer Million Dollar verzeichnet er nun für das laufende Jahr ein bescheidenes Plus von lediglich 35.000 Dollar.

Hier noch die aufschlussreichen Zahlen in Tabellenform:

Daniel Cates
Zweitbester Spieler der Woche und Showdown-Gewinner - Daniel Cates.
 

Die Gewinner der Woche:

  1. 1Il|1Il|1il|, $462.400
  2. Dan w00ki3z. Cates, $450.000
  3. patpatman, $374.450
  4. Ben Sauce123 Sulsky, $332.596
  5. Jens Jeans89 Kyllönen, $319.058

 

Die Verlierer der Woche:

  1. Ilari Ilari_FIN Sahamies, $-898.857
  2. Andres Skjervøy Torbergsen, $-334.699
  3. Vladimir GVOZDIKA55 Shmelev, $-233.770
  4. Sam tr1cky Trickett, $-224.439
  5. BenyamineX, $-151.216

 

Die Gewinner 2012:

  1. Ben Sauce123 Sulsky, $3.146.287
  2. Jens Jeans89 Kyllönen, $2.481.174
  3. Ben Ben86 Tollerene, $2.177.120
  4. Andrew EireAbu Grimasson, $2.176.527
  5. Ilkka bernard_bb Koskinen, $1.773.165

 

Die Verlierer 2012:

  1. Guy Zypherin Laliberte, $-3.552.742
  2. Viktor Isildur1 Blom, $-2.673.899
  3. Patpatman, $-2.033.986
  4. Gus broksi Hansen, $-1.093.446
  5. Benny toweliestar Spindler, $-1.012.435

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

assets/photos/_resampled/croppedimage12580-Paul-Phua1.png

Triple Barrel – Paul Phua auf freiem Fuß, Bellagio überfallen, Micro Millions beendet

Phil Ivey und Andrew Robl helfen dem chinesischen Highroller Paul Phua aus dem Knast, das weltberühmte Bellagio wird von einem Räuber überfallen und der krönende...

29 Juli 2014
assets/de_DE/photos/_resampled/croppedimage12580-ilari-sahamies-26718.jpg

Hand der Woche – Herber Dämpfer für Ilari Sahamies

Einer der erfahrensten und gleichzeitig interessantesten Spieler auf den Highstakes ist der Finne Ilari Ziigmund Sahamies, der seit vielen Jahren zur Weltspitze zählt und kaum...

19 Juli 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-Von-links-nach-rechts-Paul-Phua-Lo-Shing-Fung-und-Paul-Phua.jpg

Triple Barrel – Chinesische Highroller verhaftet, Online-Pokermarkt rückläufig, Start der Micro Millions 8

Nach dem Abschluss der World Series of Poker rücken in der Pokerwelt wieder andere Themen in den Vordergrund. Wir kümmern uns um die Verhaftung zweier...

17 Juli 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-private-table.jpg

Online-Poker in Kalifornien schon diese Woche?

Einer der amerikanischen Indianerstämme versucht, der amerikanischen Regulierung zuvorzukommen und Echtgeld-Poker anbieten. Kann das funktionieren?

15 Juli 2014

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Comment is under moderation. Thank you!

Noch keine Kommentare