High Stakes Poker Wochenbilanz – Phisherman mit großem Fang

angler
Soo ein Pot war das, Alter, ich sach's dir...

Seit April spult ein rumänischer Spieler mit dem Nick „Phisherman36“ ein gewaltiges Programm ab. Fast täglich ist er unter den größten Gewinnern oder größten Verlierern zu finden.

Mittlerweile hat er sich aber offenbar eingeschossen und weist ein gewaltiges Jahresplus auf. In der Wochen-Bilanz steht er sogar erstmals an der Spitze. In den Top 5 der größten Loser trifft sich mit Guy Laliberté und Viktor Blom ein dort bekanntes Duo.

Die $25/$50 Limits werden von verschiedenen Tracking- und Statistikseiten oftmals nicht in ihre Statistiken bezüglich der High Stakes aufgenommen. Auch deshalb konnte ein Spieler, wie der Rumäne Phisherman36 lange Zeit unter dem Radar bleiben. Wer aber innerhalb von noch nicht mal einem Monat ein Programm von über 50.000 Händen abspult und dabei einen Gewinn von fast einer Million Dollar einfährt, der ist spätestens dann Thema der News-Seiten.

Dabei war Phisherman36, der fast ausschließlich $25/$50 PLO spielt von gewaltigen Swings geplagt. Immer wieder gab es massive Ausschläge nach oben und nach unten. Dabei zeigte der Underdog keinerlei Furcht und legte sich auch mit Spielern, wie Ben Sauce123 Sulsky und Viktor Isildur1 Blom an.

Seltsamerweise gab es den größten Rückschlag auf seinem Weg an die Spitze gegen das Massgrinder-Phänomen !P0krparty¡. In einer Heads-up Schlacht musste Phisherman36 mit $280k seinen bisher größten Verlust hinnehmen.

In Gang zu kommen, scheint mittlerweile auch Ilari Sahamies. Während die ersten Monate äußerst unerfreulich liefen, und der Finne zwischenzeitlich sogar bei einem Verlust von über einer Million Dollar angekommen war, hat er sich in der vergangenen Woche mit einem Plus von mehr als $400k erstmals aus den Top 5 der größten Jahres-Loser gespielt.

Vor allem am Donnerstag erwischte er ein paar goldene Sessions. In den $100/$200 PLO Ring Games massierte er vor allem Ben Ben86 Tollerene und später im Heads Up Viktor Isildur1 Blom.

Vor allem die $100k Dollar Verlust aus diesem Aufeinandertreffen bringen den Schweden erneut in die Top 5 der größten Wochen-Verlierer. Damit wird das Jahr 2012 immer schwärzer für Blom. Zwar füttert Guy Laliberte unter seinem neuesten Nick Zypherin gerade wieder die High Stakes Haie und schloss auch die vergangenen sieben Tage als größter Verlierer ab, aber schon kurz dahinter findet sich Woche für Woche aufs Neue der PokerStars Pro ein.

Mittlerweile hat er fast 1,5 Millionen Dollar Verlust für 2012 eingefahren und man muss sich zu Recht fragen, wie lange das die Bankroll des High Rollers noch mitmacht.

An der Spitze der Jahres-Bilanz hat sich übrigens mittlerweile ein Duo ziemlich deutlich abgesetzt. Ben Sauce123 Sulsky und Andrew EireAbu Grimasson sind der Konkurrenz mit jeweils etwa zwei Millionen Dollar Profit der Konkurrenz weit enteilt.

Hier noch die aufschlussreichen Zahlen in Tabellenform:

Die Gewinner der Woche:

  1. Phisherman36, $572.324
  2. Ilari Ilari FIN Sahamies, $455.591
  3. Ben Sauce123 Sulsky, $403.250
  4. Andrew EireAbu Grimasson, $353.827
  5. Terje Terken89 Augdal, $235.444

 

Die Verlierer der Woche:

  1. Guy Zypherin Laliberte, $582.471
  2. Daniel w00ki3z. Cates, $377.983
  3. glosik, $364.596
  4. Viktor Isildur1 Blom, $248.243
  5. Römpsä, $184.841

 

Die Gewinner 2012:

  1. Andrew EireAbu Grimason, $2.024.818
  2. Ben Sauce123 Sulsky, $1.943.644
  3. Ilkka bernard-bb Koskinen, $1.300.135
  4. Phisherman36, $1.215.895
  5. patpatman, $1.120.322

 

Die Verlierer 2012:

Guy Zypherin Laliberté, $-2.432.782

Viktor Isildur1 Blom, $-1.438.019

1ll|1ll|1ll|, $-884.841

Benny toweliestar Spindler, $-704.534

Gavin gavz101 Cochrane, $-570.732

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare