High Stakes Wochenbilanz – Schweden gegen Schweden

eric sagstrom
Eric Sagström.

Weder Phil Galfond noch Ben Sulsky oder Viktor Blom bestimmten die Action an den teuersten Tischen in der vergangenen Woche. Dafür mischten zwei Schweden und ein Russe die Mixed Games auf.

Erik Sagström ist erst 30 Jahre alt und trotzdem so etwas wie ein Veteran und Haudegen aus den frühen Jahren des Online Poker. Schon mit 17 - also im Jahr 2000 - hatte er begonnen auf Paradise Poker um Tausende Dollar zu spielen.

Schnell galt er als einer der talentiertesten Online Cash Gamer überhaupt. Zwar machte der Schwede 2009 noch einmal auf sich aufmerksam, als er beim $50.000 H.O.R.S.E World Championship der WSOP 2009 den dritten Platz belegte und eine halbe Million Dollar gewann, aber ansonsten wurde es ruhig um ihn.

Bis jetzt. Denn der „Oldie“ Erik Sagström ist wieder aktiv auf den Online High Stakes. Und das vor allem auch überaus erfolgreich. In den vergangenen sieben Tagen gewann der Mann aus Göteborg, unter seinem FullTilt Nick Erik1223 knapp 1,5 Millionen Dollar und ist damit der mit Abstand beste Online High Roller der Woche.

Vor allem in den Mixed Games, die die größte Action zu verzeichnen hatten, zeigte sich Sagström nahezu unschlagbar.

Dabei begegnete er immer wieder einem Spieler, der auf den Online High Stakes vorher noch nie gesehen worden war und von dem ebenfalls angenommen wird, dass es sich bei ihm um einen Schweden handelt.

Mikael Thuritz
Mikael Thuritz.
 

Punting-Peddler heißt ein frisch eröffneter Full Tilt-Account. Und bereits im ersten aktiven Monat steht der mit über einer Million Dollar in der Kreide. Mittlerweile wird bereits munter darüber spekuliert, wer sich wohl hinter dieser Harakiri-Nummer versteckt.

Fakt ist: der Spieler wohnt in Macao. Er bevorzugt Mixed Games, Draw Games und Limit-Varianten, was in jedem Fall dafür spricht, dass es sich um einen alten Hasen handelt, da es einige Jahre professionelles Poker dauert, um all diese Variante auf dem High End-Niveau zu beherrschen.

Außerdem gilt, dass ein solcher Spieler recht wohlhabend sein muss, da er sich in allen Varianten auf die High Stakes vorwagt und selbst bei einem millionenschweren Downswing dort aktiv bleibt.

Einer, auf den das alles zutrifft, ist der schwedische High Roller Mikael Thuritz. Der 28-Jährige ist ebenso, wie Sagström ein alter Hase auf den Online High Stakes und hat dort ein kleines Vermögen zusammengescheffelt.

Thuritz lebt in Macao und gilt als außergewöhnlich versierter Allrounder. Bei PokerStars wird Thuritz übrigens immer wieder hinter dem Nick ChaoRen160 vermutet.

Sollte es sich bei Punting-Peddler tatsächlich um Thuritz handeln, dann muss sich dieser wohl erstmal an seine Gegner in den Mixed Games gewöhnen.

Vor allem gegen Landsmann Sagström, den ebenfalls in Macao ansässigen Patpatpanda und den Russen Alexander PostflopAction Kostritsyn gab es – nach zwischenzeitlichen Revanchen – mächtig Prügel.

Alexander Kostritsyn
Alexander Kostritsyn.
 

Gerade der Russe Kostritsyn scheint sich in den momentan schwer angesagten Mixed Games richtig wohl zu fühlen.

Der 25-jährige Russe war einstmals über Nacht berühmt geworden, als er sich beim Main Event der Aussie Millions 2008 gegen 779 Kontrahenten und im finalen Heads Up gegen Erik Seidel durchsetzten und dafür knapp 1,5 Millionen australische Dollar gewinnen konnte.

Danach wurde er als DAS Wunderkind der russischen Pokerszene gehandelt, entwickelte sich aber immer mehr dazu, ein zweiter Viktor Blom zu werden. Megatilts kosteten Kostritsyn immer wieder große Teile seiner Bankroll, die er sich dann durch mühsames Grinden auf den niedrigeren Limits wieder holen musste.

Nun endlich scheint der Moskauer in einer soliden Erfolgsspur angekommen zu sein. Die Wochenbilanz schließt er auf Platz 2 ab und auch in der Jahresbilanz taucht er in den Top 5 auf.

Hier noch die aufschlussreichen Zahlen in Tabellenform:

Die Gewinner der Woche:

  1. Erik Erik1223 Sagström, $1.135.709
  2. Alexander PostflopAction Kostritsyn, $863.240
  3. Kipu, $526.560
  4. Ronny ronnyr37617 Kaiser, $440.880
  5. patpatpanda, $210.635

Die Verlierer der Woche:

  1. punting-peddler, $1.396.604
  2. Andrew good2cu Robl, $469.094
  3. CRAIN85, $291.841
  4. Ben Sauce1234 Sulsky, $269.969
  5. SetoKaiba1, $248.070
Viktor Blom
Viktor Blom.
 
  1.  
    1. Viktor Isildur1 Blom, $2.692.119
    2. Phil OMGClayAiken Galfond, $1.358.345
    3. Ho SallyWoo Chung, $1.267.005
    4. Alexander PostFlopAction Kostritsyn, $1.168.765
    5. Ben Bttech86 Tollerene, $1.019.478
    1. Ben Sauce1234 Sulsky, $-1.772.425
    2. punting-peddler, $1.242.897
    3. Alex IReadYrSoul Millar, $-699.378
    4. Tom durrrr Dwan, $-531.348
    5. Poker_KaMI, $-525.601
  2. Die Gewinner 2013:

    Die Verlierer 2013:

Das könnte Sie auch interessieren:

assets/photos/_resampled/croppedimage12580-victor-ramdin-3.JPG

Victor Ramdin – “Ivey hat meine Karriere gerettet, Hellmuth ist mein Idol.”

Wir haben uns mit Team PokerStars Pro Victor Ramdin über den entscheidenden Moment in seiner Karriere, die inspirierendsten Menschen in seinem Leben und darüber unterhalten...

16 April 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-Konstantinos-Nanos.jpg

Turnier Triple Barrel – Sunday Storm 3rd Anniversary, FTOPS Main Event, Deutsche Sunday Majors Siege

Sowohl bei der Sunday Million als auch beim Sunday Warm-Up gab es deutsche Siege. Außerdem haben wir das FTOPS Main Event und das Sunday Storm...

15 April 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-Xian-Liu.jpg

Xuan Liu and Sofia Lӧvgren neue 888 Pros!

Soeben erreichte uns die Meldung, dass das 888 Team bezaubernden Zuwachs in Form der hübschen Kanadierin Xuan Liu und der atemberaubenden Schwedin Sofia Lövgren...

14 April 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-Phil-Ivey1.JPG

Schwere Zeiten für Phil Ivey

2013 war ein Jahr zum Vergessen für Phil Ivey. Online lief nichts zusammen, es folgte der Rechtsstreit mit dem Crocksford Casino und die Scheidung mit...

14 April 2014

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Comment is under moderation. Thank you!

Noch keine Kommentare