High Stakes Wochenbilanz – Blom, Haxton & Tollerene mit Vollgas

speed-boot

Elf Pötte durchbrachen in der vergangenen Woche die $200k-Schallmauer. Vor allem „Notorious BLOM“ hetzte die Herde im High-Speed durch die Nosebleed Limits. Gewinner waren ebenfalls die Amerikaner Isaac Haxton und Ben Tollerene. Der große Verlierer war NLHE-Spezialist Alex Millar. Größte Überraschung: Ilari Sahamies taucht nach monatelanger Abwesenheit mal wieder in den Wochen Top 5 auf.

Es war die wohl actionreichste Session des gerade angelaufenen Jahres auf den Online High Stakes: vom Dienstag Abend bis zum Mittwoch Morgen bewegte vor allem Viktor Blom Hundertausende Dollar und ließ zahlreiche Tische in allen erdenklichen Varianten und Limits regelrecht glühen.

Da gab es zunächst das Duell mit dem Alexander IreadYrSoul Millar. Der ist in den vergangenen zwei Jahren vor allem im NLHE das Maß aller Dinge auf den Online-High Stakes gewesen. Doch das nützte ihn gegen den Aggro-König Isildur1 herzlich wenig.

Nach zwei Abend-Sessions hatte Blom die ersten $630k eingestrichen. Allein zwölf Pötte durchbrachen in diesem Duell die $100k-Schallmauer, wobei Blom sensationelle Elf davon für sich verbuchen konnte.

viktor blom wsop2012
Viktor Blom wieder im Duell...

Doch auf den voll gefressenen Blom wartete schon der nächst größere Raubfisch, namens Isaac Haxton. Der Amerikaner holte sich ebenfalls im NLHE $570k von den Millar-Verlusten und stoppte den kurzen Heater des Schweden.

Gütlich taten sich dann auch noch Ben Bttech86 Tollerene ($120k im $500/ $1000 Cap PLO) und Niklas Ragen70 Heinecker ($116k im 2-7 Triple Draw). Trotzdem kam Blom aus dieser actionreichen Nacht noch mit einem Plus von $180k heraus.

Am Ende der Woche standen für Isildur1 sogar $630k Profit zu Buche, womit er die Wochenbilanz knapp vor Haxton und Tollerene gewinnen konnte. Ein erstaunliches Comeback in den Top 5 der Wochenbilanz feierte der Finne Ilari Sahamies.

Zwar war er an den teuersten Partien nicht beteiligt, doch $155k reichten für einen Platz an der Sonne. Um den 30-Jährigen ist es sowohl live als auch online in den letzten Monaten sehr ruhig geworden. Man darf gespannt sein, ob das bedeutet, dass die wilden Jahre für Freaky-Ziigmund entgültig vorbei sind.

Durch die Monster-Session am Dienstag durchbrachen gleich elf Pötte in der vergangenen Woche die $200k-Schallmauer. Den teuersten spielte der unvermeidliche Viktor Blom mit dem Amerikaner Isaac luvtheWNBA Haxton aus.

Es ging am $400/$800 NLHE 6max.-Tisch zur Sache, wobei die Duellanten aufgrund fehlender Gegner Heads Up spielten. Sowohl Blom, als auch Haxton gingen mit einem Stack von $160k in die Hand und sollten diesen komplett investieren.

Schon preflop lagen $18k in der Mitte und die ersten drei Karten brachten

     

Isaac haxton wollte hier dem Aggro-Meister Blom nicht die Initiative überlassen und spielte von vorn $11k an. Vom Schweden kam zunächst nur ein Call.

Die Turncard war die  

Und noch einmal machte der Amerikaner von vorn Druck. Seine zweite Barrel im Wert von $35k bezahlte Isildur1 ebenfalls, verzichtete aber darauf weitere Informationen über die Hand seines Widersachers einzuholen.

Auf dem River entblätterte sich der

 

und Haxton schoss auch die dritte Ladung noch ab. Seine restlichen $107k wanderten in die Mitte und Blom hielt eine ebenso viele Dollar dagegen.

Doch Isaac luvtheWNBA Haxton hatte mit

   

den Flush bereits auf dem Flop vollendet, worauf Viktor Blom seine Karten ungezeigt in den Muck beförderte. Der bisher größte Pot des Jahres, in Höhe von $322k wanderte somit in die Bankroll von Isaac Haxton.

 

Hier noch die aufschlussreichen Zahlen in Tabellenform:

Isaac Haxton
...gegen Isaac Haxton.

Die Gewinner der Woche:

  1. Viktor Isildur1 Blom, $602.646
  2. Ben Bttech86 Tollerene, $582.376
  3. Isaac luvtheWNBA Haxton, $499.332
  4. Dan Jungleman12 Cates, $169.637
  5. Ilari Ilari_FIN Sahamies, $155.609

Die Verlierer der Woche:

  1. Alex IReadYrSoul Millar, $-659.520
  2. Carlooo13, $-317.530
  3. Kyle KPR16 Ray, $-182.021
  4. Tight-Man1, $-138.513
  5. Krmont22, $-131.539

Die Gewinner 2013:

  1. Ben Bttech86 Tollerene, $1.381.410
  2. Viktor Isildur1 Blom, $1.337.629
  3. Douglas WCGRider Polk, $685.918
  4. Isaac luvtheWNBA Haxton, $400.676
  5. Max Mikki696 Lehmanski, $377.456

Die Verlierer 2013:

  1. Gus Hansen, $-1.154.141
  2. Alex IReadYrSoul Millar, $-659.520
  3. SanIker, $-316.646
  4. Patrik FinddaGrind Antonius, $-303.590
  5. Ben Sauce1234 Sulsky, $-195.283

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare