High Stakes Wochenbilanz – „Tight-Man1“ gewinnt 1,3 Millionen

shark
Sharks tauchen manchmal geradezu aus dem Nichts auf.

Das hat es auf den Nosebleed-Limits auch schon lange nicht mehr gegeben. Ein Mister X taucht dort überraschenderweise auf, gewinnt innerhalb von zwei Tagen mehr als eine Million Dollar und damit auch souverän die Wochenbilanz. Größer Loser der Woche ist hingegen Jama-Dharma, dem PokerStars den Account auf Lebenszeit sperrte.

Noch ist die WSOP 2013 nicht vorbei, und für die Online High Stakes bedeutete das, dass auch in der vergangenen Woche die No-Names an den NLHE-Tischen regierten und für mächtig Action sorgten.

Die größte Show zog dabei am Samstag und Sonntag ein unbekannter Spieler mit dem Nick Tight-Man1 ab. An den $400/$800 NLHE-Tischen ließ er seinen Kontrahenten keine Chance, gewann an beiden Tagen jeweils $600k und ist nun mit einem Gesamtgewinn von 1,3 Millionen Dollar mit großem Abstand größter Wochen-Profiteur.

Wie beeindruckend der „Shot“ von Tigh-Man1 dabei war, zeigt seine High Stakes Gesamtbilanz.

Patrik Antonius, Tom Dwan
Dank der starken Unbekannten müssen sich diese Profis warm anziehen.

An den teuersten Tischen hat der Mystery-Man seit Januar 2011 nicht mehr als 30.000 Hände gespielt.

All Time stehen für Tight-Man1 nun 1,45 Millionen an Winnings zu Buche. Damit hat es der NLHE-Spezialist in nur zwei Tagen geschafft, in die Top 50 der größten Online High Stakes-Gewinner ever aufzusteigen.

In den größten Pot der Woche, der mal wieder im NLHE ausgespielt wurde, war der Dominator trotzdem nicht verwickelt.

Die Limits lagen bei $400/$800 und am Tisch saßen alle HLHE-High Stakes-Protagonisten der vergangenen Woche: HelicoperBen82 (SB), Denoking (BB), Tight-Man1, MalACEsia,  Rhje und WCGRider. MalACEsia erhöhte UTG+1 auf $2.000, WCGRider machte $7.200 daraus.

Alle Anderen stiegen aus und so traten MalACEsia und sein einzig verbliebener Kontrahent im Heads-Up gegeneinander an. Der Flop brachte      .

MacACEsia checkte und raiste dann die $5.600 von WCGRider auf $12.400. Call.

Auf dem Turn zeigte sich die  

Diesmal spielte MalACEsia $28.000 an und bekam wiederum den Call.

Die Rivercard war die  

und nun gingen alle Taler in die Mitte. MalACEsia spielte $68.400 an und callte auch das All In von WCGRider in Höhe von $156.420. Showdown:  

MalACEsia:    

WCGRider:    

Die Acht auf dem River rettete MalACEsia hier vor einem echten Downer. Denn auch mit den Trips 7er wäre er aus dieser Hand nicht mehr rausgekommen. So räumte er mit Full House gegen die Straight den höchsten NLHE-Pot des Jahres in Höhe von $409.837 ab.

In der Positiv-Bilanz taucht MalACEsia trotzdem nicht auf. Sein Kontrahent allerdings schon. Und zwar mit knapp $700k als größer Wochen-Loser.

Die größte Niederlage war das auf den High Stakes dennoch nicht. Die musste der russische Mystery-Man Jama-Dharma hinnehmen.

Anfang Mai war er auf den High Stakes aufgetaucht und hatte keinen Geringeren als Viktor Blom in nur zwei Stunden mächtig vorgeführt.

Nochmal dürfte das nicht gelingen, denn Jama-Dharma ist von PokerStars auf Lebenszeit gesperrt worden. Sein Vergehen: „Buttoning“.

Der Russe hatte auf den Nosebleed-Limits immer wieder frische Tische aufgemacht und dort regelmäßig den Button erhalten. Doch bevor er dann den Big Blind bezahlen musste, war Jama-Dharma, bei nicht spielbaren Startkarten verschwunden. Dafür hatte PokerStars ihn vorgewarnt und nach wiederholtem Vergehen vergangene Woche komplett gesperrt.

Hier noch die aufschlussreichen Zahlen in Tabellenform:

viktor blom london 2
Mit 4,5 Mio. plus weiter der erfolgreichste Spieler des Jahres - Viktor Blom.

Die Gewinner der Woche:

  1. Tight-Man1, $1.277.812
  2. Denoking, $965.590
  3. Kyle Cottonseed1 Hendon, $351.549
  4. HelicopterBen82, $266.855
  5. Proudlikeagoat, $258.792

Die Verlierer der Woche:

  1. WCGRider, $-861.763
  2. MalACEsia, $-579.752
  3. Kyle KPR16 Ray, $-387.122
  4. bbvisbadforme, $-246.921
  5. Saniker, $-225.136

Die Gewinner 2013:

  1. Viktor Isildur1 Blom, $4.459.427
  2. Kyle cottonseed1 Hendon, $3.447.150
  3. Alexander PostFlopAction Kostritsyn, $2.714.965
  4. Ben Bttech86 Tollerene, $2.302.357
  5. Patrik FindaGrind Antonius, $1.556.140

Die Verlierer 2013:

  1. Samrostan, $-3.518.002
  2. Gus Hansen, $-3.428.777
  3. Phil Polarizing Ivey, $-2.297.409
  4. Patpatpanda, $-1.859.483
  5. Alex IReadYourSoul Millar, $-1.636.503

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare