High Stakes Wochenbilanz – Gus Hansen schon wieder unterm Rad

gus hansen online
Keine gute Woche für Gus Hansen.

So schnell können Höhenflüge ein Ende finden. Gus Hansen, der in der vergangenen Woche noch groß aufgetrumpft hatte, wurde wieder in finsteren Tiefen der Minus-Bilanz hinabgestoßen. Ganz oben auf war dieses Mal Ben Tollerene. Und im größten Pot der Woche durfte mal wieder der deutsche NLHE-Spezialist „SanIker“ mitmischen.

Doch zunächst durfte am Montag erstmal Hac trex313 Dang ran. Und zwar in einer elfstündigen Session im $500/ $1.000 Cap PLO. Und am Ende gab es mit Viktor Isildur1 Blom zwei große Verlierer und mit Hac Dang einen großen Gewinner (+$800k).

Der zweite große Upswing ereilte Kyle Hendon. Der Amerikaner, mit dem Nick cottonseed1 wird überhaupt immer mehr zum High Stakes Phänomen.

Mittlerweile ist Hendon bei einem Jahres-Gewinn von fast drei Millionen Dollar angekommen und liegt nur noch wenige Tausend Dollar hinter dem Führenden Viktor Blom. Dabei ist Kyle Hendon in der Pokerszene kein Unbekannter.

Als Coach bot er seine Erkenntnisse in Lehrvideo bei stoxpoker.com an und wurde schnell, wegen seiner lässigen Südstaaten-Coolness zum Begriff. Hendon pokert seit 2004, begann mit Limit Poker, wechselte 2006 zu No Limit und stieg auch dort schnell in den Limits.

Auf den Nosebleed Limits spielt Hendon allerdings erst seit diesem Jahr regelmäßig. Und wie gut er ist, zeigt der Blick auf seine Statistik. Der Amerikaner hat im ganzen Jahr keine signifikanten Downswings zu verzeichnen, sammelt aber stetig die Dollars der Anderen ein.

Ben tollerene
Ben Tollerene.

Die von Gus Hansen beispielsweise. Und das in dessen Schokoladen-Disziplin FLO8. Am Donnerstag brauchte der Amerikaner lediglich 3,5 Stunden, um dem Dänen $560k aus der sowieso geschundenen Bankroll zu schneiden. Am Ende der Woche hatte Gus als Einziger einen Millionenverlust zu beklagen, was ihn nun wieder zum größten Loser 2013 macht.

Richtig gewonnen hat in den vergangenen sieben Tagen Ben Tollerene. Erst 1,5 Millionen Dollar auf den Online High Stakes und dann als neues Mitglied des 3Bet Poker Clothing Teams.

Dort wird Tollerene ab sofort Mode repräsentieren und auf Pokerturnieren weltweit zur Schau tragen. Damit gehört er ab sofort zu einem Team, dem auch Antonio Esfandiari, Doc Sands, Jason Koon, Jonathan Little, Greg Mueller, Scott Clements, Brian Rast oder Jeff Gross angehören.

Ob Ben Tollerene, der auf den Online High Stakes zu einem der stabilsten Akteure gehört - immerhin gewann er auch noch einen SCOOP-Event -  damit seinen Weg ins Live-Poker angetreten hat, wird die Zukunft zeigen. Um den neuesten Hootie vor seinem Rechner, zwischen Pizzaschachteln und Coladosen zu repräsentieren, haben die Besitzer von 3Bet Poker Clothing den Amerikaner sicherlich nicht verpflichtet.

Der größte Pot des Monats wurde mal wieder in einem schon lange nicht mehr gesehenen NLHE-Duell ausgefochten. Der Deutsche SanIker forderte dort Tom Dwan.

Die Limits waren $200/$400, und preflop war der Pot $5.000 schwer.

Der Flop kam mit       herunter.

Durrrr setzte mit $3800 zwei Drittel Pot, was SanIker eindeutig zu niedrig war. Das Raise auf $11.600 callte Dwan allerdings.

Nach der   auf dem Turn check-callte Dwan wiederum die $19.600 von SanIker.

Der River brachte den  

Wieder checkte der Amerikaner und SanIker machte kurzen Prozess und ging mit knapp $120k all in. Tom Dwan hatte noch $65k dagegen und stellte diese ebenfalls rein.

SanIker zeigte darauf     zum Set und Tom Dwan, der die Hand sehr passiv gespielt hatte, warf seine Karten, ohne sie zu zeigen in den Muck.

Hier noch die aufschlussreichen Zahlen in Tabellenform:

viktor blom3
Immer noch der profitabelste Spieler des Jahres - Viktor Blom.

Die Gewinner der Woche:

  1. Ben Bttech86 Tollerene, $1.515.026
  2. Hac trex313 Dang, $577.844
  3. no_Ola, $519.912
  4. Sebastien Seb86 Sabic, $359.905
  5. Call_911, $349.611

Die Verlierer der Woche:

  1. Gus Hansen, $-1.081.515
  2. Samrostan, $-896.985
  3. KagomeKagome, $-507.894
  4. Kyle KPR16 Ray, $-485.394
  5. Ronnyr37617, $-362.964

Die Gewinner 2013:

  1. Viktor Isildur1 Blom, $2.921.073
  2. Kyle cottonseed1 Hendon, $2.889.021
  3. Alexander PostFlopAction Kostritsyn, $2.714.965
  4. Ben Bttech86 Tollerene, $2.617.620
  5. Patrik FinddaGrindAntonius, $2.081.629

Die Verlierer 2013:

  1. Gus Hansen, $-2.833.403
  2. Phil Polarizing Ivey, $-2.297.409
  3. Samrostan, $-2.017.042
  4. Patpatpanda, $-1.330.885
  5. Kyle KPR16 Ray, $-1.306.512

 

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare