High Stakes Wochenbilanz – Heinecker zieht davon

Auto

Zwei Duelle bestimmten die Woche auf den Online High Stakes: Niklas Heinecker entschied das Aufeinandertreffen mit Viktor Blom im 2-7 Triple Draw für sich und überholte den Schweden damit auch in der Jahresbilanz. Und Gus Hansen verlor das Gefecht mit dem Amerikaner Kyle Ray im FLO8 und befindet sich damit weiterhin im freien Fall. Größter Verlierer der Woche war allerdings der Russe Alexander Kostritsyn.

Nach der nachgewiesenen Dominanz der deutschen High Roller in den hochpreisigen Live-Turnieren sind nun auch die Online High Stakes endgültig in der Hand der in England beheimateten Poker-WG, um Tobias Reinkemeier, Philipp Gruissem und Co.

Der gebürtige Hamburger Niklas Heinecker, der online unter dem Nick Ragen70 aufspielt, machte in den vergangenen sieben Tagen knapp $370k Profit und ist damit erfolgreichster Online-High Roller des laufenden Jahres.

Und mittlerweile sind es nicht mehr nur die NLHE-Partien, bei denen der 29-Jährige auftrumpft. Das Duell, welches Heinecker den entscheidenden Vorteil in Wochen- und Jahresbilanz verschaffte, fand gegen Viktor Blom statt, im 2-7 Triple Draw.

Schon am vergangenen Wochenende hatte er sich auf den Limits $2k/$4k gegen Spieler wie samrostan, Gus Hansen, Patrik FinddaGrind Antonius und Alexander PostflopAction Kostritsyn einen Gewinn von $860k erspielt und damit eindrucksvoll nachgewiesen, dass in Zukunft auf allen Feldern mit ihm zu rechnen ist.

Heineckerragen70
Liegt inzwischen in allen Ranglisten vorn: Niklas Heinecker.

Den mittlerweile $500k betragenden Abstand zum Zweitplatzierten der Jahresbilanz, Isildur1 spielte Heinecker dann am Sonntag heraus. In 275 Händen nahm der Deutsche dem King of Swings knapp $265k ab und ließ ihn somit nach wochenlangem Upswing mal wieder Verliererluft schnuppern.

Die deftigste Lektion im 2-7 Triple Draw erteilte Ragen70 allerdings dem Russen Alexander Kostritsyn, der nach glänzendem Start im laufenden Jahr damit erstmals aus den Top 5 der größten Jahresgewinner fiel.

Mit einem Verlust von knapp $570k ist der Moskauer außerdem, der mit Abstand größte Verlierer der Woche.

In diesem Ranking platzierte sich Gus Hansen zwar diesmal nur auf dem fünften Platz, aber den freien Fall, in Richtung der roten 8-Millionen-Marke konnte der Däne auch in der abgelaufenen Woche nicht stoppen.

Die Verluste von Hansen kamen dabei vor allem aus dem Gefecht mit dem amerikanischen FLO-Spezialisten Kyle Ray, in dessen Paradedisziplin. Kyle KPR16 Ray konnte sich damit in der aktuellen Wochenbilanz den zweiten Platz, hinter Niklas Heinecker sichern.

Die teuerste, getrackte Hand der Woche wurde aufs Neue in einem Heads Up-Duell im No Limit Holdem ausgetragen. Die Kontrahenten waren Denoking und der bisher nicht in Erscheinung getretene bbvisbadforme.

Die Limits waren mit $300/ $600 ausreichend hoch. Nach Raise und Reraise callte bbvisbadforme am Ende und im Pot lagen preflop $8.400.

Die ersten drei Karten brachten

     

Denoking spielte $6k an und bekam von seinem Widersacher einen Call. Auf dem Turn zeigte sich die

 

und Denoking feuerte mit nunmehr $16k seine zweite Salve ab. Und wieder wollte bbvisbadforme nur callen. Der River brachte die

 

Doch die dritte Barrel von Denoking  in Höhe von $42k wurde diesmal mit einem All In in Höhe von $95k beantwortet. Und Denoking wollte den Showdown auf jeden Fall noch mitbekommen:

bbvisbadforme:    

Denoking:    

Die bereits auf dem Turn vollendete Straight wird hier auf dem River noch vom Nut Flush geschlagen und machen den NLHE-Regular Denoking um $240k reicher.

Hier noch die aufschlussreichen Zahlen in Tabellenform:

Alexander Kostritsyn
Rote LAterne in dieser Woche for Alexander Kostritsyn.

Die Gewinner der Woche:

  1. Niklas Ragen70 Heinecker, $366.833
  2. Kyle KPR16 Ray, $283.319
  3. YurNas, $246.658
  4. RuiCao, $230.370
  5. SanIker, $216.677

Die Verlierer der Woche:

  1. Alexander PostflopAction Kostritsyn, $-567.212
  2. bbvisbadforme, $-306.227
  3. Phillipe takechip D'Auteuil, $-247.873
  4. Viktor Isildur1 Blom, $-235.968
  5. Gus Hansen, $-229.844

Die Gewinner 2013:

  1. Niklas ragen70 Heinecker, $3.872.470
  2. Viktor Isildur1 Blom, $3.324.945
  3. Ben Bttech86 Tollerene, $2.730.775
  4. Alexander IReadYrSoul Millar, $2.103.377
  5. Hac trex313 Dang, $1.884.132

Die Verlierer 2013:

  1. Gus Hansen, $-7.335.792
  2. Samrostan, $-4.329.881
  3. MalACEsia, $-3.773.524
  4. Phil Polarizing Ivey, $-2.433.773
  5. Mikael punting-peddler Thuritz, $-1.463.586

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare