Online High Stakes - Dwan verspielt $991k

Tom Dwan

Dwan versuchte am Wochenende weiterhin vergeblich, auf die Erfolgsspur zurückzugelangen. Auf $300/$600 verlor er fast eine Million Dollar. Isildur1 gewann $2,25.

Es sieht so aus, als würde Dwan jedes Mal, wenn es ihm gelingt, wieder in die schwarzen Zahlen zu kommen, von einem schweren Rückschlag zurückgeworfen zu werden.

Nachdcem er kürzlich endlich $134k Jahresprofit schreiben konnte, liegt er nach diesem Wochenende wieder mit $850k im Verlustbereich.

Den größten Pot verlor Dwan gegen Ilari Sahamies, der auf dem Turn ein Full House traf und damit $275.806 einstrich.

Obwohl er in alle 12 größten Pots des Wochenendes involviert war, beendete er das Wochenende mit nur $230k Profit.

Cole South, der bisher ein unglaubliches Jahr erlebt, gewann schon wieder $765.522 und liegt damit im Jahr 2010 bei nicht weniger als $3,8 Mio. Gewinn.

Auch Gus Hansen verbrachte am Wochenende Zeit am PC. Er gewann zunächst $116k und verließ dann die Tisache, beging aber später den Fehler, zurückzukehren und gegen Ivey und Di Dang $300/$600 PLO zu spielen, was ihn $150k kostete.

Ivey zeigte sich nur kurz und gewann gerade einmal $14k.

Einmal mehr ist es jedoch Isildur1 , der uns die Stirn runzeln lässt. Nach einigen wilden Sessions auf $200/$400 und $300/$600 PLO tauchte er am Wochenende plötzlich bei $0,25/$0,5 PLO auf, spielte 37 Hände und gewann $2,25. Da werde einer schlau draus.

Im Replayer sehen Sie einige der Schlüsselhände des Wochenendes. Mehr Hände und Daten finden Sie in MarketPulse.

Schwarze Karten überall.

Hier war South möglicherweise nicht Favorit.

Full House ist meistens gut genug.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Dale A 2010-02-25 14:12:02

Hat der Autor dieses Beitrags in den 90er an der Washington University studiert? Wenn schon, dann melde dich!