„Berndsen12“ nimmt „Isildur1“ weitere $200k ab

sander berndsen psblog
Treibt Blom zur Verzweiflung - Sander Berndsen.

Sander Berndsen entwickelt sich langsam zum Angstgegner für Viktor Blom.

Der Holländer lieferte eine weitere dominierende Vorstellung und buchte fast $200k von Bloms Account ab.

Blom spielte 2556 Hände auf PokerStars und konnte dabei zwar mehrere profitable Sessions verbuchen, vor allem an den 6-max $100/$200 PLO-Tischen, aber letztendlich war er mit $279k Verlust der Verlierer des Tages.

Entscheidend dafür war der PokerStars-Tisch Melusina IX, an dem Blom innerhalb von nur 287 Händen $195k verlor.

Dass Blom gegen Berndsen einfach einen schlechten Lauf hat, wird in der Poker-Community allgemein anerkannt, aber so langsam hätten sich die Bad Beats und Suck-outs ausgleichen müssen.

Stattdessen hat Blom an Berndsen schon über eine halbe Million Dollar verloren, scheint aber irgendwie nicht genug zu bekommen.

Sander Berndsen hätte gestern noch besser abschneiden können, wenn es da nicht Ilari Sahamies gäbe. Der Finne nahm dem Holländer einen Großteil seines Gewinns wieder ab.

Trotzdem konnte Berndsen den Abend mit einem satten Profit abschließen.

Trotz seiner erfolgreichen Partien gegen Isildur ist Berndsen nicht der Spieler mit den höchsten Gewinnen im Kalenderjahr 2012. Er steht derzeit bei $526k Gewinn.

Derzeit erfolgreichster Spieler ist „patpatman“ mit fast einer Million Dollar.

Weitere Gewinner der gestrigen Nacht waren Ronny „1-ronnyr3“ Kaiser, „SKTom84“, „L0ve2playU“ und „altiFC“, die alle deutlich mehr als $50k gewannen.

„FakeLove888“, bei dem noch immer nicht bestätigt ist, ob es sich um Patrik Antonius handelt, spielte lediglich 35 Hände, die ihn allerdings $61k kosteten.

Sam „tr1cky7“ Trickett, der nach eigenen Angaben eine schwere Zeit in Macau verlebt hat, konnte sich auch online nicht erholen und verlor $56k.

Ilari Sahamies konnte seinen Profit aus dem Match gegen Sander Berndsen auch nicht nach Hause bringen. Als er sich verabschiedete, war er fast genau da, wo er angefangen hatte.

Merh Informationen zu Online-Poker in Zahlen finden Sie in unserer Rubrik MarketPulse.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare