Live – und Onlineturniere – die Vorschau

wien-kursalon
So sah es 2010 bei der letzten EPT Wien aus.

Die MiniFTOPS glänzte vergangene Woche bereits mit einer hohen Beteiligung, dabei folgen die interessantesten Events in den nächsten Tagen erst noch. Ende Januar findet mit den Aussie Millions das wichtigste Pokerturnier der südlichen Hemisphäre statt. Anschließend machen die Mega Poker Series und die EPT Wien zum Zentrum der Pokerwelt.

Online

MiniFTOPS XXIV: 5. – 19. Januar

16 der 39 Events bei der MiniFTOPS XXIV sind bereits gespielt und bis jetzt ist die Turnierserie mal wieder ein voller Erfolg.

Wie zu erwarten war lockt sie riesige Starterfelder vor die Rechner, und so konnten die garantierten Preispools nicht nur erreicht, sondern in den meisten Fällen deutlich übertroffen werden.

Es begann mit einem Paukenschlag, denn gleich beim Auftaktevent, einem $22 No-Limit Hold‘em, registrierten sich 11.985 Spieler!

Den Sieg und satte $32.240 holte sich am Ende „The rASShh“. Beim zweiten Turnier hätte es dann fast schon den ersten deutschen Sieg gegeben.

„Snuuurb“ kam beim $109 NL Hold’em 6-Max bis ins Heads-Up und musste sich dort „game153“ geschlagen geben.

MiniFTOPS Logo4

Heute Abend um 19.15 Uhr folgt dann mit dem $33 NL Hold'em Re-Entry Tournament ein weiteres Highlight. Hier wird es um mindestens $250.000 gehen.

Absoluter Höhepunkt ist natürlich das Main Event am 19. Januar, bei dem man die einmalige Chance hat für ein Buy-In von gerade mal $75 um einen riesigen Preispool in Höhe von $750.000 zu spielen.

Auf Full Tilt könnt ihr euch für nur ein paar Cent für alle Events qualifizieren. Die genauen Zeiten der Satellites.

Live

Aussie Millions 2014: 23. Januar – 10. Februar 2014

In der kalten Jahreszeit zieht es viele in warme Gefilde. Das erklärte Lieblingsziel junger Deutscher ist dabei Australien. Umso besser, wenn sich der Traumurlaub dann auch noch mit dem größten und besten Pokerturnier der südlichen Hemisphäre verbinden lässt.

Die Aussie Millions stehen für perfekte Organisation, wilde Parties und heiße Cash Games. Mit Melbourne hat man dafür auch noch den perfekten Austragungsort gefunden, denn die Stadt bietet alles was das Pokerherz begehrt.

Kein Wunder, dass ihr euch gleich bei mehreren unserer Parter-Pokerräume für dieses Event der Extraklasse qualifizieren könnt.

Aussie Millions1

Sowohl auf 888, als auch bei Titan Poker und PokerStars kann man das Ticket nach Down Under lösen, allerdings solltet ihr euch ranhalten, denn die Qualifier befinden sich bereits in der Endphase!

Alle weiteren Informationen.

Mega Poker Series Wien: 29. Januar - 2. Februar

Im Montesino Wien jagt zurzeit ein Highlight das nächste. Ganz besonders fiebern die Spieler schon jetzt der Mega Poker Series entgegen.

Nirgendwo sonst bekommt man mehr für sein Geld, denn die Struktur ist einfach sensationell.

Um eine Startdotation von 77.000 Chips und 77-minütigen Levels zu erhalten, muss man bei anderen Turnieren deutlich mehr Geld auf den Tisch legen. Bei der MPS sind es gerade mal €770.

Wem das immer noch zu viel sein sollte, der findet auf Poker770 zahlreiche Satellites, in denen man sich schon für wenige Euro seinen Startplatz erspielen kann. Darüber hinaus ist mit einem sehr attraktiven Preispool zu rechnen.

Mega Poker Series Vienna

Beim letzten Stopp in Wien konnte mit beachtlichen 443 Startern ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt werden und die Chancen stehen gut, dass er dieses Mal fällt.

Das liegt daran, dass online bereits einige Tickets vergeben wurden und man sich auch live im Poker Royale Wiener Neustadt und in den beiden belgischen Casinos Namur und Spa qualifizieren kann.

Weitere Infos zur MPS Wien.

EPT Wien: 19. – 29. März

Wir bleiben in der österreichischen Hauptstadt und es kommt noch besser. Nach dreijähriger Abstinenz kehrt die EPT nach Wien zurück.

Mit der Hofburg, dem ehemaligen Wohnsitz des österreichischen Kaisers, konnte eine atemberaubende Location als Austragungsort gewonnen werden.

Hofburg Wien2

Bei der letzten Ausgabe ging der Stern des jungen Deutschen Michael Eiler auf, als er sich in einem Weltklassefeld durchsetzen und €700.000 mit nach Hause nehmen konnte.

Bleibt nur zu hoffen, dass wir auch in diesem Jahr wieder Grund zum Jubeln haben werden.

Der offizielle Turnierplan sollte in den nächsten Tagen veröffentlicht werden. Die Satellites werden ebenfalls in der kommenden Woche beginnen.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare