Online High Stakes Poker – „Tsubi87“ Verlierer der Woche

Tsubi87

Japanische Spieler sind auf den Nosebleed Limits nicht gerade häufig anzutreffen. Tsubasa „Tsubi87“ Manabe ist einer (wenn auch kein waschechter) und auch anderweitig ein Exot. In der aktuellen Wochenbilanz hat er allerdings auch den schlechtesten Saldo zu verzeichnen. Die beiden größten Profiteure kommen derweil aus Irland und Australien.

Japan ist nicht gerade als Pokerland bekannt. Es gibt weder bekannte Casinos oder Turnierserien noch berühmte Poker Pros aus dem Reich der aufgehenden Sonne. Eine Ausnahme stellt diesbezüglich sicherlich Tsubasa Tsubi87 Manabe dar. Japanese Mindspace nennt der 24-jährige seine Website. In Wirklichkeit wohnt er im südhessischen Bensheim und spricht fließend deutsch. Poker spielt Tsubi87 seit 2007.

Live wird Tsubasa Manabe von PokerStrategy gesponsert. Aber auch auf den Online High Stakes ist der Deutsch-Japaner - der nebenbei auch ein versierter Geräteturner und Motocross-Fahrer ist – seit 2010 aktiv. Knapp 500.000 Dollar Profit hat er seitdem vor allem im PLO gemacht. Aber in der vergangenen Woche wollte einfach gar nichts zusammenlaufen. Mit etwas mehr als 313.000 Dollar Verlust ist Manabe der größte Loser der vergangenen Woche. Überhaupt waren es die Deutschen, die auf den High Stakes in den letzten sieben Tagen den schlechtesten Lauf erwischten.

So befindet sich in den Top 5 der größten Loser sowohl doncarignano (dessen wahre Identität noch nicht gelüftet ist) als auch Benny toweliestar Spindler. Und obwohl der EPT-Sieger von London gerade auch von internationalen High Stakes Regulars immer wieder als bester Deutscher auf den Nosebleed Limits bezeichnet wird, zeigt seine Bilanz ein anderes Bild. Mit dem 218.000 Dollar Miesen in der vergangenen Woche summieren sich die Verluste für 2012 auf über $700k.

Damit ist Spindler nun erstmals in den Top 5 der Verlierer des Jahres zu finden. Die Varianz kann der Darmstädter dabei von allen High Stakes Spielern am wenigsten verantwortlich machen. Mit über 15.000 gespielten Händen war er der mit Abstand aktivste Spieler der vergangenen sieben Tage.

Mit deutlich weniger Händen erzielten zwei andere Spieler deutlich bessere Ergebnisse. Scrabble-Master David Eldar aus Australien und Andrew Grimason aus Irland zeigen immer mehr, dass sie hinter dem derzeit fast unumschränkt regierenden Ben Sauce123 Sulsky (der seit dem 18. April keine einzige Session mit Verlust abgeschlossen hat) zu den zuverlässigsten Profiteuren an den teuersten Tischen zählen.

Erstaunlich ist dabei vor allem die Konstanz des 24-jährigen Iren mit dem Nick EireAbu. Noch nie ist Grimason über sein Limit von $25/$50 PLO hinausgegangen. Trotzdem verzeichnet er mittlerweile ein Jahresplus von über 1,6 Millionen Dollar und rückt dem Führenden Sulsky immer näher auf die Pelle.

Dramatisch wird es auf den High Stakes mittlerweile für Viktor Isildur1 Blom. Zwar kann der Schwede in seinen SuperStar-Showdowns immer wieder seine außergewöhnliche Klasse nachweisen, in den regulären Spielen allerdings verbrennt er ein Bündel Tausender nach dem anderen. Auch in der vergangenen Woche hat Blom wieder einen Verlust von 220.000 Dollar produziert und damit erstmals die eine Million Dollar-Verlust-Schallmauer für 2012 durchbrochen. Wenn er nicht baldigst den Turn Over schafft, könnte er in der Negativ-Bilanz sogar noch Guy Laliberté gefährlich werden.

Hier noch die aufschlussreichen Zahlen in Tabellenform:

Die Gewinner der Woche:

  1. David Deldar182 Eldar, $341.137
  2. Andrew EireAbu Grimason, $330.097
  3. Ignat 0Human0 Liviu, $229.158
  4. Ben Sauce123 Sulsky, $228.654
  5. Fredrik [email protected] Halling, $207.392

 

Die Verlierer der Woche:

  1. Tsubasa Tsubi87 Manabe, $-313.155
  2. Ben Ben86 Tollerene, $-262.077
  3. Viktor Isildur1 Blom, $-220.452
  4. Benny toweliestar Spindler, $-218.145
  5. doncarignano, $-201.374

 

Die Gewinner 2012:

  • Ben Sauce123 Sulsky, $1.850.110
  • Andrew EireAbu Grimason, $1.624.206
  • Ilkka bernard-bb Koskinen, $1.249.368
  • Jens Jeans89 Kyllönen, $1.123.713
  • Phil MrSweets28 Galfond, $1.029.005

 

Die Verlierer 2012:

  1. Zypherin, $-1.766.321
  2. Viktor Isildur1 Blom, $-1.044.427
  3. Ilari Ilari_FIN Sahamies, $-834.577
  4. 1ll|1ll|1ll|, $-753.203
  5. Benny toweliestar Spindler, $-703.663

 

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare