Pokerworld Wien feiert Neueröffnung

Logo Pokerworld2

Fast sieben Monate lang blieben die Türen der Pokerworld in Wien geschlossen. Seit vergangenem Samstag ist sie wieder geöffnet und geht mit einem neuen Konzept an den Start.

Die Pokerworld gibt es bereits seit 1999, damit ist sie eines der ältesten Card Casinos in Österreich. Sie befindet sich im dritten Bezirk in der Nähe der Arena und des Gasometers.

Wegen der immer stärker werdenden Konkurrenz musste man sich etwas einfallen lassen. Deshalb wird man künftig bei Turnieren und beim Cash Game ausschließlich kleine Limits (50 Cent/50 Cent, bis max. 1/1) anbieten, um eine Alternative zu den großen Casinos darzustellen: „Im Vordergrund steht das Motto "Spiel und Unterhaltung", darum werden wir uns in der Pokerworld auf den Low-Limit Bereich konzentrieren und viel Unterhaltung für wenig Geld anbieten“, so Betreiber Yusuf Kurt.

Pokerworld innen
Die Pokerworld in Wien.

Außerdem wird die Pokerworld in Zukunft in Kooperation mit dem benachbarten Montesino betrieben. So wird es von jetzt an die Möglichkeit geben, sich in Live Satellites für die großen Events im Montesino zu qualifizieren.

Am Samstag war es dann endlich soweit und zur feierlichen Eröffnung warteten ein Sekt Empfang und ein gratis Buffet auf die Spieler. Darüber hinaus bekamen alle Turnierteilnehmer ein Cash Game Kuvert mit Gutscheinen im Wert von je € 70. Das Turnier hatte ein Buy-In von €19 und €1.500 Euro waren garantiert.

Insgesamt stehen in der Pokerworld neun Tische zur Verfügung. Geöffnet hat sie rund um die Uhr, der Casinobetrieb startet täglich ab 16.00 Uhr bis open end.

Viermal wöchentlich wird es ein Turnier geben, die Startzeit wurde deutlich nach vorne verlegt und ist mit 17 Uhr nun früher als gewohnt.

Der neue Turnierplan sieht folgendermaßen aus:

Mittwoch und Freitag: 

Buy-In: €10 + 4, €500 garantiert. Gestartet wird mit 10.000 Chips, die Level dauern 20 Minuten.

Donnerstag und Samstag:

Buy-In: €15 + 4, €800 garantiert. Gestartet wird mit 10.000 Chips, die Level dauern 20 Minuten.

Die Turniergarantie kommt dabei erst ab einer Teilnehmerzahl von 27 Spielern zum Tragen.

- Lars Liedtke

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare