Triple Barrel – Nadal siegt, Big One boomt, Full Tilt flippt

triple soldiers

Nadal schlägt die Welt, das teuerste Turnier des Jahres ist jetzt schon fast halb ausgebucht und bei Full Tilt Poker gibt es seit gestern eine neue Turnierform – das sind die drei Nachrichten in unserer heutigen Triple Barrel.

1) Rafa gegen die Welt – 1:0

Es macht Spaß, Rafael Nadal zu sein. Der spanische Superstar hält sich derzeit in Florida auf, und zwar, um ein paar Gegner vernichtend zu schlagen und seiner Karriere einen weiteren Titel hinzuzufügen.

Und wenn er schon dabei ist, kann er ja gleich auch noch ein bisschen Poker spielen. Und wenn ein paar Gegner nicht reichen, dann spielt er eben gegen alle – auf der Welt.

Also setzte sich Rafael Nadal gestern mit Daniel Negreanu zusammen – in Florida trifft man so einige Leute – und spielte eine Stunde lang Zoom auf PokerStars.

Nadal Negreanu small
Negreanu berät Nadal - funktioniert.

6-max und nur Spielgeld, schließlich gibt es in diesem amerikanischen Staat noch keine Regulierung von Online-Poker.

Seine Fans konnten aber nicht nur kostenfrei gegen Nadal pokern, sie konnten ihm über Twitter auch Fragen stellen.

Nicht nur die stärksten Gegner wurden dabei erfragt, sondern auch Nadals Lieblingsshampoo.

Was die Pokerpartie betrifft: Nadal gewann – wenn auch nach einem etwas undurchsichtigen Punktesystem.

Egal, entscheidend ist das Endergebnis, und das lautet: $5000 werden von PokerStars für wohltätige Zwecke gespendet, und Nadal gewinnt nach seiner Session gegen alle spanischen Spieler und dem Charity-Event in Prag auch die Partie gegen die Welt.

Gerüchten zufolge tritt er demnächst gegen das klingonische Imperium an.

2) 23 Plätze für das Big One vergeben

Die große Sensation bei der WSOP vor zwei Jahren war das erste Millionenturnier der Pokergeschichte. Guy Laliberté hatte das Big One for One Drop ins Leben gerufen und offenbar genau den Nerv getroffen.

antonio esfandiari big one3
Antonio Esfandiari - triumphiert.

Bei diesem Turnier mit 1 Million Dollar Startgeld wurden zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen – zum einen gingen 111.000 Dollar an die Hilfsorganisation One Drop und zum anderen gab es mit über 18 Millionen Dollar die größte Siegprämie aller Zeiten.

Nach einjähriger Pause steht das Big One nun wieder auf dem Programm der WSOP, und statt 48 Spielern dürfen dieses Mal sogar 56 Auserwählte teilnehmen, die dann um eine Siegprämie von über 20 Millionen Dollar kämpfen werden.

Bereits jetzt – also über drei Monate vor Turnierbeginn – liegen dem Veranstalter 20 Anmeldungen vor, weitere drei Plätze sind blockiert, da sie über Satellites vergeben werden.

Dabei sein werden u.a. Titelverteidiger Antonio Esfandiari, Sam Trickett, Phil Galfond, Phil Ivey, Jason Mercier und als bisher einziger Deutscher Philipp Gruissem, dazu kommen wieder etliche Geschäftsleute wie Gründer Guy Laliberté, David Einhorn und Bill Perkins, die dem Turnier sein besonderes Flair geben.

Ein erlesenes Feld also, das für einen der Höhepunkte der kommenden WSOP sorgen wird.

3) Full Tilt jetzt zum Ausflippen

Das Sorgenkind der Online-Branche Full Tilt Poker wartet immer wieder mit Innovationen auf. Das Format Rush Poker ist längst legendär und hat viele Nachahmer gefunden, doch wer weiß, ob das auch auf die neuen „Flipout“-Turniere zutreffen wird.

Das Prinzip der gestern eingeführten Turnierform ist durchaus simpel. In der ersten Runde gehen alle Spieler All-In, bis der Sieger am Tisch feststeht. Anschließend jedoch, und das ist neu, werden die einzelnen Tischsieger an einem Finaltisch zusammengeführt, wo ganz normal gepokert wird.

Nachdem zunächst also Lotterie angesagt ist, soll anschließend der Beste gewinnen, so vermutlich der Gedanke hinter dem Ganzen.

full tilt flipout
Full Tilt - irritiert.

Mit einigem Trara versucht Full Tilt Poker das neue Turniervergnügen bei seinen Spielern zu etablieren.

Ab morgen läuft das Flipout-Festival, bei dem es in insgesamt 12 Turnieren zusätzliche $25.000 zu gewinnen gibt.

Damit das Vergnügen nicht ganz so schnell vorbei ist, kann man sich bei jedem Turnier dreimal einkaufen.

Wirklich völlig ausgeflippt.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare