Na dann, schöne Bescherung!

Bad-Santa
Wär' ich bloß zuhause geblieben...

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, und es ist Zeit, besinnlich zu werden und aus dem Fenster auf den leise rieselnden Schnee zu blicken, während die Gans im Ofen das Schlimmste schon hinter sich hat. Das ist natürlich Quatsch! Schauen Sie sich erstmal die Angebote an, die wir für Sie eingepackt haben.

Es wird mit Sicherheit eines der häufigsten Geschenke in diesem Jahr: das iPad. Eigentlich ein Phänomen: Brauchen tut man's nicht, aber haben will man's doch. Billig ist das Gerät aber bekanntlich nicht, und deshalb hilft jetzt Betfair.

85 iPads bei Betfair

Der 5. Januar bringt sozusagen die Rückkehr des Sachpreisturniers, nur online. Betfair verschenkt 85 iPads in einem Turnier, und das Beste daran: es ist ein Freeroll.

Man muss sich allerdings qualifizieren. Und das geht so: entweder an einem der kommenden Samstage 250 Playerpunkte erspielen, oder an fünf Tagen nacheinander je 50 Playerpunkte erspielen, oder an mindestens zehn $10+1 Scheduled Turnieren teilnehmen, oder aber zehn SnG für mindestens $10+1 spielen.

Außerdem gibt's noch bis Sylvester den $10.000 Neujahrscountdown. Das heißt jeden Abend ein Turnier mit added Value. Keine schlechte Aussicht, wenn man bedenkt, dass die Teilnehmerfelder bei Betfair meist nicht so groß sind.

Mit PartyPoker nach Australien

Wir wollen hier gar nicht anfangen, über das Wetter zu reden. Schneeballschlachten sind toll usw., aber gegen Sonne und 28° ist prinzipiell auch nichts einzuwenden.

Das Jahr ist noch nicht ganz vorbei, aber mit den Aussie Millions wartet bereits ein Großevent auf der anderen Seite der Welt. Bei PartyPoker finden täglich Freerolls sowie $2 und $8-Satellites zum Aussie Millions Main Event (23. 1. bis 29. 1.) statt.

Immer sonntags dann kommt es zu den direkten Qualifiern: $640+40, ein Preispaket garantiert. Aber wie gesagt, Qualifier schon ab Nullkommanix.

PartryPoker wurde übrigens gerade erst unter die Top 50 der beliebtesten Websites in Deutschland gewählt. Sie teilt sich Platz 15 mit keiner geringeren als bild.de.

pokerzeit-logo

Und wieder ein Türchen...

Nur noch ein paar Tage, dann ist es vorbei. Jeden Tag finden Sie hinter den Türchen unseres Weihnachtskalenders neue, spezielle Bonusangebote unserer Partner 888, Titan, Everest, Betfair, Bwin usw.

Verschenkt werden Freerolls, Sonderboni, Sachpreise uvm. Es gibt Weihnachtsturniere, Challenger-Serien und zahlreiche Angebote für Sie, wenn Sie sich neu bei einem Pokerraum registrieren. Aber das Ganze klappt nur, wenn Sie das über einen PokerZeit-Link erliedigen.

Also schauen Sie mal auf unsere Startseite. Der Adventskalender hat auch heute wieder eine Überraschung für Sie parat.

...und noch eins

Unsere Idee macht bereits Schule: Jetzt hat auch BetClic seinen eigenen Adventskalender. Hinter den Türchen verstecken sich iPhones, Freerolls, Turniere mit added Value, Bounty-Turniere oder auch ein Sonderpreis für das Gewinnen eines Pots mit den „Snowmen".

Und für alle Bad Santas

Haben Sie mit Weihnachten nichts am Hut, aber mit Poker-Freerolls schon? Wir haben auch ein paar Angebote, die ganz ohne Glühwein, Magenbrot und gebrannte Mandeln auskommen:

Merken Sie sich schon Mal diese Termine vor:

Am 23. Dezember veranstaltet Titan Poker ein $5000 Freeroll nur für PokerZeit-Spieler. Qualifiziert ist jeder, der 25 Punkte auf seinem Konto hat.

Am 8. Januar ist William Hill dran: $2500 Preispool sind geboten, 10 Punkte sind gefordert. Die werden Sie ja wohl gerade noch zusammenkriegen. Nur für PokerZeit!

Der große Knaller dann wieder beim Marktführer: Am 16. Januar kommt es auf PokerStars zum Freeroll-Showdown. $15.000 Preispool stehen zur Verfügung. Haben Sie im Dezember 75 VPP gesammelt? Und Ihr Account bei PokerStars kam über unsere Links zustande? Dann können auch Sie dabei sein.

Und damit aus der Redaktion die besten Wünsche an alle Leser. Machen Sie sich ein paar schöne Feiertage und schauen Sie auch weiterhin bei uns herein. Frohes Fest!

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare